Mann läuft blutüberströmt über Gehweg: Tatverdächtiger festgenommen

Bedburg – Zeugen haben in der Nacht auf Dienstag einen stark blutenden 28-Jährigen auf einem Gehweg in Bedburg (Rhein-Erft-Kreis) entdeckt und Rettungskräfte alarmiert.

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt in eine Klinik transportiert. (Symbolbild)
Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt in eine Klinik transportiert. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Herrmann

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll ein betrunkener Mann (48) seinen ebenfalls alkoholisierten Bekannten mit einem Gegenstand lebensgefährlich verletzt haben.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sollen sich die Männer zuvor in einer Wohnung gestritten haben. Die Hintergründe der Bluttat sind allerdings noch unklar.

Eine Mordkommission der Polizei Köln hat den 48 Jahre alten Mann festgenommen und ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Die Polizei hat einen dringend tatverdächtigen Mann (48) festgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat einen dringend tatverdächtigen Mann (48) festgenommen. (Symbolbild)  © 123RF/Marinos Karafyllidis

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0