Wegen mildem Winter: Fängt die Spargelzeit in diesem Jahr viel früher an?

Beelitz - Die Brandenburger Spargelbauern bereiten sich angesichts der bislang milden Temperaturen bereits auf die Ernte vor.

Geht die Spargelzeit 2020 einen Monat früher los?
Geht die Spargelzeit 2020 einen Monat früher los?  © dpa/Zentralbild/Bernd Settnik

Doch frühestens zum 21. März könnten die ersten Stangen gestochen werden, sagte Jürgen Jakobs, Vorsitzender des Beelitzer Spargelvereins, auf Anfrage. "Vorausgesetzt das Wetter spielt weiter mit, und es bleibt mild."

In Beelitz wächst Spargel auf 1700 Hektar - die Region ist damit Brandenburgs größtes Spargelanbaugebiet. Derzeit herrschten in den Dämmen unter den Folien Temperaturen um 5 bis 6 Grad, sagte Jakobs.

Erst wenn die Werte ihm zufolge auf 12 bis 13 Grad steigen, beginnt der Spargel regelrecht zu "schießen". Zu Ostern werde es auf jeden Fall Beelitzer Spargel geben.

Die Beelitzer Spargelbauern haben Hoffnung auf eine frühe Ernte.
Die Beelitzer Spargelbauern haben Hoffnung auf eine frühe Ernte.  © dpa/Zentralbild/Patrick Pleul

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0