Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

NEU

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

NEU

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.103
2.610

Nach Bombendrohung im A&O-Hostel: Polizei fahndet nach 56-jährigem Mann

Am vergangenen Samstag fanden Mitarbeiter eines Hostel am Hauptbahnhof eine Bombenattrappe. Die Polizei sucht nun nach dem 56-jährigen Tatverdächtigen.
Am Samstagvormittag fand man im A&O-Hostel am Leipziger Hauptbahnhof eine Bombenattrappe, jetzt laufen die Ermittlungen gegen den 56-jährigen Tatverdächtigen. (Symbolbild)
Am Samstagvormittag fand man im A&O-Hostel am Leipziger Hauptbahnhof eine Bombenattrappe, jetzt laufen die Ermittlungen gegen den 56-jährigen Tatverdächtigen. (Symbolbild)

Leipzig - Nach dem Fund einer Bombenattrappe im A&O-Hostel in der Nähe des Hauptbahnhofs hat die Polizei einen Tatverdächtigen im Visier. Ein 56-jähriger Mann aus Südwestdeutschland wird gesucht.

Wie die LVZ berichtet, hatte der Mann das Zimmer, in dem die aus Haushaltsgeräten zusammengesetzte "Bombe" gefunden wurde, zuletzt bewohnt. Am Samstagvormittag checkte er aus dem Hostel aus, seitdem ist nichts über seinen derzeitigen Aufenthaltsort bekannt.

Nachdem er die Herberge verlassen hatte, fanden Mitarbeiter in dem Zimmer im dritten Stock eine Art Paket aus mehreren zusammengebastelten Haushaltsgeräten unter der Bettdecke versteckt. Neben dem verdächtigen Gegenstand ein Zettel mit der Aufschrift "Achtung, hochexplosives Material".

Gegen 12.20 räumte die Polizei das Hostel, etwa 30 Gäste wurden evakuiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes waren bis ca. 15 Uhr im Einsatz. Die Spezialeinheit, die zur Sicherung und Entschärfung der vermeintlichen Bombe vor Ort war, hatte schnell feststellen können, dass es sich bei dem Gegenstand nicht um einen Sprengsatz handelte.

Die Beamten durchsuchten das gesamte Gebäude nach weiteren verdächtigem Material, konnten jedoch nichts finden. Auch der Einsatz eines Sprengstoff-Spürhundes brachte keine weiteren gefährlichen Gegenstände zum Vorschein.

Nach Angaben der Polizei sei der 56-jährige Tatverdächtige den Behörden bereits durch kleinere Delikte bekannt. Wahrscheinlich leide er unter psychischen Problemen.

Mittlerweile wird gegen den Mann wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt. Sollte sich der 56-jährige als Täter herausstellen, kämen hohe finanzielle Forderungen auf ihn zu.

Update, 15.34 Uhr: Die Polizei hat in Magdeburg einen 56-jährigen gestellt. Auch dort war in einem Hotel am Bahnhof ein Zettel mit einer Bombendrohung gefunden worden. Der Mann war der letzte Gast in dem Zimmer. Demnach seien Parallelen zu dem Fall in Leipzig festgestellt worden. Jetzt wird geprüft, ob er für den Vorfall am Samstag verantwortlich war.

Fotos: Imago

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.099

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

3.795

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.846
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

3.731

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.121

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.054
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

882

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.831

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.560
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

732

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.577
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

250

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.236

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

13.274

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

6.993

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.359

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.779

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

715

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.688

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.857

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

5.769

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.000

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

6.747

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.778

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

5.802

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.472

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.091

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

10.523

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.055

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

11.630

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

4.992

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.976

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.292

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.460

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.499

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.203

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.537

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.177

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.057

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.992

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

52.757
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.630

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.264