Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

TOP

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

TOP

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

TOP

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.402
Anzeige
20.013

Widerlich! Touristen quälen Schildkröte für ein Selfie

Beirut - Touristen haben eine Schildkröte am Havana-Strand aus dem Wasser gezogen, um mit ihr auf Fotos zu posieren.
Selfie-Wahnsinn! Touristen haben eine Schildkröte aus dem Meer geholt, um mit ihr Fotos zu machen.
Selfie-Wahnsinn! Touristen haben eine Schildkröte aus dem Meer geholt, um mit ihr Fotos zu machen.

Von Anne-Sophie Lüdtke

Beirut - Manche Menschen tun wirklich alles für ein gutes Foto - schlimm nur, wenn darunter andere Lebewesen leiden müssen. Nahe der libanesischen Hauptstadt Beirut kam es vor einigen Tagen zu einem besonderes widerwärtigen Fall:

Eine Gruppe von Touristen zog am Havana-Strand eine Riesen-Schildkröte aus dem Meer und posierte mit dem hilflosen Tier für Fotos.

Auf Bildern der Tierschutzorganisation "Green Area" sieht man, wie ein Vater sein Kind auf den Panzer des Reptils stellte - alles nur für ein spektakuläres Foto. Der Junge weinte, spürte offenbar, dass er der Schildkröte damit wehtat.

Augenzeugen sollen sogar gesehen haben, wie einige Urlauber mit Stöcken auf das Tier einschlugen.

Hier stellt ein Vater sein Kind auf das hilflose Meerestier - alles nur für ein Foto.
Hier stellt ein Vater sein Kind auf das hilflose Meerestier - alles nur für ein Foto.

Zum Glück realisierten einige der Anwesenden den Ernst der Lage und kontaktierten die Tierschützer der Organisation "Animals Lebanon". Diese brachten das völlig verängstigte Meerestier in Sicherheit.

Bei Untersuchungen wurden mehrere Wunden und innere Verletzungen festgestellt. Als man das Tier röntgte, fiel zudem ein Loch im Kopf auf, das von der fiesen Foto-Aktion am Strand stammen soll. Der Knochen sei beschädigt, wodurch Meerwasser eindringen könnte.

Die Riesen-Schildkröte muss jetzt erst einmal in einem Pool der Tierschutz-Station aufgepäppelt und mit Antibiotika behandelt werden, bevor man sie wieder in die Freiheit lässt.

Bei dem tierischen Opfer handelt es sich um eine Unechte Karettschildkröte. Sie sind vom Aussterben bedroht.

Erst vor Kurzem erregte ein ähnlicher Fall die Aufmerksamkeit von Tierschützern: In Buenos Aires wurde ein Delfinbaby an Land gezogen, um damit Selfies zu machen.

Stolz wurde mit dem hilflosen Säugetier posiert. Als wäre es damit nicht genug, hoben es die Urlauber auch noch hoch und reichte es an den nächsten Schaulustigen weiter, damit auch dieser zu seinem Delfin-Selfie kam.

Was die meisten der Anwesenden wohl nicht wussten: Delfine können außerhalb des Wassers nicht sehr lange überleben. Wärme, Flüssigkeitsverlust und der Stress waren für das kleine Tier deshalb lebensgefährlich.

Schlimm: Als jeder sein Foto hatte, wurde das Meerestier unachtsam weggeworfen. Daraufhin soll es elendig verendet sein. Auch dieses Tier gehörte einer aussterbenden Art an.

Fotos: Green Area

Sie wollen Burkas & Indianer zu Fasching verhindern

NEU

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.991
Anzeige

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

NEU

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

ANZEIGE

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

NEU

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

2.537

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

4.042

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

253

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

597

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

5.664

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

303

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

6.229

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

355

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.324

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

15.631

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

4.700

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.488

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.615

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.795

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

9.479

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

7.292

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.621

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.515

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

8.618

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

12.902

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

631

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.023

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

3.595

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

8.888

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

5.411

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

6.735

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

5.033

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

3.362

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

372

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

4.538

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

12.684

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

7.589

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.702

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

3.800

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

5.557