BGH-Anschlag in Leipzig: Autonome Linke bekennt sich 6.195
AfD-Gründer muss Uni verlassen: Demonstranten stürmen zweite Lucke-Vorlesung Top
39 Leichen in Lkw entdeckt: Mann wegen Mordverdachts festgenommen Top
Schnell zuschlagen: Ganz viel Technik bei Saturn jetzt massiv im Preis gesenkt! Anzeige
Wattenscheid 09 stellt Spielbetrieb ein: Ex-Bundesligist schließt die Tore! Top
6.195

BGH-Anschlag in Leipzig: Autonome Linke bekennt sich

Bekennerschreiben zu Anschlag auf BGH-Außenstelle in Leipzig aufgetaucht

Autonome Linke haben sich auf Indymedia zum Anschlag auf die BGH-Außenstelle in Leipzig in der Silvesternacht bekannt.

Leipzig - Autonome Linke haben sich auf Indymedia.org zum Anschlag auf die Außenstelle des Bundesgerichtshofes (BGH) in der Silvesternacht in Leipzig bekannt. Dabei ließen sie auch durchblicken, dass sie offenbar weit mehr vorhatten, als die Scheiben zu beschädigen.

Die Eingangstür des 5. Strafsenats in Leipzig.
Die Eingangstür des 5. Strafsenats in Leipzig.

"Als unseren ersten Akt des Jahres 2019 haben wir uns mit vielen Freund*innen auf der Straße getroffen und uns trotz zunehmendem Repressionsdruck erneut gegen den Staat verschworen", heißt es gleich zu Beginn des Bekennerschreibens, das nun auf Indymedia veröffentlicht wurde.

Etwa 50 Vermummte hatten in der Silvesternacht einen schweren Anschlag auf die BGH-Außenstelle in Leipzig verübt (TAG24 berichtete). Mehrere Fenster wurden beschädigt und die Eingangstür des 5. Strafsenats angezündet. Ein Nachbargebäude des BGH-Senats wurde ebenfalls durch Steine und Farbbeutel beschädigt. Zudem sorgten sogenannte "Krähenfüße" für kaputte Reifen an mehreren anrückenden Einsatzfahrzeugen der herbeigeeilten Polizei und Feuerwehr.

Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand. Das PTAZ (Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum) wurde mit den Ermittlungen betraut. Während Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (60, SPD) bereits am Dienstag verurteilte, Am Mittwoch machte sich Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (40, CDU) ein Bild von der Lage (TAG24 berichtete). Zwar blieb ein Bekennerschreiben zunächst aus. Sachsens Antiterror-Ermittler gingen jedoch bereits von einer linksextremistischen Tat aus.

Anschlag auf BGH-Außenstelle: "Der Angriff war uns eine innere Freude"

Auf das Nachbargebäude wurden Steine und Farbbomben geworfen.
Auf das Nachbargebäude wurden Steine und Farbbomben geworfen.

Der Verdacht wurde nun bestätigt. Das Bekennerschreiben gibt den Ablauf des Anschlags noch einmal detailliert wieder. So hatten die Angreifer es zuerst auf das Nachbargebäude abgesehen, das ihnen zufolge der Burschenschaft Corps Lusatia gehört. "Der Angriff war uns eine innere Freude. Burschis können sich an dem gegenwärtigen Rechtsruck der Gesellschaft laben. Sie streben an, ein elitärer Teil dieser verachtenswerten Gesellschaft zu sein", heißt es in dem Schreiben.

Zudem wird deutlich, dass die Bekenner es bei dem Angriff auf die BGH-Außenstelle offenbar auf weit mehr abgesehen hatten, als Scheiben und Tür zu beschädigen. "Die massiven Sicherheitsscheiben verhinderten unser Eindringen. So blieb uns nichts Anderes übrig als die Brandsätze außen am Gebäude zu platzieren."

Bei dem Angriff sei sichergestellt worden, dass keine Unbeteiligten zu Schaden kommen.

Den Anschlag begründeten die mutmaßlichen Täter damit, dass Gerichte ihrer Meinung nach dafür zuständig sind, "die herrschende Ordnung aufrecht zu erhalten", heißt es. "Aktuell erleben wir eine Zeit, in der der Staat immer autoritärer wird, also versucht seinen Zugriff auf unser Leben noch mehr auszuweiten. In dieser Situation der Zuspitzung der Überwachung unseres Lebens, Steuerung unserer Entscheidungen und Spaltung der Menschheit müssen wir den Kampf gegen den Staat umso unversöhnlicher führen."

Das Schreiben endet mit einem Verweis auf weitere Angriffe auf Staatseinrichtungen in den vergangenen Jahren. "Wir haben jeden dieser Angriffe mit Freunde vernommen und uns entschlossen,in diesem Jahr selbst auf die Straße zu gehen und anzugreifen."

Fotos: dpa/Peter Endig, Einsatzfahrten Leipzig

Nur 2 Tage! Hier gibt's den neuen Dyson-Sauger satte 150 Euro günstiger! 3.342 Anzeige
Frau betrachtet Wärmebild von sich und macht dabei schlimme Entdeckung Neu
Was wurde diesem Vierbeiner bloß angetan? Neu
Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 6.516 Anzeige
Deshalb hinkt Europa hinter Facebook und Google her Neu
Lkw-Fahrer meldet angefahrenen Tiger auf der Autobahn Neu
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 3.587 Anzeige
Ausdauer-Läufer kollabiert auf der Strecke: Dann passiert etwas Prophetisches Neu
Am Stadion: Mann brettert Treppe hinunter und reißt sich Teil des Motors raus Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.970 Anzeige
Cathy Lugner rechnet mit Männerwelt ab: "Die meisten wollen nur Likes generieren" Neu
12-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat Maxi gesehen? Neu
Gewicht halbiert und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.895 Anzeige
Til Schweiger zeigt heißes Sixpack, doch es gibt einen Haken Neu
Zöllner zurecht skeptisch: Was hat ein Mann denn da in seiner Unterhose? Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 2.145 Anzeige
Ehefrau mit Schal erwürgt: 54-Jähriger gesteht brutale Tat Neu
Hammer-Beschluss: SC Freiburg darf neues Stadion nur eingeschränkt nutzen! Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 3.113 Anzeige
Schluss mit Keim-Horror! 300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet Neu
EM 2024 bei der Telekom: Pay-TV sichert sich TV-Rechte! Hintertür für ARD und ZDF? Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.368 Anzeige
Mann machte mindestens 240 Frauen zu Sexsklaven und zwingt sie zu Sodomie 3.723
Brutal! Kleiner Baby-Katze wird Ohr abgeschnitten 817
Student randaliert nackt in Wohnheim, dann geht er zur Polizei und tritt Tür ein 719
Ruby O. Fee: Das liebt sie an ihrem Freund Matthias Schweighöfer 357
Für Cheyenne Ochsenknecht beginnt jetzt ein neues Kapitel 616
Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt 15.558
FC Bayern: Lucas Hernández fehlt deutschem Rekordmeister mehrere Wochen! 3.764
"Risiko Pille": Influencerinnen Lisa und Lena heute in ARD-Thriller dabei! 709
FC Barcelona gegen Real Madrid offiziell neu terminiert: Verband verschiebt den Clasico! 295
Das schwerste Schaf der Welt ist tot! 2.082
Deutsche Bahn stattet ICE-Züge mit Wohlfühl-Sitzen aus 683
YouTuber Exsl95 verzweifelt an der Liebe: "Die Scheiße, die mich zurück in meine Depressionen wirft" 934
Mord-Prozess um Leonie (†6): Geht es auch einer Awo-Mitarbeiterin an den Kragen? 1.094
Grausamer Fund: Polizei spürt Überreste von 3-jährigem Mädchen in Müllcontainern auf! 2.462
Ex-Biathletin Laura Dahlmeier liebäugelt mit zweiter Sport-Karriere 3.090
Vermisste Hunde und Katzen: Tierfreunde gehen an ihre Grenzen 820
Randale bei Kreisliga-Spitzenspiel: Fans gehen aufeinander los, mehrere Verletzte 1.158
Holla: Hier lässt Sabrina Setlur ganz schön tief blicken! 1.903
Aus Klinik geflüchtet: Polizei sucht nach vermissten Teenies (15,17) 414
Heftiges Bieter-Gefecht bei "Bares für Rares" 4.255
Irre Rekorde: Von der ältesten Katze der Welt bis zum Riesenschwanz 5.723
Trauernder Mann heiratet Leiche im Brautkleid 2.292
Abgekartetes Spiel bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"? Fans sind stinksauer 2.441
Gil Ofarim überrascht bei "German Social Star" mit einem Geständnis 1.054
Leiche liegt sieben Tage in Auto! Spaziergänger entdecken Wrack in einem Gebüsch 4.947
Jose Mourinho zum BVB? "The Special One" wohl Kandidat für Favre-Nachfolge! 2.176
Horror-Story von Kindern sorgt für gewaltigen Polizeieinsatz 1.327
Volksmusik? Howard Carpendale versteht die Deutschen einfach nicht 1.330
Bitte?! Polizei findet mit Strasssteinen besetzte Schildkröte bei Dieb 1.427
Emotionaler Dreh für Kollegen: Letzte Folge mit Ingo Kantorek (†) kommt heute 2.796