Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

NEU

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

NEU

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

7.005

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

284

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.203
Anzeige
8.733

Linksextremisten bekennen sich zu Angriff auf Polizeistation

Leipzig - Nach dem brutalen Angriff auf die Polizeistation in Leipzig-Connewitz ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Motiv der Angreifern war demnach Rache für Oury Jalloh.
Mit diesem Schreiben bekannte sich die Gruppe zu dem Angriff.
Mit diesem Schreiben bekannte sich die Gruppe zu dem Angriff.

Leipzig - Wenige Stunden nach dem brutalen Angriff auf den Polizeiposten in Leipzig-Connewitz ist ein Bekennerschreiben im Internet aufgetaucht. Auf der "linken" Seite "indymedia" wurde das Statement veröffentlicht.

Demnach war das Motiv der Angreifer, Rache für Oury Jalloh, wie Mopo24.de bereits vermutete.

"Am 7. Januar 2005 verbrennt Oury Jalloh in der Zelle Nr. 5 im Dessauer Polizeirevier ... Dies ist der Anlass für unseren heutigen Angriff auf den Polizeiposten", heißt es in dem Schreiben.

Verfasst wurde das Schreiben von "Oury Jalloh unvergessen".

Im weiteren Verlauf wird den Polizisten offen gedroht, und es werden weitere Angriffe angekündigt. "Auch wenn du deine Uniform ablegst ... und wirst weiterhin Ziel unserer Interventionen sein, wann immer wir es wollen."

Der Verdacht stand im Raum, dass Polizisten für den Tod des Mannes mitveranwortlich waren. Doch im Prozess wurde der leitende Beamte stets freigesprochen. Mittwochabend hatten etwa 50 vermummte Linksextremisten den Polizeiposten in Connewitz angegriffen, Steine, Verwerkskörper und Farbbomben geworfen.

Dabei gingen zahlreiche Scheiben zu Bruch, zwei Polizisten mussten sich in dem Haus verbarrikadieren.

So berichtete Mopo24 über den Angriff: 50 Vermummte greifen Polizeiposten an

Wer ist Oury Jalloh?

Der aus Sierra Leone stammende Oury Jalloh (36) verbrannte am 7. Januar 2005 auf mysteriöse Weise in der Gewahrsamszelle des Dessauer Polizeireviers, nach dem er im Alkoholrausch seine Matratze mit einem Feuerzeug angezündet haben soll.

Die genauen Umstände sind trotz langer Verfahren nicht restlos geklärt. Zuletzt bestätigte der Bundesgerichtshof 2014 das Urteil des Landgerichts Magdeburg.

Der damals verantwortliche Polizist wurde wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe von 10 800 Euro verurteilt. Sein Kollege wurde rechtskräftig frei gesprochen.

Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft erneut in dem Fall. Anlass ist ein von einer Privatinitiative in Auftrag gegebenes, neues Brandgutachten, das den möglichen Einsatz von Brandbeschleunigern ins Spiel bringt.

Fotos: A. Bischoff, Screenshot indymedia

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

475

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

3.744

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.275
Anzeige

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

1.913

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.170

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

855

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.046

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.816
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

11.774

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.651

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.637

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.262

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.250

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.953

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.122

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.815

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.236

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.029

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.827

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

822

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.639

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.643

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

15.877

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.974

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.250

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.363

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.910

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.885

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.733

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.005

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

550

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.794

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

406

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.039

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.290

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.908

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.880

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

12.584

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

16.743

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

21.877

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.385

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

15.008