Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst Top Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! Top Ordentlich Zündstoff! Das sind die neuen Promi-Big-Brother-Kandidaten Top Mega-Überraschung! Pietro Lombardi wird DSDS-Juror! Top
4.167

Bekennerschreiben auf Linken-Plattform! Feministen greifen Leipziger Institutionen an

Indymedia veröffentlicht Geständnis von linken Feministen-Attentätern

Radikale Feministen haben sich am Donnerstag auf der Internet-Plattform Indymedia zu mehreren Anschlägen in Leipzig bekannt.

Leipzig - Nach den Angriffen auf das CDU-Landtagsabgeordnetenbüro, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde und die Anwaltskanzlei Ulbrich & Mandic in Leipzig ist nun ein Bekennerschreiben aufgetaucht.

Die Fassade einer Anwaltskanzlei in der Jacobstraße wurde in der Nacht zum Donnerstag mit schwarzer Farbe beworfen.
Die Fassade einer Anwaltskanzlei in der Jacobstraße wurde in der Nacht zum Donnerstag mit schwarzer Farbe beworfen.

Die Täter bekannten sich am frühen Donnerstagmorgen zu den Attentaten. Der Tag, am 8. März ist Weltfrauentag, sei nicht willkürlich gewählt worden. Auf Indymedia, einem Online-Netzwerk von Journalisten, in dem das Schreiben auftauchte, heißt es: "Feministischer Kampftag ist jeden Tag - nicht nur am 8. März!"

Die Anschläge seien verübt worden, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. "Patriarchale Zustände sind noch lange nicht Geschichte! Ganz im Gegenteil: Sie sind allgegenwärtig und ziehen sich durch die gesamte Gesellschaft. Ob bei der Lohnarbeit, in der Uni, der Schule, innerhalb der eigenen Familie oder dem eigenen Freund*innenkreis", so die Verantwortlichen.

Weiter heißt es: "Von früh aus sind Menschen dieser Diskriminierung ausgesetzt, mit fatalen Folgen für die persönliche Entwicklung. Wobei alle Versuche diese Logik des binären Geschlechts und der heterosexuellen Norm zu überwinden, gesellschaftlich stigmatisiert werden. Deswegen heißt es für uns umso mehr, sich konsequent den herrschenden Verhältnissen entgegenzustellen, egal ob Patriarchat, Staat und Kapital oder zwischenmenschliche Beziehungen, in denen gesellschaftliche Unterdrückung reproduziert wird."

An verschiedenen Stellen wurde die Außenfassade der Kirchgemeinde in der Nacht zum Mittwoch von Farbbeuteln getroffen.
An verschiedenen Stellen wurde die Außenfassade der Kirchgemeinde in der Nacht zum Mittwoch von Farbbeuteln getroffen.

Die in den letzten Nächten angegriffenen Institutionen würden den Antifeminismus und normative Geschlechtszuschreibungen aktiv antreiben.

"Während die in der CDU organisierten "Christdemokraten für das Leben" und die zu der Arbeitsgemeinschaft Brüdergemeinden gehörende Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Jacobstraße Leipzig jedes Jahr aufs Neue nach Annaberg-Buchholz bzw. Berlin aufrufen, um dort ihre Anti-Abtreibungs-Propaganda auf die Straße zu tragen, mit welcher sie Frauen* das Recht auf Selbstbestimmung verweigern wollen. Diese Akteure stärken das Fundament, das Abtreibungen kriminalisiert und Frauen* dazu zwingt ihre Zurechnungsfähigkeit zu bescheinigen, um straffrei über ihren eigenen Körper bestimmen zu können, sowie Ärzt*innen zu Strafen verurteilt, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren."

Auch eine Rechtsanwaltskanzlei in der Leibnizstraße wurde in der Nacht zum Donnerstag Opfer der Vandalen. Die Fassade wurde mit Ziegelsteinen und Farbbomben beworfen, dabei wurde ein Fenster und vier Autos beschädigt. "R. Ulbrich und D. Mandic, die sich eine Rechtsanwaltskanzlei in der Leibnizstraße Leipzig teilen, arbeiten als AfD Mitglieder zudem aktiv an der Vernetzung mit anderen rechten Gruppierungen wie der Identitären Bewegung, des Netzwerkes 'Ein Prozent für Deutschland' und lokalen Burschenschaften."

Die Kanzlei im Zentrum-Nordwest wurde bereits 2016 zum Anschlagsziel von linken Chaoten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch in der Nacht zum Dienstag kam es zu Vandalismus. In der Wurzener Straße war das Wahlkreisbüro des sächsischen Landtagsabgeordneten Ronald Pohle (CDU) beschmiert worden (TAG24 berichtete).

Die Farbe an der Fassade der Kirche ist gelb, die am Büro des Abgeordnetenbüros hingegen war pechschwarz.
Die Farbe an der Fassade der Kirche ist gelb, die am Büro des Abgeordnetenbüros hingegen war pechschwarz.

Fotos: David Hagenbäumer / Screenshot: de.indymedia.org, David Hagenbäumer

Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland Neu Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab Neu
Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! Neu Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! Neu Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 34.877 Anzeige Viagra-Ständer: Sohn bricht seinem Vater den Penis Neu Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus Neu Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt Neu Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest: Ihr Name soll schuld sein Neu Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes Neu Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür Neu Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei Neu Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! Neu Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt Neu Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? Neu Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! Neu Im Krankenhaus lauern viele Gefahren, die Du vermeiden solltest Anzeige Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen Neu Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? Neu Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? Neu "Als Lamm Gottes geopfert": Mann schneidet Hund die Kehle durch Neu Mann packt in Bus seinen Penis aus, dann wird es richtig widerlich Neu Aufgeholt! Bildung in Hamburg auf dem Vormarsch Neu Das schöne Leergut: Hier sind Tausende Flaschen zu Bruch gegangen! Neu Kneipenstreiterei endet mit Mord Neu Reisetrend: Darum sind Wohnmobile so beliebt Neu Mutter von schwer krankem Sohn (3) kann nicht fassen, was für ein Zettel an ihrem Auto steckt Neu Asylbewerber abgelehnt, weil er nicht schwul genug wirkt Neu Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! 4.975 Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot 2.969 Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen 1.828 Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision 1.190 Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis 1.009 Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! 6.684 Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt 200 Wie bei Project X! Hausparty eines 16-Jährigen eskaliert völlig 1.658 Sexuell belästigt: Radfahrer verfolgt zwei Mädchen 276 Großbrand an Bahnstrecke: Die meisten Häuser werden wieder aufgebaut 1.077 Korruption bei der Polizei? Beamter soll Informationen weitergeleitet haben 1.251 Überfall mit Schusswaffe: Wer kennt diese jungen Männer? 361 Erfreuliche Neuigkeiten aus Killer-Wels-Teich 210 Verträge gekündigt! GNTM-Kandidatin zeigt Heidi Klum die kalte Schulter 5.229 Dobermann-Mischling greift Grundschüler an: Was blüht dem Tier? 1.117 ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt gleich zwei Mal gesperrt 213 Dieb klaut Porsche, und dann wird's richtig dreist 3.227 Wie konnte das passieren? Frau verwechselt Vater und Kater 7.545 Reality-TV-Star (26) bricht auf offener Straße tot zusammen 4.278 Rudy zu RB Leipzig? Deal wohl fix! 4.989 Böser Drogen-Vorwurf! Rüpel-Rapper Fler schießt gegen Til Schweiger 3.173 Deshalb musste Salihamidzic bei Bayern erstmal "herumeiern" 1.169