So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
68.389

Deshalb ließ der Staatsanwalt die Sex-Täter von Leipzig laufen

Leipzig - Nach dem sexuellen Übergriff auf eine Frau am Samstag am Leipziger Hauptbahnhof hat die Staatsanwaltschaft am Montag die Freilassung von zwei Nordafrikanern gerechtfertigt, die von der Polizei festgenommen worden waren.
Zum Überfall heißt es: „Es fehlt hierfür an der Anwendung von Gewalt bzw. an einer Drohung mit Gewalt gegen Leib und Leben.“
Zum Überfall heißt es: „Es fehlt hierfür an der Anwendung von Gewalt bzw. an einer Drohung mit Gewalt gegen Leib und Leben.“

LEIPZIG - Nach dem sexuellen Übergriff auf eine Frau am Samstag am Leipziger Hauptbahnhof (MOPO24 berichtete) hat die Staatsanwaltschaft gestern die Freilassung der zwei von der Polizei festgenommenen Nordafrikaner gerechtfertigt. Nach Auffassung der Behörde war der Griff zwischen die Beine des Opfers keine sexuelle Nötigung, sondern eine Beleidigung.

„Der Vorwurf zum Nachteil der 31-jährigen Frau stellt sich strafrechtlich nach hiesiger Auffassung als sexuell motivierte tätliche Beleidigung dar“, erklärte Behördensprecher Ricardo Schulz am Montag. Der Anfangsverdacht der sexuellen Nötigung habe sich bisher nicht bestätigt. Oberstaatsanwalt Schulz: „Es fehlt hierfür an der Anwendung von Gewalt bzw. an einer Drohung mit Gewalt gegen Leib und Leben.“

Verwunderlich: Auch die im Gesetz (§ 177 StGB) aufgeführte „Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist“, sieht die Staatsanwaltschaft nicht. Dabei hatte das Opfer laut Polizei ausgesagt, von etwa 15 Männern umringt worden zu sein. Aus dieser Situation sei dann der sexuelle Übergriff erfolgt.

Anders als die Polizei es am Sonntag beschrieb, sieht es die Staatsanwaltschaft so: „Die Personen waren zwar in der Nähe. Dass diese aber auf das Tatgeschehen Einfluss hatten, dafür haben wir keine Anhaltspunkte“, so Oberstaatsanwalt Schulz.

Zudem geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass nur der Tunesier (27) tatverdächtig sein soll. Der von der Polizei ebenfalls festgenommene Libyer (31) habe nur den Begleiter der Frau abgelenkt. In der Logik der Staatsanwaltschaft erfüllt das keinen Straftatbestand.

Anders als die sexuelle Nötigung (§ 177 StGB) zählt Beleidigung (§ 185 StGB) nicht zu den schweren Straftaten, für die laut Gesetz Untersuchungshaft wegen Wiederholungsgefahr angewendet werden darf. Folglich wurde auch der Tunesier wieder freigelassen.

Auch der von der Videoüberwachung gefilmte Diebstahl ändert daran nichts. Begründung des Staatsanwalts: „Ein hinreichender Tatverdacht für einen Diebstahl besteht gegen beide Beschuldigten derzeit nicht. Dieser Tatverdacht richtet sich gegen die Gruppe allgemein, aus der die beiden Beschuldigten stammen sollen.“

Fotos: dpa, imago

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.083

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

763

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.910

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.438

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

553

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.956

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.337

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.950

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.656

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.790

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.734

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

968

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.816

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

7.011

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.106

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.953

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.545

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.295

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

934

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.938

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.092

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.537

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.488

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.847

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.051

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.317

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.166

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.735

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.904

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.233

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.351

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.381

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.883

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.723