So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

NEU

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

NEU

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

NEU

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

NEU

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

NEU
10.091

Wachmann von belgischem Atomkraftwerk erschossen

Charleroi - Laut der belgischen Zeitung "La Dernière Heure" ist ein Wachmann vor dem belgischen Atomkraftwerk in Charleroi erschossen worden. Dabei soll sein Zugangsausweis gestohlen worden sein.
Das belgische Atomkraftwerk Tihange wurde nach den Anschlägen in Brüssel evakuiert.
Das belgische Atomkraftwerk Tihange wurde nach den Anschlägen in Brüssel evakuiert.

Charleroi - Laut der belgischen Zeitung "La Dernière Heure" ist ein Wachmann vor dem belgischen Atomkraftwerk in Charleroi erschossen worden. Dabei soll sein Zugangsausweis gestohlen worden sein.

Wie die "La Dernière Heure" berichtet, ereignete sich der Vorfall bereits Donnerstagnacht. Der Wachmann soll zusammen mit seinem Hund vor dem Kraftwerk auf Patroullie gewesen sein, als ihn ein Unbekannter mit einem Schuss tötete.

Bei der Tat wurde der Sicherheitsausweis des Wachmanns gestohlen. Dieser ermöglicht laut Bericht der belgischen Zeitung Zugang zu allen gesicherten Teilen des Atommeilers.

Wie kurz nach den Anschlägen von Brüssel bekannt wurde, hatten die Terroristen den Leiter des belgischen Nuklear-Programms per Überwachungskamera ausspioniert.

Ermittler schließen einen Zusammenhang nicht aus.

UPDATE 15:00 UHR: Der Fall stellt sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft etwas anders dar. Es gebe keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Samstag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft in Charleroi südlich von Brüssel. Auch die Information, der Dienstausweis des Toten sei gestohlen, wurde dementiert.

Der Mann habe zudem nicht in einem Atomkraftwerk gearbeitet, sondern an einem Institut (Institut national des radioéléments) in Fleurus bei Charleroi, das sich mit medizinischen Anwendungen von Radioaktivität befasst. Die belgische Zeitung "La Dernière Heure" hatte gemeldet, der Wachmann sei vor einem Atomkraftwerk erschossen worden. Zudem sei ihm sein Zugangsausweis gestohlen worden.

Belga schreibt, der Mann sei in seinem Haus in Froidchapelle getötet worden. Die Polizei ermittele in zwei Richtungen: Der Tod könne mit einem Einbruch zusammenhängen oder einen privaten Hintergrund haben.

Foto: dpa

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

NEU

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

NEU

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

NEU

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

NEU

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

NEU

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

NEU

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

NEU

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

2.423

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

2.804

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

2.119

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

4.361

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

18.368

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

3.167

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

6.231

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

4.104

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

6.540

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

6.358
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.047

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

402

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

28.657

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.272

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.757

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.114

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

8.599

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.177

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.740

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.212

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

14.832

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.725

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.700

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.267

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.681

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.214

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.557

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.307

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.703

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.493

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.514

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.637

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.854

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

14.508

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

9.125

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.697