Heiß! Bella Thorne bekommt Pornhub-Award für Erotik-Kurzfilm

Los Angeles - Bella Thorne (21) bekommt ihren ersten Porno-Preis! Die junge Schauspielerin erhält bei der "2nd Annual Pornhub Awards Show" im Oktober den "Vision Award" für ihren Kurzfilm "Him & Her".

Bella Thornes Kurzfilm "Him & Her" feierte beim Filmfest Oldenburg Weltpremiere. Hier hält Leiter Torsten Neumann die Regisseurin im Arm.
Bella Thornes Kurzfilm "Him & Her" feierte beim Filmfest Oldenburg Weltpremiere. Hier hält Leiter Torsten Neumann die Regisseurin im Arm.  © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Das gab die Website "TMZ" bekannt. Thorne sagte dazu laut "The Hollywood Reporter": "Das Tabu zu brechen, was als schön eingestuft wird, war schon immer eine Vision von mir und es erfüllt mich mit solcher Freude zu sehen, dass das als das verstanden wird, was es wirklich ist...schöne, visionäre Kunst."

Für sie war es der erste Ausflug in die Porno-Branche, der gleich mit einer Trophäe belohnt werden wird. Selbst vor der Kamera stand Thorne allerdings nicht. Sie führte stattdessen Regie.

In ihrem 30-minütigen Werk spielen die im Erotik-Segment bekannten Darsteller Abella Danger und Small Hands die Hauptrollen. Es geht vordergründig um (sexuelle) Dominanz und Dynamik in einer Beziehung.

Als der Mann (Small Hands) auf dem Handy seiner Frau (Abella Danger) eine verstörende Nachricht findet, eskaliert die Situation - natürlich kommt es zu Gewalt, aber auch jeder Menge Sex!

Das gibt Thorne in einem YouTube-Interview auch selbst zu: "Nun ja, der Drehprozess war interessant, denn wir hatten echte Fickerei am Set, was ich noch nie zuvor hatte."

"Him & Her" von Bella Thorne feierte Weltpremiere auf dem Filmfest Oldenburg

Bella Thorne spielte bereits in vielen Hollywood-Filmen mit.
Bella Thorne spielte bereits in vielen Hollywood-Filmen mit.  © Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Jimmy Morris/epa/

Seine Weltpremiere feierte der Erotikstreifen übrigens beim diesjährigen Filmfest Oldenburg am 12. September. Mittlerweile ist er auch bei "Pornhub" abrufbar und entwickelte sich dort zum Hit.

Thornes Mut, Grenzen zu überschreiten wurde also belohnt und hat ihr offensichtlich nicht geschadet. Aktuell dreht sie den Rache-Thriller "Girl" an der Seite von Mickey Rourke.

Wenig verwunderlich, ist die 21-Jährige doch bereits seit 2006 im Geschäft. Wirklich bekannt wurde sie 2014 mit der Komödie "Urlaubsreif", wo sie an der Seite von Adam Sandler und Drew Barrymore eine größere Rolle spielte.

Im selben Jahr stand sie auch für den Disney-Film "Die Coopers - Schlimmer geht immer" an der Seite von Jennifer Garner und Steve Carell vor der Kamera.

Ein Jahr später war sie dann im humorvollen Coming-of-Age-Drama "Duff: Hast du keine, bist du eine" zu sehen. Und erst im vergangenen Jahr hatte sie in "Assassination Nation" einen denkwürdigen Auftritt als Cheerleader.

Dazu bekam sie in der romantischen Komödie "Midnight Sun - Alles für dich" sogar die Hauptrolle. Von ihren Auftritten als Schauspielerin abgesehen gibt sich die junge Dame in den Sozialen Medien äußerst freizügig. Leicht bekleidete, erotische Fotos sind bei ihr an der Tagesordnung.

Titelfoto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Jimmy Morris/epa/

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0