Sechs Männer vergewaltigen zwei Teenagerinnen auf offenem Gelände

Benapole (Bangladesch) - Eine Gruppe von sechs Männern zwischen 22 und 30 Jahren wurden von Anwohnern der Gemeinde Benapole in Bangladesch bei der Vergewaltigung zweier Teenagerinnen angegriffen, berichtet "The Daily Star".

Die Opfer waren im Teenageralter (Symbolbild).
Die Opfer waren im Teenageralter (Symbolbild).  © 123RF

Die Männer hatten ihre beiden Opfer zuvor mit vorgehaltener Waffe entführt und sie so zu der Gruppenvergewaltigung in einem Obstgarten gezwungen.

Als die Anwohner Schreie hörten, liefen sie zum Tatort und überwältigten die Täter, die sie festhielten, bis die Polizei eintraf.

Unterinspektor Abdur Latif von der Polizei in Benapole teilte mit, dass beide Mädchen aus dem Dorf Putkhali stammen.

Sie wurden gegen 20.00 Uhr zunächst zusammen mit ihren Peinigern in Polizeigewahrsam genommen.

Die Teenagerinnen sollen am Montag ins Krankenhaus gebracht und medizinisch untersucht werden. Die Ermittlungen gegen die Täter wurden aufgenommen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0