Die Mutter ist keine Unbekannte! Ist "Let's Dance"-Star Benjamin Piwko heimlich Vater geworden?

Hamburg - Hat "Let's Dance"-Favorit Benjamin Piwko (39) ein heimliches Kind?

Benjamin Piwko tanzt zusammen mit Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" und ist dabei sehr erfolgreich.
Benjamin Piwko tanzt zusammen mit Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" und ist dabei sehr erfolgreich.  © dpa/Henning Kaiser

Das legt zumindest ein Bericht der Bunten nahe.

Demnach könnte Piwko der Vater von Felicitas Woll (39) zweitem Kind sein.

Die Schwangerschaft hielt die Schauspielerin ("Berlin, Berlin") bis zur Geburt vor etwa einem Jahr geheim. Wer der Vater ist, verriet sie ebenfalls nicht.

Die Bunte erfuhr nun aus dem nahen Umfeld von Piwko, dass er vor zwei Jahren längere Zeit mit Woll zusammengewesen sein soll. Er könnte also der Vater des Kindes sein.

Piwko soll sogar während ihrer Schwangerschaft im Mehrgenerationenhaus der Familie Woll bei Kassel gewohnt haben. Inzwischen lebt er aber wieder in seiner Heimatstadt Hamburg.

Pikant: Eigentlich ist der Gehörlose seit 2014 mit der Amerikanerin Veronica Miller verheiratet.

Zu der fraglichen Zeit war das Paar aber getrennt, bestätigte Piwko der Bunten. Er wolle zu den Gerüchten aber nichts sagen.

So bleibt offen, ob er wirklich der Vater von Felicitas Woll zweitem Kind ist. Die Schauspielerin hat bereits eine 13-jährige Tochter.

Titelfoto: dpa/Henning Kaiser

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0