Bluttat am Bahnhof: Frau durch Messerstiche schwer verletzt

Bensheim - Eine 22-jährige Frau ist am Mittwoch am Bahnhof in Bensheim (Kreis Bergstraße) mit einem Messer schwer verletzt worden.

Die Kleidung des Opfers war nach dem Angriff blutüberströmt.
Die Kleidung des Opfers war nach dem Angriff blutüberströmt.  © Einsatzreport Südhessen/Alexander Keutz

Zeugen hatten die Polizei gegen 14.45 Uhr alarmiert. Die ebenfalls 22 Jahre alte Frau wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Die Beamten nahmen einen 22 Jahre alten Tatverdächtigen aus Birkenau in der Nähe des Bahnhofs fest.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Polizei in Bensheim, die Zeugenaussagen unter der Rufnummer 06251/84680 entgegennimmt.

Titelfoto: Einsatzreport Südhessen/Alexander Keutz


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0