Benzin unter 1 Euro! Sachsen stürmen Tschechen-Tanken

Die ONO-Tankstelle in Chlumec.
Die ONO-Tankstelle in Chlumec.

Von Anneke Müller

Chlumec/Tschechien - Schon lange hat es sich nicht mehr so gelohnt wie jetzt: Derzeit locken tschechische Tankstellen mit Benzinpreisen von unter einem Euro pro Liter.

Allerdings sollte man nicht die erstbeste Zapfsäule hinter der Grenze ansteuern. MOPO24 hat eine Auswahl von Sachsen aus gut erreichbarer Schnäppchen-Tankstellen für Sie heraus gesucht.

Seit über einem Monat fallen die Preise und der Tiefststand scheint noch nicht erreicht. Die schwache Krone wirkt sich zudem günstig auf den Literpreis für sächsische Tankfreunde aus.

Doch Vorsicht: Der Preisunterschied beträgt bis zu 30 Cent pro Liter!

Manfred Nowack aus Dresden ist Stammkunde bei Tank Ono in Chlumec.
Manfred Nowack aus Dresden ist Stammkunde bei Tank Ono in Chlumec.

Die Tankstellen in den Grenzgemeinden wie Hrensko, Dubi oder Petrovice verlangen beispielsweise mehr (Ausnahmen sind Varnsdorf und Rumburk), als die Pumpstationen ein paar Kilometer weiter in Decin, Teplice oder Chlumec. Hier gibt es den Liter Benzin derzeit ab 26,90 Kronen (für einen Euro erhält man derzeit zwischen 28 und 28,50 Kronen).

Bei Tank Ono in Chlumec ist auch der Europreis (0,97 Euro) gleich mit ausgewiesen.

„Ich fahre immer hierher zum Tanken, wegen der günstigen Preise“, so Manfred Nowack (75) aus Dresden, der auch gleich noch einen Kanister befüllt.

„80 Prozent unserer Kunden kommen aus Deutschland, besonders am Wochenende“, so Tank-Ono-Chef Jiri Ondra.

Ein Ende des Billig-Tankparadieses ist gegenwärtig noch nicht in Sicht: „Es weist im Moment nichts darauf hin, dass die Preise steigen würden“, so Globus-Sprecherin Pavla Hobikova.

Zuletzt lagen die tschechischen Benzinpreise im Februar 2010 unter einem Euro.

ÜBERBLICK ÜBER DIE AKTUELLEN BENZIN-PREISE IN TSCHECHIEN

Fotos: Eric Münch, Stepmap 123 map