Edeka investiert 80 Mio. Euro in A4-Logistikzentrum

Berbersdorf - Die Supermarkt-Kette Edeka investiert 80 Millionen Euro in den Ausbau des Logistikzentrums an der A 4 in Berbersdorf.

Das Edeka-Zentrallager in Berbersdorf an der A 4 wurde erst vor vier Jahren in Betrieb genommen.
Das Edeka-Zentrallager in Berbersdorf an der A 4 wurde erst vor vier Jahren in Betrieb genommen.  © Petra Hornig

Die Lagerfläche zwischen Chemnitz und Dresden soll um 27 000 Quadratmeter erweitert werden. Die Halle mit einer Kapazität von bisher 48 000 Quadratmetern versorgt seit 2015 rund 370 selbstständige Edeka-Kaufleute in Sachsen und Teilen Thüringens mit dem gesamten Lebensmittelsortiment.

Nun reagiert die Edeka-Gruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen auf die zunehmende Artikelanzahl sowie Umsatzsteigerung und vergrößert das Lager. Baubeginn ist Ende Oktober.

Vor allem Frische-, Tiefkühl- und Trockensortimente sollen wachsen - um rund 2870 Artikel auf 12.700 Artikel.

Die Lagerhalle soll um 27.000 Quadratmeter erweitert werden.
Die Lagerhalle soll um 27.000 Quadratmeter erweitert werden.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0