Bewohnerin in Klinik: Feuer zerstört Wohnhaus

Offenburg - Ein Raub der Flammen ist ein Haus am Mittwochabend in Berghaupten bei Offenburg (Baden-Württemberg) geworden.

Das Feuer war gegen 20.40 Uhr entdeckt worden, die Feuerwehr war schnell vor Ort.
Das Feuer war gegen 20.40 Uhr entdeckt worden, die Feuerwehr war schnell vor Ort.  © Kamera24

Das Feuer in der Tulpenstraße wurde von den Bewohnern gegen 20.40 Uhr entdeckt, so die Polizei. Schnell war die Feuerwehr vor Ort.

"Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Familie bereits im Freien, eine Bewohnerin musste dennoch mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Klinik nach Offenburg eingeliefert werden", heißt es in einer Pressenotiz.

Durch das Feuer ist das Einfamilienhaus nicht mehr bewohnbar, die Familie ist nun auf die Hilfe von Angehörigen, Bekannten und der Gemeinde Berghaupten angewiesen, was ihre Unterbringung angeht.

Die Beamten vom Polizeiposten Gengenbach und der Kriminalpolizei haben bereits am Abend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Nun muss die Familie eine andere Bleibe finden.
Nun muss die Familie eine andere Bleibe finden.  © Kamera24

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0