Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran Top 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt Top "Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel Top Auto rast ungebremst in Laster und wird komplett zerstört Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.904 Anzeige
102

Trauern junge Menschen lieber digital?

In Bergheim gibt es einen Chat für junge Menschen nach Trauerfällen

Ein Projekt aus Bergheim bei Köln bietet einen Trauerchat speziell für junge Leute an. Die Chatbegleiter wissen worüber sie reden.

Bergheim/ Köln – Im Trauerchat "doch-etwas-bleibt" können sich junge Menschen, die einen Angehörigen verloren haben, mit Gleichaltrigen austauschen. Das Projekt für junge Menschen gilt bundesweit als einzigartig.

Können junge Leute ihre Trauer im Chatroom besser verarbeiten? (gestellter Dialog).
Können junge Leute ihre Trauer im Chatroom besser verarbeiten? (gestellter Dialog).

Wenn Angehörige sterben, ist die Trauer groß. Insbesondere junge Menschen kann so ein Todesfall aus der Bahn werfen. Austausch tut dann gut. Aber sind Trauergruppen noch zeitgemäß?

Julia Hinke war 24, als ihr Vater starb. Sie fand es schwierig, mit Freunden und Bekannten darüber zu sprechen - denn die konnten nicht richtig nachempfinden, wie sie sich fühlte. "Das konnten am ehesten Menschen, die ebenfalls einen Angehörigen verloren hatten", sagt Hinke rückblickend.

Heute ist die 27-Jährige Ansprechpartnerin für junge Leute in ähnlicher Situation: Beim Internet-Trauerchat www.doch-etwas-bleibt.de können sich trauernde Jugendliche und junge Erwachsene austauschen.

Jeden Montag von 20 bis 22 Uhr ist der Chatroom geöffnet. Wer sich registriert, kann sich dort Gedanken, Sorgen und Gefühle wie Wut oder Verzweiflung von der Seele reden.

Alle Chatbegleiter - derzeit 13 Frauen zwischen 18 und 30 Jahren - wissen selbst, wie es ist, wenn ein geliebter Mensch stirbt.

Der Trauerchat als moderne Variante der klassischen Hospizarbeit?

Romy Kohler rief das Projekt 2009 ins Leben.
Romy Kohler rief das Projekt 2009 ins Leben.

"Vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrungen können sie sich besser in die Situation der Chatroom-Besucher hineinversetzen", sagt Romy Kohler vom Hospizverein Bedburg-Bergheim, die das Projekt ins Leben gerufen hat.

Romy Kohlers Sohn starb mit 15 Jahren. Seine Freunde hätten sich danach oft in seinem Zimmer oder an seinem Grab getroffen. "Ich habe gemerkt, dass sie keine Anlaufstelle für ihre Trauer hatten", sagt die 60-Jährige. "Die wollten sich nicht in eine Trauergruppe setzen."

So kam sie auf die Idee, einen Chatroom zu gründen, bei dem junge Hinterbliebene sich mit Gleichaltrigen unterhalten und Tipps zur Trauerbewältigung bekommen können. "Der Chat ist anonym, da traut man sich etwas zu sagen oder zu fragen, was man sonst nicht ansprechen würde", sagt Kohler. Seit dem Start des Projekts im Jahr 2009 hätten sich rund 450 verschiedene User am Chat beteiligt.

Der Trauerchat sei eine moderne Variante der klassischen Hospizarbeit, sagt Michael Krause, der Vorsitzende des Hospizvereins Bedburg-Bergheim. Das bestätigt auch Ulrich Fink, Beauftragter für Hospiz- und Palliativseelsorge im Erzbistum Köln. Zur Trauerbewältigung gebe es zwar viele Angebote für Erwachsene und Kinder, jedoch relativ wenige für Jugendliche. "Aber der Bedarf ist da", sagt Fink.

Das Konzept von "doch-etwas-bleibt" gilt derzeit bundesweit als einzigartig. Zwar gibt es auch andere Trauerchats - jedoch richten diese sich entweder nicht explizit an junge Menschen oder sie werden von Profis betrieben.

Fotos: DPA

Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei Neu Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.042 Anzeige Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat Neu FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.147 Anzeige Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen Neu Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort Neu
Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich Neu GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo Neu Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt Neu Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen Neu Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! Neu
Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit Neu Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt Neu Harte Kritik für Leipziger Start-Up bei "Die Höhle der Löwen": "Wir wissen, dass es Leuten schmeckt!" Neu Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg 1.648 Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 68 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 202 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 3.954 Update Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! 10.539 Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 989 Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 2.146 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 4.742 "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 3.085 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 4.907 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 244 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 3.939 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 2.385 Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 1.000 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 60.807 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 4.734 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 621 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 2.535 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 163 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.933 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.283 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.895 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 710 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 124 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 132 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 7.040 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 2.097 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.573 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 1.004 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 9.561 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 2.357 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 810 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 4.038