Während Wellness-Auszeit im "Mediterana": Schlüssel aus Spind geklaut, Auto weg!

Bergisch Gladbach – Angebliche Wellness-Besucher knackten am Dienstag Spinde im "Mediterana" auf und klauten erst Fahrzeugschlüssel, danach auch die Autos.

Die Autoschlüssel wurden aus aufgehebelten Schließschränke gestohlen. (Symbolbild)
Die Autoschlüssel wurden aus aufgehebelten Schließschränke gestohlen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Diebe zunächst die Spinde in der Umkleide aufgebrochen, um dort Schlüssel zu entwenden und damit anschließend zwei Autos vom Parkplatz zu klauen.

Die Beute: Einen schwarzen Audi A 7 Sportback und einen weißen VW Tiguan.

Zwei Gäste aus Wuppertal hatten in der Badelandschaft an der Saaler Mühle gegen 17 Uhr einen Spind in der Umkleide belegt. Als sie gegen 20 Uhr etwas aus dem Spind holen wollten, fanden sie diesen offenstehend vor.

Zunächst dachten sie sich nichts dabei und hielten sich weiter bis 23.30 Uhr im "Mediterana" auf. Erst beim Verlassen bemerkten sie, dass der Spind aufgebrochen worden war.

Der Schlüssel ihres Fahrzeuges, einem schwarzen Audi A 7 Sportback, fehlte. Auf dem beschrankten Parkplatz mussten sie dann feststellen, dass auch ihr Auto (Kennzeichen: MH-P909) weg war.

So erging es auch einer 62-Jährigen aus Rheinbreitbach. Von ihrem weißen VW Tiguan (Kennzeichen: NR-HH568), den sie auf dem nicht beschrankten Parkplätzen gegenüber dem Eingang parkte, fehlte auch jede Spur. Polizisten entdeckten später auch an ihrem Spind Hebelmarken in der Umkleide.

Die Polizei sucht Zeugen

Wer etwas in der Badelandschaft oder auf dem Parkplatz gesehen hat, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0