Tödliches Ehedrama? Zwei Leichen nach Wohnhausbrand entdeckt

Schweinfurt - Nach einem Wohnhausbrand machte die Feuerwehr in der Gemeinde Bergrheinfeld bei Schweinfurt am Dienstagmorgen eine schreckliche Entdeckung.

Das Foto zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr in Bergrheinfeld bei Schweinfurt.
Das Foto zeigt Einsatzkräfte der Feuerwehr in Bergrheinfeld bei Schweinfurt.  © NEWS5 / Paso

Die Einsatzkräfte stießen in dem Haus auf zwei Leichen.

Wie die Polizei in Unterfranken am Dienstag weiter mitteilte, handelt es sich bei den Toten um eine 41 Jahre alte Frau und ihren 53-jährigen Ehemann. Das Paar soll zuletzt getrennt gelebt haben.

Demnach wurde die Leiche des Mannes im Erdgeschoss des Hauses in Bergrheinfeld gefunden. Seine tote Ehefrau lag im Keller des Gebäudes, wo sich ein Feuer ausgebreitet hatte.

Die Todesumstände sind laut Polizei noch unklar.

Ein Sprecher sagt jedoch: "Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen muss von einem Tötungsdelikt und einer mutmaßlichen Beziehungstat ausgegangen werden."

Hat sich in Bergrheinfeld also ein tödliches Ehedrama abgespielt?

Kriminalpolizei in Schweinfurt ermittelt

Vor Ort wurde eine Betreuungsstelle eingerichtet. Ein Krisen-Interventions-Team kümmert sich dort um die Angehörigen der Toten.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Schweinfurt dauern an.

Titelfoto: NEWS5 / Paso

Mehr zum Thema Frankfurt Kriminalität:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0