Alles neu in der Bergwirtschaft: Das bietet das beliebte Lokal jetzt!

Dresden - Alles neu hat Martin Sauer (68) in seinem Restaurant "Bergwirtschaft Wilder Mann" gemacht.

Martin Sauer (68) nimmt an seinem "Zaubertisch" Platz. Die Höhe der Tischplatte ist variabel.
Martin Sauer (68) nimmt an seinem "Zaubertisch" Platz. Die Höhe der Tischplatte ist variabel.  © Thomas Türpe

Innerhalb von drei Monaten und mit 150.000 Euro wurde das Lokal umgebaut.

Der XXL-Gastraum wurde um 60 auf 150 Plätze verkleinert. Auf der Freifläche entstand ein "Wohnzimmer" mit gemütlicher Loungeecke und Sesseln.

Der Clou: Sauer ließ einen Frühstücksbuffet-Tisch einbauen, der in Barhöhe ausgefahren werden kann oder ganz an der Decke verschwindet.

Auch die Decke über den Restauranttischen hat es in sich. Sie wurde mit langen Holzbändern wie einer Baumkrone gestaltet.

Das Wandbild "Lichtung" von Künstlerin Viola Große aus Bischofswerda verstärkt den Eindruck, im Wald zu sitzen - allerdings mit fantastischem Ausblick auf Dresden.

Doreen (34, l.) und Birgit (48) trinken im neuen "Wohnzimmer"-Bereich einen Espresso.
Doreen (34, l.) und Birgit (48) trinken im neuen "Wohnzimmer"-Bereich einen Espresso.  © Thomas Türpe

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0