Faultier-Dame in Halle knackt besonderen Weltrekord

Halle (Saale) - 50 stolze Jahre alt ist Faultier Paula im Bergzoo in Halle an der Saale. Damit steht sie nun im Guiness Buch der Weltrekorde.

Paula ist für ihre 50 Jahre noch ganz gut in Schuss.
Paula ist für ihre 50 Jahre noch ganz gut in Schuss.  © Screenshot Facebook/ Zoo Halle

1971 war Paula bereits als erwachsenes Tier nach Halle gekommen. Im vergangenen Juni feierte sie dann ihren 50. Geburtstag, wodurch die Hüter der Guiness-Rekorde auf sie aufmerksam wurden.

In Gefangenschaft können Faultiere zwischen 12 und 30 Jahren, in der freien Wildbahn nur 20 Jahre alt werden. Diese Marke hat Paula schon seit einigen Jahren geknackt. Und sie ist - abgesehen von etwas lichterem Haar und krummen Nägeln - in Top-Form.

Am liebsten isst das Faultierweibchen Mais, Eier und frische Früchte. Sie lebt zusammen mit zwei weiteren Faultieren und Affen in einem großen Gehege.

Irrtümlich wurde sie die ersten Jahre ihres Lebens für ein Männchen, für "Paul" gehalten, bis eine Ultraschall-Untersuchung das Gegenteil bestätigte. Das Geschlecht von Faultieren lässt sich nämlich nicht immer eindeutig bestimmen.

Paula blieb Zeit ihres Lebens kinderlos. Ob das wohl das Geheimnis ihres hohen Alters ist?

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0