Hunderte Islamisten in Deutschland per Haftbefehl gesucht Top Datenbankausfall: Bundesweite Störung bei Jobcentern! Top In der Nähe der "Himmelsscheibe": Weiterer 3000 Jahre alter Schatz entdeckt Top Update Bundespräsident Steinmeier will "Weckruf für alle Demokraten" Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.381 Anzeige
1

Berichte: Nach Terroranschlag planen zahlreiche Städte Kundgebungen

Zwei Tage nach dem Bombenanschlag in St. Petersburg suchen die Behörden nach den Hintermännern. Im ganzen Land trauern die Menschen um die Opfer - und planen angeblich Friedensmärsche.

St. Petersburg/Moskau (dpa) - Nach dem Bombenanschlag in St. Petersburg haben nach Medienberichten zahlreiche russische Städte Friedensmärsche gegen Terrorismus geplant. Sie sollten am Samstag stattfinden, auch Politiker aller Parteien wollten daran teilnehmen, berichtete die russische Zeitung «Kommersant» am Mittwoch. Sie sollen an denselben Orten wie die Massenproteste Ende März stattfinden.

Der Kreml habe nichts mit der Organisation der Kundgebungen zu tun, sagte Sprecher Dmitri Peskow in Moskau. Ihm sei nicht bekannt, wer dazu aufgerufen habe. «Diese Proteste werden auch nicht benötigt», sagte er. Am 26. März war es nach einem Aufruf des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny in vielen russischen Städten zu Massenprotesten gegen Korruption gekommen. Mehrere Hundert Menschen wurden dabei festgenommen, was international kritisiert wurde.

Präsident Wladimir Putin betonte bei einem Treffen mit Geheimdiensten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), dass Terrorismus weiterhin eine Bedrohung für die gesamte Region sei. Er lobte die Zusammenarbeit der Geheimdienste bei der Terrorbekämpfung. «Es war eine sehr schöne Gemeinschaftsarbeit, eine sehr gute Zusammenarbeit», sagte er in Moskau. Praktisch jedes Land sei ein mögliches Ziel für Terrorangriffe.

Am Montag waren bei einer Explosion in der U-Bahn von St. Petersburg 14 Menschen getötet und 55 verletzt worden. Sechs befänden sich noch in einem kritischen Zustand, teilte die Stadtverwaltung mit. Die russischen Ermittler identifizierten mit Hilfe des Geheimdienstes in Bischkek den 22-jährigen Akbarschon Dschalilow aus Kirgistan als mutmaßlichen Attentäter. Ob er Kontakte zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatte, werde untersucht. Das habe der Leiter des staatlichen Ermittlungskomitees, Alexander Bastrykin, angeordnet, teilte die Behörde mit.

Dschalilows Wohnung in St. Petersburg sei durchsucht worden. Sicherheitskreise prüften, ob er in den vergangenen Monaten nach Syrien gereist war. Es gebe Hinweise, dass er über das Internet Anweisungen zum Bau einer Bombe erhalten habe.

Ein Sprengsatz war in einem fahrenden Zug zwischen zwei Stationen gezündet worden. Eine zweite Bombe wurde entschärft. An beiden Bomben waren DNA-Spuren von Dschalilow gefunden worden.

Die Eltern reisten am Mittwoch aus Kirgistan an und sollten ihren Sohn identifizieren. Zudem sollten sie von den Ermittlern befragt werden, berichtete das Staatsfernsehen.

Die Ermittler nahmen in St. Petersburg zudem sechs Männer aus Zentralasien fest, die verdächtigt werden, für Extremisten Anhänger anzuwerben. In deren Wohnung seien islamistische Literatur und weitere Dokumente gefunden worden, teilte das Komitee mit. Ob sie mit dem Anschlag in der Metro in Verbindung stehen, war zunächst nicht bekannt.

Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte Top "Reichsbürger"-Prozess um Adrian Ursache: "Ende nicht absehbar" Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.160 Anzeige Tierschützer besorgt! Beluga-Wal bei London in Not Neu Unfassbar: Mann riskiert wegen zwei Euro sein Leben! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.244 Anzeige Nach Skelett-Fund in vermülltem Keller: Wie kam Gabriele ums Leben? Neu Passanten völlig perplex: Ist das der fetteste Autofahrer Deutschlands? Neu Erneut massive Flugausfälle drohen: Aufstand von Ryanair-Mitarbeiter auch in Deutschland? Neu Spahn-Pläne: Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen Neu Forscher aus Leipzig gibt Frauen mit Kinderwunsch neue Hoffnung Neu
Streit eskaliert! BMW-Händler drohen Konzern mit Verkaufsstopp Neu Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen 2018 freigeschaltet Neu
FDP sauer: Entlassung von Stasiopfer-Gedenkstättenchef sei "späte Rache" der Linkspartei Neu 15 Kinder stecken in Fahrstuhl fest: Einsatz kann Eltern teuer zu stehen kommen Neu Mann attackiert Sicherheitsdienst bei Messe, kurz darauf ist er tot Neu Zwei Menschen an Bord! Flugzeug stürzt in Thüringen ab und geht in Flammen auf Neu Video-Clip aus dem Bett: Dafür kassiert Heidi Klum jede Menge Spott Neu Frau kann nicht fassen, was sie findet, als sie im Flugzeug ihren Platz aufsucht Neu FC Bayern nach Remis: Übermacht garantiert noch lange keine Siege Neu Krasses Handy-Video: Frau sitzt im Auto, als ein Tornado sie überrollt Neu In Falle getappt! Er wollte nur persönliche Dinge im Revier abholen, dann wird er festgenommen Neu Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel 120 70-Jähriger vor Gericht: Verging er sich während der Akupunktur an seinen Patientinnen? 739 Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein 3.191 Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse 133 Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl 4.865 Verletzung bei Bayern-Star: Leon Goretzka bangt um Hertha-Einsatz 211 Jetzt ist es raus: Das plant Bachelorette-Kandidat Filip im TV! 633 Vergiftetes Pausenbrot: 56-Jähriger soll versucht haben, seinen Kollegen zu ermorden 686 Hat er etwas zu verbergen? Pferdehalter verweigert Kontrolle und würgt Polizisten 1.255 Mann stürzt bei Flucht vor der Polizei aus Fenster: schwer verletzt 1.004 Rauchen als Krebsursache Nr. 1 bald abgelöst: Was noch gefährlicher ist 7.076 Schicksalstage einer Kanzlerin: Was bedeutet Kauders Sturz für Merkel? 935 Update Daimler-Chef Zetsche hört nach 13 Jahren Vorstandsvorsitz auf! 453 Großeinsatz: Jugendlicher Asylbewerber zückt Messer und legt Feuer 5.523 Busfahrer will Wild ausweichen und baut Unfall: Zwölf Kinder verletzt, drei im Krankenhaus 892 Update Er filmte alles! 46-Jähriger vergewaltigt und schlägt Ex-Freundin 2.708 Fahrradfahrer von Bahn erfasst: Der Senior war sofort tot 1.168 Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben 1.862 Ex-Lover behauptet: George Michael versuchte, sich selbst zu erstechen 501 Einzigartiges Projekt: Moschee zieht in ehemalige Kirche ein! 1.767 EM 2024 in Leipzig? Jetzt steht nur noch die Türkei im Weg 596 Baby-Leiche Joris beerdigt: Doch von der Mutter fehlt weiter jede Spur 1.487 Tödlicher Brandanschlag: Neue Details zur schrecklichen Tat! 2.379 Sie ist da! Königin Silvia eröffnet Juristentag in Leipzig 159 Horror-Unfall auf der A6: 51-Jährige crasht in LKW und stirbt 1.122 Beziehungstat in Rettungsstelle? Klinik nach Messerattacke und Schüssen abgeriegelt 3.396 Update Auftritt ohne Harry: Wen busselt Herzogin Meghan denn hier so innig? 3.172