Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

TOP

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

TOP

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Pressekonferenz

NEU

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.722

Teures neues Jahr: Mieten und Immobilienpreise steigen

Berlin - Begehrte Lagen sind teuer - für Immobilienkäufer wie Mieter. Daran wird sich auch 2016 wenig ändern. Die Mietpreisbremse wirkt nicht wie sie soll.
Ob Berlin oder Dresden: Für eine angesagte Lage muss man ordentlich blechen.
Ob Berlin oder Dresden: Für eine angesagte Lage muss man ordentlich blechen.

Berlin - Begehrte Lagen sind teuer - für Immobilienkäufer wie Mieter. Daran wird sich auch 2016 wenig ändern. Die Mietpreisbremse wirkt nicht wie sie soll. Immobilienkäufer und Mieter werden deshalb im kommenden Jahr erneut stärker zur Kasse gebeten.

"Es spricht alles dafür, dass die Mieten 2016 steigen werden", sagte der Direktor des Deutschen Mieterbunds, Lukas Siebenkotten.

Auch der seit 2010 andauernde Preisauftrieb bei Wohnimmobilien wird sich nach Überzeugung von Experten fortsetzen. Die Nachfrage nach Mietwohnungen wachse vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten, sagte Siebenkotten.

Das Angebot dagegen nehme nicht in gleichem Maße zu. "Steigende Nachfrage und ein nicht ausreichend wachsendes Angebot führen in der Regel zu steigenden Mieten."

Daran könne auch die im Juni eingeführte Mietpreisbremse nichts ändern.

Sie soll sprunghafte Mieterhöhungen vor allem in Großstädten verhindern, hat aus Sicht des Mieterbunds bislang aber nicht zu sinkenden Mieten geführt. "Vermieter halten sich von alleine offensichtlich nicht an die Mietpreisbremse", kritisierte Siebenkotten.

Zu Jahresbeginn gilt die Regelung in rund 300 Städten in zehn Bundesländern.

Gute Nachrichten dagegen hat der Mieterbund in Sachen Nebenkosten:

Bei der Abrechnung für das zu Ende gehende Jahr seien keine höheren Heizkosten zu erwarten. Zwar sei es vor allem zu Jahresbeginn etwas kälter gewesen. Zugleich hätten aber auch die Energiepreise 2015 nachgegeben, erklärte Siebenkotten.

Bei den Wohnimmobilien sagte Experte Jochen Möbert von der Deutschen Bank angesichts der hohen Nachfrage vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten weiter steigende Preise voraus. Der Auftrieb könne sich sogar massiv beschleunigen. Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer warnte: "In ein paar Jahren drohen an den Finanz- und Immobilienmärkten wieder Blasen, deren Platzen große wirtschaftliche Schäden verursachen."

Ein wichtiger Grund für die Entwicklung sei die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank:

Einerseits kann Wohneigentum derzeit extrem günstig finanziert werden, andererseits werden Investoren mangels attraktiver Alternativen in diese Anlageform getrieben.

Die Deutsche Bundesbank hatte kürzlich bestätigt, dass sich der Preisauftrieb auf dem Immobilienmarkt 2015 wieder verstärkt habe.

Je länger die Niedrigzinsphase dauere, desto mehr Anreize gebe es, erhöhte Risiken einzugehen, warnte Vizepräsidentin Claudia Buch.

Foto: dpa/ Lukas Schulze

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

NEU

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

NEU

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von Zug erfasst und getötet

NEU

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

NEU

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

NEU

Schwere Explosionen in Istanbul: 29 Tote, 166 Verletzte

6.172
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.077

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

4.093

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

19.211

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

4.112

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

9.847

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

1.774

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

2.944

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

21.285

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

4.676

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

832

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.765

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

11.348

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

3.449

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.471

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

5.851

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

6.782

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

14.083

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.732

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

10.088

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.498

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.012

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

6.625

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

22.188

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

5.449

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.361

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

6.841

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.624

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.359

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

12.333

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.197

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

13.208

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.931

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.717

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.556

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

647

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.243

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

16.455