Sturm stoppt Züge und Fähren im Norden: Doch das ist erst der Anfang Top Hogesa-Neonazi: Neue Fakten zum Tod des 32-Jährigen Neu MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 8.052 Anzeige Sind EU-Politiker "Gangster" und "dreckige Ratten"? Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten Anzeige
1.457

Der CSU-Glyphosat-Alleingang hinter Merkels Rücken

Der Alleingang von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt war zwar der Kanzlerin Angela Merkel nicht bekannt, dafür aber Horst Seehofer.
Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sorgte mit seinem Ja bei der Glyphosat-Abstimmung für Verstimmung in der großen Koalition.
Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sorgte mit seinem Ja bei der Glyphosat-Abstimmung für Verstimmung in der großen Koalition.

München/Berlin – Der Alleingang von CSU-Agrarminister Christian Schmidt (60) bei der Glyphosat-Entscheidung in Brüssel erzürnt nicht nur die SPD. Auch Kanzlerin Angela Merkel (63, CDU) rügte nun den Ressortchef.

Schmidt hatte, wie er sagt, auf eigene Faust entschieden, dass Deutschland für die Lizenzverlängerung des Unkrautvernichters Glyphosat stimmt – obwohl SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks (63) das ausdrücklich abgelehnt hatte. Wegen der Uneinigkeit der Ressorts hätte sich Deutschland der Stimme enthalten müssen.

"Das entsprach nicht der Weisungslage, die von der Bundesregierung ausgearbeitet war", kritisierte Kanzlerin Merkel den Unions-Mann scharf. Sie habe bereits mit Schmidt gesprochen. "Es ist etwas, was sich nicht wiederholen darf", sagte Merkel. Sonst sei ein "gemeinsames Arbeiten in der Bundesregierung nicht möglich".

Brisant: Im Unterschied zu Angela Merkel war CSU-Chef Horst Seehofer nach Angaben aus bayerischen Regierungskreisen vorab über das Ja von Schmidt zur weiteren Verwendung des Unkrautvernichters Glyphosat in der EU informiert.

Angela Merkel rügte Christian Schmidt für sein Verhalten.
Angela Merkel rügte Christian Schmidt für sein Verhalten.

Seehofer habe in einer Sitzung des bayerischen Kabinetts am Dienstag deutlich gemacht, dass er schon vorab von Schmidts geplanter Zustimmung wusste, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in München am Dienstag übereinstimmend von mehreren Teilnehmern der Sitzung.

Für Umweltministerin Hendricks ist der Konflikt nicht ausgeräumt. "Ich bin weiterhin der Auffassung, dass wir eine vertrauensbildende Maßnahme brauchen", sagte sie. Zuvor hatte sie betont, eine Entlassung Schmidts wäre eine solche vertrauensbildende Maßnahme. Allerdings wolle sie das nicht fordern.

Mit seiner Zustimmung auf EU-Ebene hatte sich Schmidt über den Widerstand der SPD hinweggesetzt - und damit heftigen Streit in der geschäftsführenden Bundesregierung ausgelöst. Der Vorgang belastet auch die Überlegungen zu einer Neuauflage der großen Koalition und es muss auch die Frage gestellt werden, wie so etwas hinter dem Rücken von Angela Merkel passieren konnte.

Ohne Deutschland wäre die nötige qualifizierte Mehrheit der EU-Staaten für den Vorschlag der EU-Kommission nicht zustande gekommen. Das bedeutet: Die Brüsseler Behörde hätte selbst entscheiden müssen. Denn es liegen Anträge von Herstellern auf Verlängerung der Zulassung von Glyphosat vor und diese müssen beschieden werden.

Warum ist Glyphosat so umstritten?

Einige Wissenschaftler haben die Substanz im Verdacht, Krebs auszulösen. Umweltschützer oder auch das Umweltbundesamt beklagen aber auch negative Auswirkungen für die Tier- und Pflanzenwelt.

Als sogenanntes Totalherbizid töte das Mittel alles ab, was auf dem Feld außer Nutzpflanzen noch so sprießt. Das entziehe zum Beispiel Insekten und Feldvögeln die Nahrungsgrundlage.

Angela Merkel im Gespräch mit Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD).
Angela Merkel im Gespräch mit Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

Fotos: DPA

DFB hat entschieden: So bekommen die Drittligisten mehr Kohle! Neu Polizist bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Mit dieser Reaktion der Zuschauer hat er nicht gerechnet Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.345 Anzeige Nachwuchs-Traumpaar: Lukas Rieger und Faye Montana machen Liebe offiziell Neu Dieser Rock-Hottie tourt endlich durch Deutschland Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.344 Anzeige Sandstürme und Chaos durch heftigen Wetterwechsel! Neu Streit um den Islam? 20-Jähriger attackiert Kollegen mit Cuttermesser Neu Polizei findet dieses Tier aus Afrika auf Düsseldorfer Parkplatz Neu Grenzschützer ermordet vier Frauen Neu Vor Spiel gegen Regensburg: HSV-Lazarett leert sich Neu
Nächste Beförderung? SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln Neu Update Biker schwer verletzt, weil besoffener Mercedes-Fahrer ihm die Vorfahrt nahm Neu
Polizei ermittelt gegen Bettina Wulff: Im Vollrausch Auto gefahren Neu An deutscher Grenze: Belgischer Problem-Atomreaktor bleibt vorerst aus Neu Bundesliga-Profi über Kritik: "Vergleichbar mit Mobbing in sozialen Medien!" Neu Erschreckendes Video aufgetaucht: Schreie aus Daniel Küblböcks Kabine! Neu Kleinkind verbrüht sich an Kaffee: Lebensgefährliche Verbrennungen! Neu Geheimnisvoller als Nessie? Küken-Killer vom Weiher gibt weiter Rätsel auf Neu Ditib vor Erdogan-Besuch in Köln: Ein Fall für den Verfassungsschutz? Neu Ekelhaft: Polizisten im Hambacher Forst mit Fäkalien beworfen Neu Bundespolizei verweigert gewaltbereiten Demonstranten die Ausreise Neu Geständnis nach 15 Jahren: Mann ermordete Reinigungsfrau bei Freiburg Neu Blutige Messer-Streitereien unter Männern in Pirna 4.938 Geheime Briefe von Ex-Papst Benedikt: Was geschah im Vatikan? 1.175 Verstießen mehrere Spieler gegen Regeln? RB-Leipzig-Coach "kann es nicht fassen" 3.463 Kristina Vogel: "Ich bin mittlerweile fast allein überlebensfähig" 1.639 Ganz unroyal! Hier legt Prinz Harry Hand an seine Meghan 1.607 Mutter (25) muss ihr neun Tage altes Baby verkaufen: Der Grund ist traurig 2.091 Mann stirbt bei Festnahmeversuch: Hat er das Leben eines Ehepaares auf dem Gewissen? 1.193 "Wir sind entsetzt": Prominente fordern Seehofers Rücktritt 1.931 Schrecklich: Polizei findet Frauenleiche in Wohnhaus 2.621 Goretzka kehrt mit Bayern zu S04 zurück: Kovac hält ihn für "stark genug" 97 Ermittler nehmen IS-Anhängerin (20) in Düsseldorf fest 1.263 Messer-Attacken, Todes-Drohungen und mehr: Trennung wird zum Psycho-Thriller 1.046 Neue Karriere! Nicht zu glauben, was dieser Superstar jetzt macht 2.112 Motsi Mabuse mit Hammer-News kurz nach Geburt: Die Fans rasten aus 20.091 Bluttat in Flüchtlingsunterkunft: Deshalb schwiegen Staatsanwaltschaft und Polizei 4.121 Take That kommen 2019 in diese deutschen Städte! 883 Hättet ihr sie erkannt? Dieses Supermodel sieht plötzlich ganz anders aus 1.190 Mann liegt tot in Wohnung: Deutliche Spuren von Gewalteinwirkung 2.489 Durchbruch im Fall Peggy (†)! Verdächtiger legt Geständnis ab 10.859 24-Jähriger flieht vor Flammen im Haus aufs Dach und stürzt in den Tod 1.318 An Sportinternat: Schüler sollen Klassenkameraden sexuell missbraucht haben 2.220 Raketen setzen Moor in Brand: Katastrophenalarm ausgerufen! 2.687 Selbstmord von Hogesa-Neonazi: Keine Störungen bei Marsch in Mönchengladbach 5.815 Rechtsextreme Bürgerwehr in Chemnitz: Polizei durchsucht Wohnungen 2.684 Erschossen und als Held gefeiert: Andenken an Clan-Mitglied Nidal R. übermalt 2.645 Mädchen verzaubert mit riesigen Kulleraugen, dabei ist sie ernsthaft krank 3.960