Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

Top

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

Neu

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

Neu

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.777
Anzeige
5.996

AfD und Hitlergrüße! CDU stinksauer auf Wahlkampf-Störer

Von den Protesten und Störaktionen gegen die CDU ist die Partei genervt.
CDU Generalsekretär Peter Tauber vor einem Plakat von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
CDU Generalsekretär Peter Tauber vor einem Plakat von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Berlin - Nach erneuten Protesten und Störaktionen bei einer Wahlkampfveranstaltung von Kanzlerin Angela Merkel konzentriert die Union ihre Kritik auf die AfD.

"Unter dem Banner der AfD stören Rechtsextreme fast alle unsere Veranstaltungen", sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" "Diese selbsternannten Patrioten sind in weiten Teilen Rechtsextreme, die mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben."

Kanzlerin Angela Merkel war am Freitag bei einem Wahlkampfauftritt in Vorpommern von rechten Demonstranten, darunter NPD- und AfD-Anhänger, mit Pfiffen und Buhrufen begrüßt worden.

Ihr Auto wurde bei der Einfahrt mit Tomaten beworfen. Die CDU-Vorsitzende war zuvor bereits in Heidelberg mit Tomaten beworfen worden (TAG24 berichtete) Am Mittwoch wurde ihre Rede im sächsischen Torgau mit Buhrufen, Pfiffen und Hupen massiv gestört (TAG24 berichtete).

Merkel selbst betonte am Samstag erneut die Notwendigkeit, auch an Orten mit kritischen Situationen aufzutreten. "Wir als Politiker müssen dahingehen", sagte sie in Rostock bei einer Feier zum 65. Geburtstag der "Ostsee-Zeitung". Viele Menschen warteten darauf, dass Politiker kämen, andernfalls fühlten sie sich alleine gelassen. Es sei jedoch sehr bedauerlich, dass die AfD nur dadurch Aufmerksamkeit erhalte, dass sie pfeife und schreie. "Ich meine, man kann unterschiedlicher Meinung sein, man kann diskutieren. Aber sich nur hinstellen und schreien, das finde ich ist zu wenig."

Bei einem Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Torgau waren auch zahlreiche AfD-Anhänger anwesend.
Bei einem Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Torgau waren auch zahlreiche AfD-Anhänger anwesend.

Das habe mit politischer Kultur nicht sehr viel zu tun, sagte die Kanzlerin.

Tauber sagte: "Aber das halten wir aus. Wir weichen nicht, das sind wir unseren Anhängern schuldig." Die Zahl der Interessierten sei um viel höher als die der "Schreihälse" – auch im Osten.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) verurteilte die Störaktionen.

Sie sei erschrocken, dass "Krawallmacher von AfD und NPD" so brutal Merkels Veranstaltung gestört hätten, sagte Schwesig bei der Feier in Rostock.

Es sei wichtig, dass Politiker die Möglichkeit hätten, auf Kundgebungen für ihre Politik zu werben. "Da darf man friedlich protestieren. (...)

Aber was nicht geht, ist diese Grenzüberschreitung, die Krawallmacherei."

Merkel sagte beim Parteitag der baden-württembergischen CDU in Reutlingen, die CDU habe keine Stimme zu verschenken

Auch die Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns verurteilte rechte Störaktionen.
Auch die Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns verurteilte rechte Störaktionen.

"Wir haben gute Chancen, aber es ist nichts entschieden", meinte sie mit Blick auf den 24. September.

Sie warnte vor einem rot-rot-grünen Regierungsbündnis. "Rot-Rot-Grün ist schlecht für unser Land." In so unruhigen Zeiten wie diesen könne sich das Land keine Experimente erlauben.

Gleichzeitig heißt es in der Union, es sei gelungen, Wahlkampf gegen die Vorstellung einer nächsten Regierung aus Rot-Rot-Grün zu machen. Dabei sei aber die Abwehr der AfD vernachlässigt worden.

In jüngsten Umfragen ist Merkels Union weiterhin klar stärkste Kraft mit 37 bis 39 Prozent - die SPD von Kanzlerkandidat Martin Schulz liegt gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl auf dem Niveau ihres historisch schlechtesten Wahlergebnisses von 2009 oder sogar darunter.

Fotos: DPA

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

Neu

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

Neu

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

Neu

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

Neu

Mann bei Unfall schwer verletzt. Verursacher winkt ab und fährt davon

Neu

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

2.321

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.134
Anzeige

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

1.287

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

4.378

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

1.430

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

81.882
Anzeige

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.193

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

525

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

219

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.015

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

506

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

1.008

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

634

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

1.823

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

2.278

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

13.465

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

8.266

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

2.681

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

5.754

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

1.583

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

4.714

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.121

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

3.554

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

4.051

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

3.682

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

899

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.348

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

3.955

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

4.253

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

1.304

Buch streut grauenhafte Gerüchte! Wurden Jungen im Vatikan zum Oralsex gezwungen?

1.351

Riesiger Christbaum löst Polizei-Einsatz aus

3.441

"Kranke Welt"! Bachelorette-Star ist Katja Krasavice ein Dorn im Auge

2.399

Gefühlt minus 15 Grad! Der Brocken friert ein

2.053

Darum entschied sich Sports-Kanone Leo für die Amputation seines Beines

1.970

Studenten der Uni Leipzig fordern: Hetz-Professor muss gehen!

2.500

Gewaltige Explosion und Flammen-Inferno in Wohnblock: Vier Verletzte!

2.384

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

6.009

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

5.502

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

11.874

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

168

Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

19.323

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

5.644

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.753

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

3.009

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.458

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

14.936

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

7.792

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

39.492