Messer-Attacke in Berlin: Eskalierter Streit zweier Männer-Gruppen endet mit Verletzten

Berlin - Nach einem Streit zwischen zwei Gruppen im Berliner Ortsteil Alt-Mariendorf sind zwei Männer mit Messerstichen ins Krankenhaus gekommen.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht mit Blaulicht an einem Tatort. (Symbolbild)
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht mit Blaulicht an einem Tatort. (Symbolbild)  © Christoph Schmidt/dpa

Am frühen Samstagmorgen kam es in einem Imbiss am Mariendorfer Damm zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern und einer sechsköpfigen Gruppe, wie ein Polizeisprecher sagte.

Aus der Gruppe heraus sollen zwei Menschen mit Messern auf die beiden Männer eingestochen und diese am Oberkörper verletzt haben. Nach Polizeiangaben bestand zwischenzeitlich Lebensgefahr.

Die Täter flüchteten demnach unerkannt.

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0