Schicksalstage einer Kanzlerin: Was bedeutet Kauders Sturz für Merkel? Top Ex-Lover behauptet: George Michael versuchte, sich selbst zu erstechen Top Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte Top Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.109 Anzeige
4.186

Angela Merkel: Jetzt redet ihr die Junge Union ins Gewissen

Die Junge Union erhöht den Druck auf die Partei und Angela Merkel.

Von Astrid Langner

Auch Kanzlerin Angela Merkel (63) hofft auf eine rasche Regierungsbildung.
Auch Kanzlerin Angela Merkel (63) hofft auf eine rasche Regierungsbildung.

Berlin - Seit dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen setzen CDU und CSU auf eine Große Koalition als Ausweg aus dem Dilemma um die Regierungsbildung. Allerdings wird die SPD seither nicht müde zu betonen, dass eine Einigung zwischen den Parteien keinesfalls ein "Automatismus" und zudem nicht billig sei. Doch zum Bittsteller will sich die Union nicht machen lassen.

Kanzlerin Angela Merkel (63, CDU) hat sich auf dem Parteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommerns am Wochenende zwar nochmals explizit gegen Neuwahlen ausgesprochen und über das Thema Minderheitsregierung gleich gar kein Wort verloren.

Doch die CDU-Chefin setzte inhaltliche Schwerpunkte, von denen sie - im Falle eines möglichen Bündnisses mit den Sozialdemokraten - nicht abrücken würde. Und das sind: das Bekenntnis zu einem Etat ohne neue Schulden, mehr Kindergeld oder Änderungen beim Soli.

JU-Chef Paul Ziemiak (32) erhöht den Druck auf die Genossen und die eigene Partei: Die GroKo muss bis Weihnachten stehen.
JU-Chef Paul Ziemiak (32) erhöht den Druck auf die Genossen und die eigene Partei: Die GroKo muss bis Weihnachten stehen.

Auch die Junge Union (JU) stellt Bedingungen an die Verhandlungen mit den Genossen - wenn auch bislang keine inhaltlichen.

Die Jugendorganisation setzt zeitliche Grenzen: bis Weihnachten! "Sollte es bis zu diesem Zeitpunkt keine Einigung über einen Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD geben, sind die Verhandlungen als gescheitert anzusehen", heißt es in einem JU-Positionspapier.

Dann müsse sich die Union um eine Minderheitsregierung bemühen, sagte JU-Chef Paul Ziemiak (32). Eine Große Koalition dürfe es "nicht um jeden Preis geben".

Ähnlich sieht es CSU-Chef Horst Seehofer (68). Die SPD sollte nicht mit zu vielen Bedingungen in die Verhandlungen starten, "sondern realistisch bleiben", sagte er. Aber er halte eine GroKo für "die beste Variante für Deutschland".

Fotos: Imago

Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein Neu Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.283 Anzeige Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl Neu Verletzung bei Bayern-Star: Leon Goretzka bangt um Hertha-Einsatz Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.083 Anzeige Jetzt ist es raus: Das plant Bachelorette-Kandidat Filip im TV! Neu Vergiftetes Pausenbrot: 56-Jähriger soll versucht haben, seinen Kollegen zu ermorden Neu Hat er etwas zu verbergen? Pferdehalter verweigert Kontrolle und würgt Polizisten Neu Mann stürzt bei Flucht vor der Polizei aus Fenster: schwer verletzt Neu Rauchen als Krebsursache Nr. 1 bald abgelöst: Was noch gefährlicher ist Neu
Daimler-Chef Zetsche hört nach 13 Jahren Vorstandsvorsitz auf! Neu Großeinsatz: Jugendlicher Asylbewerber zückt Messer und legt Feuer Neu
Fahrer will Wild ausweichen und baut Unfall: Vier Kinder verletzt, zwei in Klinik Neu Er filmte alles! 46-Jähriger vergewaltigt und schlägt Ex-Freundin Neu Fahrradfahrer von Bahn erfasst: Der Senior war sofort tot Neu Einzigartiges Projekt: Moschee zieht in ehemalige Kirche ein! Neu EM 2024 in Leipzig? Jetzt steht nur noch die Türkei im Weg Neu Baby-Leiche Joris beerdigt: Doch von der Mutter fehlt weiter jede Spur Neu Tödlicher Brandanschlag: Neue Details zur schrecklichen Tat! Neu Sie ist da! Königin Silvia eröffnet Juristentag in Leipzig Neu Horror-Unfall auf der A6: 51-Jährige crasht in LKW und stirbt Neu Beziehungstat in Rettungsstelle? Klinik nach Messerattacke und Schüssen abgeriegelt Neu Auftritt ohne Harry: Wen busselt Herzogin Meghan denn hier so innig? Neu Grausam! Tiger kollabiert während Zirkus-Show und wird trotzdem weiter gequält 1.777 Dieser Mann will die Erdogan-Abrechnung: "Meine Kritik direkt in sein Gesicht" 465 LKW rast in Baustellenfahrzeug: Trucker in Kabine eingeklemmt und schwer verletzt 1.497 Update Star-Transe Olivia Jones sicher: Ärzte haben Daniel im Stich gelassen 4.116 Horror-Fund! Frau zieht zu ihrem Geliebten, wenig später wird eine Leiche im Garten entdeckt 2.159 Biathlet Rösch selbstkritisch: "So brauche ich nicht antreten!" 1.300 Der Job als Ehe-Killer: Was deine Kollegen damit zu tun haben 700 Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt: Bereits über 50 Baumhäuser abgebaut 512 Auto rast ungebremst in Laster und wird komplett zerstört 1.705 Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei 8.419 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt 3.404 Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit 97 Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat 890 FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation 44 "Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel 441 Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran 940 Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen 1.468 Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort 4.639 Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich 1.038 GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo 1.565 Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt 27 Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen 6.493 Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! 482 Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit 2.836 Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt 964