"Brüste zu sehen": Anne Wünsche schmust den Netz-Hass weg

Berlin - Anne Wünsche (27) schwebt auf Wolke sieben – und alle sollen es sehen. Dabei wollte der Ex-BTN-Star seinen neuen Partner zunächst aus der Öffentlichkeit fernhalten.

Verschmust und nicht auf den Mund gefallen: Anne Wünsche stellt ihre Kritiker kalt. (Bildmontage)
Verschmust und nicht auf den Mund gefallen: Anne Wünsche stellt ihre Kritiker kalt. (Bildmontage)  © Screenshot/Instagram/Anne Wünsche (Bildmontage)

In der Liebe läuft es bei Anne Wünsche nach der Trennung von Henning Merten Anfang des Jahres gerade prächtig.

Auf ihrem Instagram-Profil zeigt sich die Laiendarstellerin total verschmust. Auf der privaten Momentaufnahme schmiegt sich das TV-Gesicht an seinen Liebsten und lässt die Haut von den Sonnenstrahlen kitzeln. Viele Worte verlor die Influencerin nicht: "Ich liebe dich", bekannte sie in der Bildunterschrift.

Doch dass sie mit dem freizügigen Schnappschuss erneut Netz-Hass auf sich ziehen würde, war der Zweifach-Mama sofort klar – und sie fügte hinzu: "Achtung, auf diesem Bild sind Brüste zu sehen, denn ich trage einen Bikini", nahm sie den Hatern den Wind aus den Segeln.

Immer wieder wurden die Bilder der 27-Jährigen Gegenstand agitierter Diskussionen in den sozialen Medien, woraufhin sich die gebürtige Sächsin vermehrt rechtfertigte (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Anne Wünsche (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0