Brutaler Angriff: Mann in Kneipe in den Hals gestochen

Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild).
Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild).  © DPA

Berlin – In einer Bar auf der Frankfurter Allee (Friedrichshain) gerieten in der Nacht zum Sonntag zwei Männer aneinander. Der Streit endete für einen der beiden im Krankenhaus.

Ein 56-Jähriger wurde dabei von einem anderen Gast so angepöbelt, dass der Wirt (28) den aus dem Laden schmiss.

Kurz darauf kehrte der Aggro-Gast zurück in die Sportsbar, ging direkt auf den Mann zu und stach ihn mit einem spitzen Gegenstand in den Hals.

Dann floh er. Ob der Täter mit einem Messer zustach, war zunächst unklar. Auch über die Hintergründe des Streits wurde nichts bekannt. Der 56-jährige Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0