Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? Neu Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? Neu "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.130 Anzeige
17.958

Opfer von Berlin-Attentat haben keinen Anspruch auf Entschädigung

Unfassbare Gesetzeslücke im deutschen Paragraphen-Dschungel! Weil das Attentat per Lkw verübt wurde, dürfen die Opfer nicht mit Entschädigung rechnen.
Die Opfer des Terror-Attentats dürfen nicht mit Unterstützung rechnen. Schuld daran hat die Tatwaffe.
Die Opfer des Terror-Attentats dürfen nicht mit Unterstützung rechnen. Schuld daran hat die Tatwaffe.

Berlin - Das Attentat auf den Weihnachtsmarkt (Tag24 berichtete) an der Berliner Gedächtniskirche hat am vergangenen Montag viele Menschen erschüttert. Dieser Nachtrag macht sprachlos: Wegen einer geradezu verrückten Gesetzeslücke haben die Opfer keinen Anspruch auf Entschädigung.

Konkret geht es um das Gesetz über die Entschädigung für Opfer von Gewalttaten (OEG), dass es bereits seit einiger Zeit gibt.

Dort heißt es im betreffenden Paragraf 1: "Dieses Gesetz ist nicht anzuwenden auf Schäden aus einem tätlichen Angriff, die von dem Angreifer durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeugs oder eines Anhängers verursacht worden sind."

Ergo: Weil die Tatwaffe ein Lkw war, dürfen weder die Opfer noch deren Angehörige mit Entschädigung rechnen, schreibt die Berliner Morgenpost.

Dies macht Roland Weber, den Opferbeauftragten des Landes Berlin traurig. "Es ist ein Unding, dass ausgerechnet den Opfern und Angehörigen der Opfer dieses terroristischen Anschlages nach dem OEG nicht in der gebotenen Weise geholfen werden kann."

Wenn man das Gesetz korrekt anwendet, ist die einzige Person, die auf Entschädigung hoffen dürfe, der erschossene Lkw-Fahrer.

Um den Opfern des Terror-Attentats dennoch Hilfe zukommen zu lassen, wurde nun ein Spendenkonto des Berliner Roten Kreuzes eingerichtet.

Update, 18:21 Uhr: Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (46, SPD) hat den Opfern des Berliner Terror-Anschlags Unterstützung zugesagt. Das berichtet die Bild-Zeitung. Ihr Ministerium teilte auf Anfrage mit, dass es dem "Bundesministerium für Arbeit und Soziales wichtig sei, dass jeder die Hilfe bekommt, die er braucht".

Fotos: Imago

Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus Neu Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht Neu War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch Neu Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto Neu
Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu
Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 931 Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 2.527 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 640 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 2.421 Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 601 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 7.672 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 3.167 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.814 Anzeige Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 1.224 Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar 12.400 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.404 Anzeige GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 24.305 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 148 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 1.274 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 753 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 7.072 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 4.111 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.257 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 2.429 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 2.565 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.754 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 3.340 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 754 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 372 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 54.930 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 4.894 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 259 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 942 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 5.102 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.027 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 2.124 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 194 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.572 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 3.097 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 7.174 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 17.290 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 188 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.775 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.816 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.468 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 81 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 128 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 10.412 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 591