Anti-CDU-Video: So reagieren die Parteien auf das Video von Rezo 4.911
Helene Fischer: Schlagerstar gibt Gäste ihrer Weihnachts-Show bekannt! Top
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 7.486 Anzeige
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! Neu
4.911

Anti-CDU-Video: So reagieren die Parteien auf das Video von Rezo

"Die Zerstörung der CDU.": Experten bezeichnen Video von Youtuber Rezo als Risiko für die Partei

Die Union hat am Donnerstag eine Stellungnahme zum Video des Youtubers Rezo veröffentlicht. Reaktionen kommen auch von anderen Parteien.

Berlin - Verschiedene Politikwissenschaftler und politische Berater bewerten das Anti-CDU-Video des Youtubers Rezo als ernstzunehmendes Risiko für die Partei. Die Union selbst hat erst am Donnerstag eine Stellungnahme veröffentlicht.

Der YouTuber Rezo hat ein Video mit dem Titel "Die Zerstörung der CDU." online gestellt.
Der YouTuber Rezo hat ein Video mit dem Titel "Die Zerstörung der CDU." online gestellt.

Der Politikwissenschaftler Stefan Heumann etwa findet, dass das Video zwar keine CDU-Wähler-Stammwähler umstimmen werde. Aber es könnte bei der Europawahl in Deutschland durchaus dazu führen, das junge Wähler mobilisiert werden.

Ähnlich sieht es Sabine Kropp: "Die CDU läuft mittelfristig Gefahr, die jungen Menschen zu verlieren", sagte die Politikwissenschaftlerin der "Rheinischen Post".

Und der Politikberater und Blogger Martin Fuchs wies darauf hin, dass sich die jungen Leute vor allem über respektlose Reaktionen beklagen und sich nicht ernst genommen fühlen.

In dem Video des Youtubers Rezo wird die CDU massiv kritisiert (TAG24 berichtete). Es wurde bis Donnerstagabend über 5,4 Millionen Mal geklickt.

Erste Reaktionen aus der CDU waren überwiegend abweisend. Im Interview mit "t3n.de" sagte Rezo, der nur unter seinem Künstlernamen bekannt ist, dass zunächst niemand aus CDU/CSU das Gespräch mit ihm gesucht habe. "In der 'Aktuellen Stunde' hatte Axel Voss glaube ich gesagt, dass ich junge Leute anstacheln würde und keinen Plan hätte."

Der CDU-Bundestagsabgeordnete "Matthias Hauer spricht von Fake News und ein Vorsitzender der Jungen Union, Jens Münster, bezeichnet mich als linksgrünen Aktivisten, der in einem gläsernen Loft zwischen Vollbart-Hipstern in Berlin Mitte oder Knusperinchen in der Kölner Südstadt seine demagogischen Botschaften produziert.

Also kamen Diskreditierung, Lügen, Trump-Wordings und keine inhaltliche Auseinandersetzung. Im Prinzip, wie ich es bereits kenne."

Kein Video von Philipp Amthor

Der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat sich auf Twitter gleich mehrfach zu Wort gemeldet.
Der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat sich auf Twitter gleich mehrfach zu Wort gemeldet.

Für ihre abweisenden Reaktionen auf die Kritik kassierte die CDU vor allem Entrüstung. Doch erst am Donnerstag veröffentlichte sie eine Offene Antwort an Rezo sowie eine ausführliche Stellungnahme.

Die versprochene Antwort in Form eines Video des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor (26) blieb indes aus. Sie soll zwar gedreht worden sein, aber die CDU will das Video wohl nicht veröffentlichen. Amthor sagte am Rande einer Veranstaltung in Rostock, die CDU wolle das persönliche Gespräch suchen.

Inzwischen hat die CDU den Youtuber auch zum Meinungsaustausch eingeladen und Teile seiner Kritik berechtigt genannt. "Lass uns über Deine Kritik an der CDU sprechen, aber bitte höre auch uns zu, wie wir die Dinge sehen", schrieb Generalsekretär Paul Ziemiak am Donnerstag auf Twitter.

"Nicht als Show, sondern so, wie die meisten Menschen bei uns: aus Sorge über unsere Zukunft und über Wege, unseren Planeten zukunftsfest zu machen, über Ideen für bessere Lösungen."

Ob Rezo auf das Angebot eingeht, ist noch offen.

Spott im Netz für AKK

Als Christdemokratin offenbar nicht ganz bibelfest: Annegret Kramp-Karrenbauer.
Als Christdemokratin offenbar nicht ganz bibelfest: Annegret Kramp-Karrenbauer.

Viele Twitter-User sind von Ziemiaks Reaktion enttäuscht. Sie sei flach und "so leicht kann die CDU sich als Regierungspartei mit mindestens 44 Jahren Regierungsverantwortung nicht herauswinden", schreibt ein Nutzer. Ein anderer findet, "die CDU soll froh sein, dass es nicht noch mehr war."

Am Mittwoch hatte Ziemiak über Rezos Video noch von Falschbehauptungen gesprochen.

Spott im Netz gabs für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie kommentierte das Video mit den Worten: "Ich habe mich gefragt, warum wir nicht eigentlich auch noch verantwortlich sind für die sieben Plagen, die es damals in Ägypten gab."

Allerdings ist im Alten Testament nicht von sieben, sondern von zehn biblischen Plagen die Rede.

Von Seiten der SPD warf Generalsekretär Lars Klingbeil der CDU vor, unangemessen auf das Kritikvideo zu reagieren.

"Eine ganze Generation zu beschimpfen, wie die Union das tut, ist absolut daneben", erklärte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Auch FDP-Chef Lindner reagiert

Blaue Haare, orangefarbener Pulli: Ausschnitt aus dem Video "Die Zerstörung der CDU." des Youtubers Rezo.
Blaue Haare, orangefarbener Pulli: Ausschnitt aus dem Video "Die Zerstörung der CDU." des Youtubers Rezo.

Kritik für Rezo kam dagegen von FDP-Chef Christian Lindner. "Ich halte das Video nicht nur für einen Angriff auf die CDU, sondern auch auf den Qualitätsjournalismus", sagte er dem "Spiegel".

Rezo könne nämlich nur deshalb zu seinen vernichtenden Urteilen kommen, weil er oft nur die halbe Wahrheit erzähle.

Warum die CDU nicht einfach mit "gelassener Sachaufklärung" auf den "auf den offensichtlich sehr einseitig links geprägten Angriff" reagiert hat, ist Lindner nicht klar.

Der AfD-Bundestagsabgeordneter Paul Hampel hat sich vor den Youtuber gestellt: "Insbesondere heute am 70. Jahrestag des Grundgesetzes ist es wichtig, dass wir als AfD uneingeschränkt für das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung eintreten und Menschen wie Rezo verteidigen gegen Zensur und Verleumdung."

Und weiter: Rezos vernichtende Kritik an der Politik der CDU "trifft ins Schwarze und ist ganz auf AfD-Linie".

Offenbar hat Hampel gar nicht mitbekommen, dass Rezo auch die AfD attackiert. Mit Blick auf die Europawahl warnt er davor, zu denken, "die AfD wäre eine legitime Option. Ist sie nicht. Aber nicht nur, weil da halt Nazis drin sind, sondern auch weil die kognitiv, sag ich mal, nicht beeindruckend sind", so Rezo in seinem Video.

Fotos: DPA, -/Privat/dpa , Mohssen Assanimoghaddam/dpa , Carsten Rehder/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 68.075 Anzeige
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich Neu
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.848 Anzeige
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern Neu
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 196
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.181 Anzeige
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 669
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 1.458
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 203
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 216
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 426
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 635
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 4.658
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 2.352
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 2.819
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 3.833
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 2.606
Wau: Hündin sucht ihr Herrchen und kommt aufs Polizei-Revier 4.860
Brückencrash: Gabelstapler fliegt von Laster, S-Bahn gesperrt! 3.498
Reiseführer-Verlag MairDumont: Hacker attackieren Onlineshops 65
Sie versteckt sich gern in Möbeln: Biss von neuer Spinnenart hat verheerende Folgen 7.764
Welche sexy Spieler-Freundin zeigt sich hier im Schlabber-Jogginganzug? 1.158
Tauben mit Cowboy-Hüten: witzige Aktion oder widerliche Tierquälerei? 633
Melanie Müller schockt die RTL-Superhändler: "Das Krasseste, das ich je gehört habe!" 11.376
Tödlicher Schuss auf Zirkus-Zebra Pumba: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung 2.224
Körper in zwei Hälften gerissen: Fischer findet bei Ausflug den Tod 1.882
12 Verletzte durch Böller: Geringe Strafe für 1. FC Köln verhängt 158
Greta Thunberg (16) vom "Time Magazine" zur Person des Jahres gekürt 788
Kopfschuss-Mord an Georgier: Killer hatte wohl Helfer in Berlin 730
Rettung für Jobs in Sicht? Daimler baut Elektroautos selbst in Stuttgart 90
Tödlicher Schlag in Augsburg: Dashcam-Video soll Verdächtige entlasten 6.873 Update
Matrose fällt über Bord und wird zwischen Schiff und Schleuse eingequetscht 1.603
IKEA-Bote brutal niedergeschossen: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.490
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? 2.470 Update
Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe 16.622
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise 7.821
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist 1.563
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! 1.127 Update
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln 709
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! 1.807
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut 3.188
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm 1.713
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf 3.384
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! 11.714
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! 3.341
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe 752
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! 1.021
Gebühr für Rücksendungen beim Online-Shopping? Experten erklären die Folgen 1.798