DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände Top Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? Top Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss Top Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München Neu
3.711

Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?

Nach der Entscheidung auf dem SPD-Parteitag treffen sich Martin Schulz, Christian Lindner und Peter Altmaier mit einer Spiegel-Journalistin bei Anne Will.
In Bonn stimmten SPD-Delegierte für die Neuaufnahme von GroKo-Verhandlungen.
In Bonn stimmten SPD-Delegierte für die Neuaufnahme von GroKo-Verhandlungen.

Berlin - Nach dem Parteitag ist vor der TV-Debatte. Die Delegierten der SPD stimmten am Sonntag nach langem Hin und Her für Verhandlungen über eine Neuauflage der Großen Koalition (TAG24 berichtete). Wird uns dieses alte und wohl zugleich auch neue bundesdeutsche Regierungs-Szenario von Anne Will (51) und ihren Gästen nun heute schmackhaft gemacht?

Wir erinnern uns. Mitte November sorgte FDP-Chef Christian Lindner (39) mit seinem Abbruch der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition für große Aufregung in Deutschland. Gut zwei Monate nach der Bundestagswahl war Deutschland von einer neu gebildeten Regierung weit entfernt, seitdem herrschen unklare politische Verhältnisse (TAG24 berichtete).

Müssen jetzt Neuwahlen her, fragt sich die Bevölkerung. Obwohl das Wählervotum im Herbst nicht so ausfiel, wurde wieder eine GroKo als Option ins Gespräch gebracht. Genau die Regierungsform also, die die BRD zuvor bereits von 2013 bis 2017 angeführt hatte und derer die Wähler eigentlich überdrüssig geworden waren.

Wären eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen besser als eine Große Koaliton?

Die Politiker Martin Schulz (SPD), Christian Lindner (FDP) müssen bei Anne Will erklären, was sie von einer großen Koalition erwarten.
Die Politiker Martin Schulz (SPD), Christian Lindner (FDP) müssen bei Anne Will erklären, was sie von einer großen Koalition erwarten.

Was bedeutet das "Ja" der SPD-Mitglieder zu GroKo-Verhandlungen? Geht Martin Schulz nun mit Rückenwind in die Verhandlungen? Welche Politik können die Deutschen von einer (Neuaufnahme der) Großen Koalition erwarten?

Auf diese Fragen versuchen in der ARD-Talkshow "Anne Will" folgende Politik-Experten und -Protagonisten, eine Antwort zu finden.

  • Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz (62),
  • CDU-Kanzleramtschef Peter Altmaier (59),
  • FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner (39) und
  • Christiane Hoffmann (50), stellvertretende Leiterin des "Spiegel-Hauptstadtbüros

werden ab 21.45 Uhr in der ARD zu sehen sein.

Machen FDP-Chef Christian Lindner als Abbrecher der Jamaika-Verhandlungen und Martin Schulz (SPD) als großer Gegenspieler Angela Merkels im Wahlkampf "gute Miene zum bösen GroKo-Spiel"?

Die Alternativen zu einem "Nein" auf dem SPD-Parteitag wären schließlich eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen gewesen. Und mal ehrlich: Wohl nur wenige Bürger hätten vermutlich Lust gehabt, ihre Wahlentscheidung gut ein halbes Jahr später mit einem weiteren Urnengang zu wiederholen oder gar zu widerrufen. Man darf auf die Diskussion gespannt sein.

22.45 Uhr: Mit dem Wort "Danke" pfeift Anne Will die Diskussion ab und übergibt kurz an Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni. Zuvor hatte Martin Schulz eine exakte Antwort auf die Frage verweigert, ob er nicht vielleicht doch noch einmal ein Minister-Amt unter einer Regierung Merkel antreten würde.

22.43 Uhr: "Was es in der Politik braucht, ist ein Generationswechsel." "Das ändert nicht alles, aber ich glaube das ist das, was nötig ist", kommt die Spiegel-Journalistin zum ersten Mal auf das Thema Angela Merkel zu sprechen.

22.40 Uhr: Ring frei für die letzten fünf Minuten der Sendung. Box-Handschuhe aufgrund tobender Diskussionen werden hier nicht mehr ausgepackt.

22.35 Uhr: "Die mutigere Entscheidung ist manchmal zu sagen, du wirst nicht Minister", macht Lindner seinen Standpunkt und den der Liberalen deutlich.

22.31 Uhr: "Jamaika hätte einen Neuanfang für unser Land bedeuten können", so Spiegel-Journalistin Hoffmann. Die Sondierungspapiere der Jamaika-Koalition und der Großen Koalition seien viel zu ähnlich, gibt Christian Lindner sofort aufs Heftigste Kontra.

22.27 Uhr: "Ich habe Respekt vor der Entscheidung der SPD", meint Christian Lindner und lobt die Debatten-Kultur, die sich auf dem SPD-Parteitag gezeigt hat.

22.22 Uhr: "Ich hab sie eben unterstützt. Jetzt sag ich was Kritisches", fällt Altmaier Martin Schulz ins Wort. Nach mehr als der Hälfte der Sendung merkt man somit erstmals, dass es sich bei SPD und CDU um zwei gegensätzliche Parteien handelt, auch wenn beide nun Koalitionsverhandlungen aufnehmen wollen.

22.20 Uhr: "Parteien drehen sich nicht nur um sich selbst. Wir müssen auch an die Menschen im Land denken", erkennt man bei Martin Schulz sofort alte Rede-Muster aus dem Wahlkampf wieder.

22.15 Uhr: "Klar sind Koalitionsverhandlungen ein Geben und Nehmen und werden wir nicht alles durchsetzen können, was wir uns wünschen", meint der einstige Europapolitiker Schulz. Trotzdem stehe man ja jetzt nicht am Ende sondern am "Beginn der Koalitionsverhandlungen", stellt Martin Schulz klar.

22:09 Uhr: "Nicht Frau Merkel wird das Problem sein, oder Sie Herr Altmaier, sondern die CSU", sieht Polit-Expertin Christiane Hoffmann Probleme auf die Christdemokraten zu kommen.

Die Leiterin des Spiegel-Hauptstadtbüros, Christiane Hoffmann, bei der Diskussion.
Die Leiterin des Spiegel-Hauptstadtbüros, Christiane Hoffmann, bei der Diskussion.

22:05 Uhr: Auf die Frage, ob die SPD die Koalitionsverhandlungen abbrechen würde, falls Nachforderungen nicht erfüllt werden, weicht SPD-Parteichef Martin Schulz aus. Es gebe da eine andere Interpretation bei der SPD als bei manchen Unions-Kollegen, meinte Schulz.

22:02 Uhr: "Wir haben vermutlich zu lang sondiert", räumt auch CDU-Politiker Peter Altmaier ein.

Peter Altmaier (links) spricht. Martin Schulz (rechts) lauscht ihm.
Peter Altmaier (links) spricht. Martin Schulz (rechts) lauscht ihm.

21.59 Uhr: FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner bedankt sich schelmisch für "diese liebenswürdige Frage" und dafür, dass er in die Diskussion geholt wurde. "Der Fehler war, vier Wochen zu sondieren!", so der FDP-Mann. "Das würde ich kein zweites Mal machen."

Christian Lindner hatte nicht viele Redeanteile. "Der Fehler war vier Wochen zu sondieren", so der FDP-Parteivorsitzende.
Christian Lindner hatte nicht viele Redeanteile. "Der Fehler war vier Wochen zu sondieren", so der FDP-Parteivorsitzende.

21.55 Uhr: CDU-Kanzleramtschef Altmaier beschwichtigt: Für die "Tragfähigkeit eines Ergebnisses" sei es nicht entscheidend, wie groß oder knapp dieses sei, sondern nur, ob darüber debattiert werde. Er empfindet es nicht so, dass die CDU in der Hand der Sozialdemokraten gewesen wäre, da man sich immer in der Hand anderer Parteien befunden hätte. "Das gehört dazu, dass man andere Koalitionspartner braucht", so Altmaier.

21.50 Uhr: SPD-Parteichef Martin Schulz spricht von einem "historischen Tag". Der Ex-Kanzlerkandidat geht davon aus, dass man "gestärkt" in die Koalitionsverhandlungen mit der Union geht.

Die Expertenrunde kurz vor Beginn der Sendung.
Die Expertenrunde kurz vor Beginn der Sendung.

Fotos: DPA / ARD PR, DPA, ARD Screenshot

Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart Neu Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 248 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.189 Anzeige Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 2.198 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 1.118 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 1.479 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 964
War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.062 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 643 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 6.321 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.042 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 17.430 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.078 Anzeige Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.170 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 3.991 Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 149 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 5.023 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 2.249 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 100 Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.365 Anzeige So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 125 Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 439 Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! 2.203 Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer 605 Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben 2.774 Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen 5.017 Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans 2.453 CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! 5.404 Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei 8.937 NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher 61 Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 2.383 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 726 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 3.109 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 125 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 1.701 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 849 Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt 2.902 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern 1.465 Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! 6.598 Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze 1.369 Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge 1.040 Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt 1.309 Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht 2.545 "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft 914 Kein Duell: Boateng-Brüder fallen für Bundesliga-Kracher aus 146 Update Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach 776 Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen 1.450 Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden 945 Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! 96 Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet 138.299 Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! 412