Terroranschlag auf der Krim? Explosion an Schule fordert mehrere Tote Top Update Behörden sollen IS-Anschlag auf deutsches Musikfestival verhindert haben Top Für 5 Stunden gibt's Sonntag in Aschaffenburg geniale Angebote. Das ist der Grund! Anzeige Dramatische Abschieds-Nachricht von Cathy Lugner! 8.135 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.713 Anzeige
3.716

Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?

Nach der Entscheidung auf dem SPD-Parteitag treffen sich Martin Schulz, Christian Lindner und Peter Altmaier mit einer Spiegel-Journalistin bei Anne Will.
In Bonn stimmten SPD-Delegierte für die Neuaufnahme von GroKo-Verhandlungen.
In Bonn stimmten SPD-Delegierte für die Neuaufnahme von GroKo-Verhandlungen.

Berlin - Nach dem Parteitag ist vor der TV-Debatte. Die Delegierten der SPD stimmten am Sonntag nach langem Hin und Her für Verhandlungen über eine Neuauflage der Großen Koalition (TAG24 berichtete). Wird uns dieses alte und wohl zugleich auch neue bundesdeutsche Regierungs-Szenario von Anne Will (51) und ihren Gästen nun heute schmackhaft gemacht?

Wir erinnern uns. Mitte November sorgte FDP-Chef Christian Lindner (39) mit seinem Abbruch der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition für große Aufregung in Deutschland. Gut zwei Monate nach der Bundestagswahl war Deutschland von einer neu gebildeten Regierung weit entfernt, seitdem herrschen unklare politische Verhältnisse (TAG24 berichtete).

Müssen jetzt Neuwahlen her, fragt sich die Bevölkerung. Obwohl das Wählervotum im Herbst nicht so ausfiel, wurde wieder eine GroKo als Option ins Gespräch gebracht. Genau die Regierungsform also, die die BRD zuvor bereits von 2013 bis 2017 angeführt hatte und derer die Wähler eigentlich überdrüssig geworden waren.

Wären eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen besser als eine Große Koaliton?

Die Politiker Martin Schulz (SPD), Christian Lindner (FDP) müssen bei Anne Will erklären, was sie von einer großen Koalition erwarten.
Die Politiker Martin Schulz (SPD), Christian Lindner (FDP) müssen bei Anne Will erklären, was sie von einer großen Koalition erwarten.

Was bedeutet das "Ja" der SPD-Mitglieder zu GroKo-Verhandlungen? Geht Martin Schulz nun mit Rückenwind in die Verhandlungen? Welche Politik können die Deutschen von einer (Neuaufnahme der) Großen Koalition erwarten?

Auf diese Fragen versuchen in der ARD-Talkshow "Anne Will" folgende Politik-Experten und -Protagonisten, eine Antwort zu finden.

  • Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz (62),
  • CDU-Kanzleramtschef Peter Altmaier (59),
  • FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner (39) und
  • Christiane Hoffmann (50), stellvertretende Leiterin des "Spiegel-Hauptstadtbüros

werden ab 21.45 Uhr in der ARD zu sehen sein.

Machen FDP-Chef Christian Lindner als Abbrecher der Jamaika-Verhandlungen und Martin Schulz (SPD) als großer Gegenspieler Angela Merkels im Wahlkampf "gute Miene zum bösen GroKo-Spiel"?

Die Alternativen zu einem "Nein" auf dem SPD-Parteitag wären schließlich eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen gewesen. Und mal ehrlich: Wohl nur wenige Bürger hätten vermutlich Lust gehabt, ihre Wahlentscheidung gut ein halbes Jahr später mit einem weiteren Urnengang zu wiederholen oder gar zu widerrufen. Man darf auf die Diskussion gespannt sein.

22.45 Uhr: Mit dem Wort "Danke" pfeift Anne Will die Diskussion ab und übergibt kurz an Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni. Zuvor hatte Martin Schulz eine exakte Antwort auf die Frage verweigert, ob er nicht vielleicht doch noch einmal ein Minister-Amt unter einer Regierung Merkel antreten würde.

22.43 Uhr: "Was es in der Politik braucht, ist ein Generationswechsel." "Das ändert nicht alles, aber ich glaube das ist das, was nötig ist", kommt die Spiegel-Journalistin zum ersten Mal auf das Thema Angela Merkel zu sprechen.

22.40 Uhr: Ring frei für die letzten fünf Minuten der Sendung. Box-Handschuhe aufgrund tobender Diskussionen werden hier nicht mehr ausgepackt.

22.35 Uhr: "Die mutigere Entscheidung ist manchmal zu sagen, du wirst nicht Minister", macht Lindner seinen Standpunkt und den der Liberalen deutlich.

22.31 Uhr: "Jamaika hätte einen Neuanfang für unser Land bedeuten können", so Spiegel-Journalistin Hoffmann. Die Sondierungspapiere der Jamaika-Koalition und der Großen Koalition seien viel zu ähnlich, gibt Christian Lindner sofort aufs Heftigste Kontra.

22.27 Uhr: "Ich habe Respekt vor der Entscheidung der SPD", meint Christian Lindner und lobt die Debatten-Kultur, die sich auf dem SPD-Parteitag gezeigt hat.

22.22 Uhr: "Ich hab sie eben unterstützt. Jetzt sag ich was Kritisches", fällt Altmaier Martin Schulz ins Wort. Nach mehr als der Hälfte der Sendung merkt man somit erstmals, dass es sich bei SPD und CDU um zwei gegensätzliche Parteien handelt, auch wenn beide nun Koalitionsverhandlungen aufnehmen wollen.

22.20 Uhr: "Parteien drehen sich nicht nur um sich selbst. Wir müssen auch an die Menschen im Land denken", erkennt man bei Martin Schulz sofort alte Rede-Muster aus dem Wahlkampf wieder.

22.15 Uhr: "Klar sind Koalitionsverhandlungen ein Geben und Nehmen und werden wir nicht alles durchsetzen können, was wir uns wünschen", meint der einstige Europapolitiker Schulz. Trotzdem stehe man ja jetzt nicht am Ende sondern am "Beginn der Koalitionsverhandlungen", stellt Martin Schulz klar.

22:09 Uhr: "Nicht Frau Merkel wird das Problem sein, oder Sie Herr Altmaier, sondern die CSU", sieht Polit-Expertin Christiane Hoffmann Probleme auf die Christdemokraten zu kommen.

Die Leiterin des Spiegel-Hauptstadtbüros, Christiane Hoffmann, bei der Diskussion.
Die Leiterin des Spiegel-Hauptstadtbüros, Christiane Hoffmann, bei der Diskussion.

22:05 Uhr: Auf die Frage, ob die SPD die Koalitionsverhandlungen abbrechen würde, falls Nachforderungen nicht erfüllt werden, weicht SPD-Parteichef Martin Schulz aus. Es gebe da eine andere Interpretation bei der SPD als bei manchen Unions-Kollegen, meinte Schulz.

22:02 Uhr: "Wir haben vermutlich zu lang sondiert", räumt auch CDU-Politiker Peter Altmaier ein.

Peter Altmaier (links) spricht. Martin Schulz (rechts) lauscht ihm.
Peter Altmaier (links) spricht. Martin Schulz (rechts) lauscht ihm.

21.59 Uhr: FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner bedankt sich schelmisch für "diese liebenswürdige Frage" und dafür, dass er in die Diskussion geholt wurde. "Der Fehler war, vier Wochen zu sondieren!", so der FDP-Mann. "Das würde ich kein zweites Mal machen."

Christian Lindner hatte nicht viele Redeanteile. "Der Fehler war vier Wochen zu sondieren", so der FDP-Parteivorsitzende.
Christian Lindner hatte nicht viele Redeanteile. "Der Fehler war vier Wochen zu sondieren", so der FDP-Parteivorsitzende.

21.55 Uhr: CDU-Kanzleramtschef Altmaier beschwichtigt: Für die "Tragfähigkeit eines Ergebnisses" sei es nicht entscheidend, wie groß oder knapp dieses sei, sondern nur, ob darüber debattiert werde. Er empfindet es nicht so, dass die CDU in der Hand der Sozialdemokraten gewesen wäre, da man sich immer in der Hand anderer Parteien befunden hätte. "Das gehört dazu, dass man andere Koalitionspartner braucht", so Altmaier.

21.50 Uhr: SPD-Parteichef Martin Schulz spricht von einem "historischen Tag". Der Ex-Kanzlerkandidat geht davon aus, dass man "gestärkt" in die Koalitionsverhandlungen mit der Union geht.

Die Expertenrunde kurz vor Beginn der Sendung.
Die Expertenrunde kurz vor Beginn der Sendung.

Fotos: DPA / ARD PR, DPA, ARD Screenshot

Kein Scherz: Dieses Unternehmen bietet Jobs für Kiffer an! 889 Daheim hortet er Kinderpornos: Mann träumt davon, Maddie McCann zu entführen 3.827 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.749 Anzeige Geiselnahme in Köln: Das fordert Boris Palmer jetzt! 3.697 Nach ICE-Brand: Hoffnung für Reisende ab Samstag 81 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.823 Anzeige Dieter Bohlen feiert Xavier "Xaver" Naidoo jetzt schon 627 Häftling (†47) aus NRW-Gefängnis stirbt an Legionellen-Infektion 1.308 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 9.251 Anzeige Schwerer Sturz: Unbekannter schiebt Frau im Rollstuhl an Abhang 270 Bezaubernd! So schön spielt Katzenberger mit ihrer Tochter 4.316 Angehörige finden Leiche: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus! 2.487 "Unsäglich": Bundesliga-Trainer stinksauer über Umgang mit ihren Kollegen 1.065 Wer soll das bezahlen? Italien will noch mehr Schulden machen 428
NRW hat geringste Kita-Betreuung von Kindern in Deutschland 59 19-Jähriger geht nach Streit mit Freundin auf Polizisten los 143 "JonnyBoy" und Freunde verkauften Muskel-Mittel, jetzt müssen sie dafür in den Knast 98 Mord an Jäger: Täter planten danach Raubüberfall! 1.874 Terroristin am Flughafen Köln geschnappt 528 Wieso nur? Keira Knightley verbietet ihrem Kind bestimmte Disney-Filme 1.315 Verplappert! Lady Gaga hat sich heimlich verlobt 453 Fahrgast dreht ab und droht Reisenden Gewalt an 200 Ärger wegen Live-Sendung: Darum parkte Matthias Reim auf einem Behinderten-Parkplatz! 1.643 Bekannter Sexualstraftäter hält Frau in Kölner Wohnung fest 289 "Sie kommuniziert einfach nicht": Grönemeyer kritisiert Kanzlerin Merkel 1.986 Bekifft und besoffen! 47-Jähriger fährt Oma und Enkel tot! 3.463 "Pinkel mich an": Trump-Statuen als stille Örtchen! 599 Was die Bundespolizei hier findet, roch nach "Toilettenstein"! 2.396 Ekel-Alarm an Schule: Mädchen soll Kekse mit Asche ihrer Oma verteilt haben 1.245 Frau fährt mit Flixbus und muss danach in die Psychiatrie 9.497 Schwangere Studentin bei Verfolgungsjagd getötet: Jetzt steht die Anklage gegen Fahrer fest! 1.580 Arzt steckt Patienten mit Hepatitis an: Bisher keine weiteren Verdachtsfälle 56 Ärger um Erotik-Clips: Chethrin Schulze blockiert Micaela Schäfer 1.267 Klopfgeräusche gehört: Autofahrer findet illegale Flüchtlinge in Sattelschlepper 1.565 Schrecklich: Wehrlose 18-Jährige von mehreren Männern vergewaltigt! 9.355 Nach Geiselnahme in Köln: Täter plante Brandanschlag, IS-Kontakte werden geprüft 450 Mann zückt Pistole, um Pizza zu klauen 465 Achtung, Rückruf: Diese Bademode sollten Kinder auf keinen Fall tragen! 1.308 Polexit: Fliegt Polen aus der EU raus? 2.152 Biker durch Wende-Manöver schwer verletzt! 161 Hunderte Migranten mit falschen Pässen festgenommen 4.366 Von niemandem vermisst: Dieser Tote hat keine Identität! 8.177 Diese Pilze sind noch immer radioaktiv verseucht! 3.697 "One" more! Frankfurter Skyline erhält Zuwachs 327 Fremdenhass in NRW nimmt zu, neues Netzwerk soll helfen 154 Mann liegt gefesselt am Friedhof: Opfer war tagelang eingesperrt! 2.120 Update Flut auf Mallorca: Verdienst-Medaille für deutschen Lebensretter 1.090 Großeinsatz in Heilbronn: Plante Schüler einen Amoklauf? 1.409 Update Mann (63) lag tot in Wohnung: Polizei bittet um Hinweise 253