Wie kam die Doku-Soap von Janni und Peer bei den Zuschauern an?

Peer Kusmagk und Freundin Janni Hönscheid genießen ihr Glück als frisch gebackene Eltern.
Peer Kusmagk und Freundin Janni Hönscheid genießen ihr Glück als frisch gebackene Eltern.

Berlin - Die beiden lernten sich, wie Gott sie schuf, auf einer paradiesischen Insel kennen und wir durften dabei sein. Seitdem lassen Janni Hönscheid und Peer Kusmagk ihre Fans an ihrem Liebesglück teilhaben.

Das Paar liebt es einfach vor der Kamera zu posen. Da ist es auch nicht abwegig, sich während der Schwangerschaft von einem TV-Team begleiten zu lassen.

Schließlich konnten die Zuschauer Peer und Janni schon nackt im Fernsehen bestaunen - in der Sendung "Adam sucht Eva - Promis im Paradies".

Wie TAG24 berichtete, sind die beiden bereits am 2. August Eltern geworden. Das Paar stellte kurz nach der Geburt fleißig Bilder von sich und ihrem süßen Nachwuchs auf Instagram und Facebook online, um ihr Glück zu teilen.

Genau das wird den beiden aktuell vermutlich zum Verhängnis. Denn ihre am Montagabend ausgestrahlte Doku-Soap floppte quotentechnisch. Wie das Nachrichten-Magazin Quotenmeter bekanntgab, lockte die Sendung nur 450.000 Zuschauer vor den Fernseher.

"Beim Gesamitpublikum verzeichnete 'Janni & Peer ... und ein Baby!' magere 2,5 Prozent Martkeinteil", schreibt das Nachrichten-Magazin.

Eigentlich kein Wunder, wenn die Fans schon zuvor das Söhnchen im Netz bestaunen konnten. Bleibt abzuwarten, wie viele Zuschauer in den nächsten Wochen einschalten werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0