Jessica Paszka zu dünn? Das sagt die Bachelorette zum Magergerücht

Auf dem linken Bild hat Jessica eine deutlich schmalere Taille und die Oberschenkel dünner geworden.
Auf dem linken Bild hat Jessica eine deutlich schmalere Taille und die Oberschenkel dünner geworden.

Berlin - Hat die Bachelorette es mit dem Abnehmen etwa übertrieben? Ein aktuelles Foto auf Instagram sorgte für ordentlich Rummel bei den Fans von Jessica Paszka.

Darauf sieht man sie lässig im sportlichen Dress mit Leggings und Sport-BH. Doch was sofort auffällt: Ihre Arme, Beine und Teile sind deutlich schmaler geworden. War Jessica doch sonst immer etwas fülliger und sehr kurvig.

Einige Follower kommentieren das Bild besorgt: "Wenn das Bild echt ist, dann ist die Magersucht angekommen und nur die Silikonteile sind übrig geblieben." Ein anderer Fan schrieb: "Man Jessi wo ist deine geile Figur hin?" Zahlreiche Medien berichteten von der Sorge ihrer Fans, doch Jessica räumt nun mit den Gerüchten auf.

Auf ihrer Insta-Story erzählte die 27-Jährige, dass sie das nicht umkommentiert lassen kann. Sie betreibe viel Krafttraining und hätte deswegen etwas abgenommen, doch zu dünn sei sie nicht.

Bei 1,66 Meter wiegt die schöne Brünette demnach 60 Kilo. Ihre Fans können also aufatmen. Statt kurvig gefällt Jessica nun der sportliche Look und so präsentiert sie sich auch. Hauptsache, sie übertreibt es nicht mit dem Sport.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0