Polizei sah Attentäter Amri schon länger als Sicherheitsrisiko 892
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot Top
BVB suspendiert Sancho vor Duell gegen Gladbach! Top Update
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 5.132 Anzeige
Isolierte Familie in den Niederlanden: Wieso beantragte der Vater eine "Auswanderung"? Neu
892

Polizei sah Attentäter Amri schon länger als Sicherheitsrisiko

Hätte der Anschlag verhindert werden können? #berlin
Jetzt aufgetauchte Dokumente der Polizei legen nahe, dass Anis Amri vor seinem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt enger hätte überwacht werden müssen.
Jetzt aufgetauchte Dokumente der Polizei legen nahe, dass Anis Amri vor seinem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt enger hätte überwacht werden müssen.

Berlin - Der Berliner Lastwagen-Attentäter Anis Amri soll nach Informationen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) länger als bisher bekannt als Sicherheitsrisiko eingestuft worden sein. Dem Sender liegen nach eigenen Angaben Dokumente des Landeskriminalamts (LKA) vor, nach denen Amri auch im Juli und August 2016 noch als Sicherheitsrisiko gesehen wurde.

In einem Bericht der Beamten von Ende August sei etwa von einer Steigerung von Amris Gewaltpotential die Rede. Das LKA habe Ende Juni deshalb eine weitere Observation von Amri vom Amtsgericht Tiergarten genehmigt bekommen. Trotzdem sei Amri danach aber nur noch bei seiner Telekommunikation überwacht worden.

Von entsprechenden Unterlagen des LKA habe Innensenator Andreas Geisel (SPD) keine Kenntnis gehabt haben, sagte sein Sprecher Martin Pallgen der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend.

Der Grünen-Innenpolitiker Hans-Christian Ströbele sprach von einer neuen Entwicklung, die nach Aufklärung schreie. Es sei bislang etwas Falsches verbreitet worden. "Wir brauchen im Deutschen Bundestag einen Untersuchungsausschuss zum Fall Amri", forderte er im RBB. Die Bevölkerung und die Angehörigen der Opfer müssten wissen, was da war. "Ich bin mittlerweile überzeugt, der Anschlag hätte verhindert werden können", fügte der Berliner Bundestagsabgeordnete hinzu.

Amri erschoss am 19. Dezember 2016 den Fahrer eines Lastwagens und tötete mit dem Fahrzeug dann auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche elf weitere Menschen. Er war schon Monate vor der Tat als islamistischer Gefährder eingestuft und beobachtet worden. Die Berliner Polizei hatte aber Mitte Juni 2016 aufgehört, Amri zu observieren, weil er in die Kleinkriminalität abgerutscht sei und damit als weniger gefährlich gegolten haben soll.

Laut RBB hält die Berliner Polizei an den bisher gemachten Aussagen zur Gefährlichkeit Amris fest. Die Behörde wollte sich dazu zunächst nicht äußern und kündigte für Freitag eine Stellungnahme an.

Ebenfalls am Freitag soll Generalbundesanwalt Peter Frank vor dem Untersuchungssausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags zum Fall Amri aussagen. Der Ausschuss untersucht, wie es dem Tunesier gelingen konnte, den Anschlag zu begehen, obwohl er im Visier der Sicherheitsbehörden war.

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 2.483 Anzeige
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film Neu
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! Neu
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 6.596 Anzeige
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann Neu
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten Neu
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 2.575 Anzeige
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern Neu
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen Neu
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin Neu
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 3.496 Anzeige
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 1.081
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 980
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 4.647 Anzeige
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 878
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 802
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 4.059
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 3.037
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 2.183 Anzeige
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.295
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 4.950
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 6.698 Anzeige
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 3.775
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 633
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.713 Anzeige
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 143
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 1.001
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.810 Anzeige
"Hundert Prozent zerstört": Schock-Gutachten für historisches Segelschiff 1.805
Söder fordert Neuwahlen im Bund, Dialog mit der AfD und attackiert die Grünen! 653
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.062 Anzeige
Widerlich: Frauen bekommen Porno-Briefe mit pikantem Inhalt! 1.504
Selfie mit Kult-Star: Hier ist "Maddin" Schneider selbst Fan 1.350
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.235 Anzeige
Jenny Frankhauser muss Blut abgeben, bald geht's unters Messer 733
Junge (4) stirbt nach erbittertem Todeskampf: Ermordete ihn eine Sekten-Anführerin? 3.929
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.632 Anzeige
"Ich krieg' keine Luft mehr!" Nächster Schickalsschlag bei GZSZ? 8.161
Wegen Werbung für vegane Schokolade: Milchbauern laufen Sturm gegen Katjes 1.427
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Todesstrafe für Mord an Freundin von Ashton Kutcher 7.753
Flugzeug muss warten: Was läuft denn hier über die Landebahn? 3.337
19-Jähriger in Plauen erstochen: Verdächtiger festgenommen 20.552
Kate und William: So süß kümmern sie sich um kranke Kinder 309
Horror-Fund in der Wüste: Instagram-Model getötet und einbetoniert 2.911
Gewaltige Finanzprobleme: Traditionsverein muss aufgelöst werden! 2.229
Mann tötet Katze, da sieht Mitbewohnerin nur einen brutalen Ausweg 1.060
Junge Frau fragt ihren Vater, ob er Binden kaufen könne, doch er ist überfordert 3.178
Miau! So sexy tanzt Busenwunder Eva als ultraheiße Catwoman 984
Frau ist entsetzt, als sie dieses Essen vorgesetzt bekommt 2.282
Hund attackiert Frau und richtet sie übel zu 2.222
Nichts ging mehr: ICE bleibt auf Gleis liegen, Hunderte Passagiere sitzen im Dunkeln fest 2.181
Verdacht der Zwangsprostitution: Dresdner Polizei verhaftet Bordell-Chefin 9.308