Tödlicher Stunt: Deutscher (50) stürzt sich mit Fallschirm von Klippe und stirbt Top Brutales Familiendrama in Jena: Totes Baby war Kind des Täters Top Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen Fallen! Top Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 8.893 Anzeige
891

Polizei sah Attentäter Amri schon länger als Sicherheitsrisiko

Hätte der Anschlag verhindert werden können? #berlin
Jetzt aufgetauchte Dokumente der Polizei legen nahe, dass Anis Amri vor seinem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt enger hätte überwacht werden müssen.
Jetzt aufgetauchte Dokumente der Polizei legen nahe, dass Anis Amri vor seinem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt enger hätte überwacht werden müssen.

Berlin - Der Berliner Lastwagen-Attentäter Anis Amri soll nach Informationen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) länger als bisher bekannt als Sicherheitsrisiko eingestuft worden sein. Dem Sender liegen nach eigenen Angaben Dokumente des Landeskriminalamts (LKA) vor, nach denen Amri auch im Juli und August 2016 noch als Sicherheitsrisiko gesehen wurde.

In einem Bericht der Beamten von Ende August sei etwa von einer Steigerung von Amris Gewaltpotential die Rede. Das LKA habe Ende Juni deshalb eine weitere Observation von Amri vom Amtsgericht Tiergarten genehmigt bekommen. Trotzdem sei Amri danach aber nur noch bei seiner Telekommunikation überwacht worden.

Von entsprechenden Unterlagen des LKA habe Innensenator Andreas Geisel (SPD) keine Kenntnis gehabt haben, sagte sein Sprecher Martin Pallgen der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend.

Der Grünen-Innenpolitiker Hans-Christian Ströbele sprach von einer neuen Entwicklung, die nach Aufklärung schreie. Es sei bislang etwas Falsches verbreitet worden. "Wir brauchen im Deutschen Bundestag einen Untersuchungsausschuss zum Fall Amri", forderte er im RBB. Die Bevölkerung und die Angehörigen der Opfer müssten wissen, was da war. "Ich bin mittlerweile überzeugt, der Anschlag hätte verhindert werden können", fügte der Berliner Bundestagsabgeordnete hinzu.

Amri erschoss am 19. Dezember 2016 den Fahrer eines Lastwagens und tötete mit dem Fahrzeug dann auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche elf weitere Menschen. Er war schon Monate vor der Tat als islamistischer Gefährder eingestuft und beobachtet worden. Die Berliner Polizei hatte aber Mitte Juni 2016 aufgehört, Amri zu observieren, weil er in die Kleinkriminalität abgerutscht sei und damit als weniger gefährlich gegolten haben soll.

Laut RBB hält die Berliner Polizei an den bisher gemachten Aussagen zur Gefährlichkeit Amris fest. Die Behörde wollte sich dazu zunächst nicht äußern und kündigte für Freitag eine Stellungnahme an.

Ebenfalls am Freitag soll Generalbundesanwalt Peter Frank vor dem Untersuchungssausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags zum Fall Amri aussagen. Der Ausschuss untersucht, wie es dem Tunesier gelingen konnte, den Anschlag zu begehen, obwohl er im Visier der Sicherheitsbehörden war.

Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden Neu Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.110 Anzeige Mann wird bei Prügelei in Köln niedergestochen Neu Schleimbrocken im Haar! Friseure warnen vor Billigprodukten aus der Drogerie Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.448 Anzeige Emmy für Anna Schudt: Sie spielte Gaby Köster nach Schlaganfall Neu Fahrer von Linienbus sitzt völlig besoffen hinter dem Steuer Neu Auf dem Schulweg! Junge findet 1200 Euro und reagiert toll Neu Schockierend: Feuerwehr findet Lkw-Fahrer tot im Führerhaus Neu Schädel und Menschenknochen im Wald stellen Polizei vor Rätsel Neu
Brennpunkt Rigaer Straße: Vermummte attackieren Polizisten mit Feuerlöscher Neu Lebensgefahr! Verseuchter Käse aus Supermärkten zurückgerufen Neu
Jens Lehmann 2.0! England-Torwart revolutioniert Spicker-Trick Neu Attentäter sticht auf Polizist mit Messer ein und wird niedergeschossen Neu Fünf Jahre Dauerschnupfen: Was der Arzt dann feststellt, ist schockierend Neu Mysteriöses Verschwinden aufgeklärt: Sohn entdeckt toten Vater auf Fotos im Internet Neu Mit Motsi Mabuse & Co.: "Let's Dance" geht 2019 auf Deutschland-Tour! Neu Skandal bei BMW: Hitler-Schrein und "Sieg Heil"-Begrüßung Neu Darum will sich Max Giesinger mehr Ruhe gönnen Neu (N)Ostalgie pur! Zeitreise in echten DDR-Bungalow Neu Kommt Gina-Lisa Vergewaltigungs-Talk bei "Adam sucht Eva" teuer zu stehen? 2.236 Packende neue "In aller Freundschaft"-Folge: Dr. Heilmann verirrt und vergiftet! 1.065 Toter bei Zugunglück nahe Barcelona: Erdrutsch lässt Bahn entgleisen 388 Unglaublich: So oft sind Rettungsgassen in der Regel blockiert 351 Airport Köln/Bonn: Heute Nacht größte Terrorübung auf deutschem Flughafen! 195 Unzertrennlich nach dem Tod: Gemeinsame Gräber für Hund und Herrchen geplant 366 Meeresfrüchte vom Bauernhof? Dieser Landwirt macht's möglich 69 Bei Flucht vor Polizei-Kontrolle: Audi abgefackelt, Fahrer unter Drogen 122 Nicht berühmt genug? Bill Kaulitz blitzt bei Dating-App für Promis ab 1.115 Santiano im TAG24-Interview: Wie sieht eigentlich Euer Tour-Alltag aus? 483 Todesfall bei Lilly Becker: Sie weint um einen geliebten Menschen 564 Jetzt zeigt sich Yvonne Catterfeld mit der Diva schlechthin 1.404 Irre: Dieser Zebrastreifen endet in einer Wiese! 1.044 Bei Abschiebe-Versuch: Mutter rastet aus und droht Polizisten mit Messer 2.056 Mann meldet EC-Karten-Betrug: Die Reaktion der Polizei ist überragend 3.399 Darum dürfen Obdachlose und Studenten leere Flüchtlingsheime nicht nutzen 2.131 Jetzt werden sogar die Friedhöfe digitalisiert! 437 Kontrollieren Städte die Diesel-Fahrverbote bald mit Kameras? 385 260.000 Kubikmeter Fels stürzen hinab! Der Gipfel dieses Berges bricht bald auseinander 2.142 Mädchen (6) erwürgt Bruder (1) mit Autogurt, während Vater shoppen ist 2.271 Fahrerkabine komplett abgerissen! A9 nach schwerem Unfall voll gesperrt 4.499 Update Fußball-Star Sami Khedira besucht seine alte Realschule 314 Gemeinde muss Wasser wegen eines Siebenschläfers abkochen 842 Unterstützen Zustellroboter bald Postboten? 256 Als Teenie zum Islamischen Staat? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 482 Mann schießt Frau vor Krankenhaus nieder, dann stürmt er in die Klinik 1.213 Polizei durchsucht Wohnung nach Drogen und findet stattdessen Unglaubliches 3.211 Was lange währt: Darmstadts "Bölle" wird endlich zum modernen Fußballtempel 109