Ist der Dschungel zu hart? Blutige Verletzung bei Prüfung! Top "Das hier ist traurig": Capital Bra macht Schluss mit Bushido Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 1.063 Anzeige Erst Nackt-Video, dann DSDS: Kann Toni die Jury von sich überzeugen? Top Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.910 Anzeige
16.969

Betrüger aus dem Ausland zocken in Deutschland so viel Kindergeld ab wie noch nie

Besonders umstritten sind Überweisungen nach Osteuropa

Im August erfasste Deutschland eine hitzige Kindergeldebatte wegen der hohen Zahl ausländischer Empfänger. Nun gibt es neue Rekorde.

Berlin - An der Tür eines recht baufälligen Hauses klingelt es. Polizisten und Mitarbeiter von Stadtverwaltung und Jobcenter überprüfen die Bewohner. Das Ergebnis: Bei jedem dritten Haushalt stimmt was nicht.

Um noch mehr Kindergeld zu kassieren, erfinden Familien oft ein paar Kinder dazu.
Um noch mehr Kindergeld zu kassieren, erfinden Familien oft ein paar Kinder dazu.

Oft wird gleich für drei und mehr Kinder Kindergeld bezogen. Aber die meisten Kinder existieren nur auf dem Papier. Die Geburtsurkunden tragen alle den gleichen Stempel, sind gefälscht.

Diese Stichprobe in einer deutschen Stadt ist kein Einzelfall. Und wenn ab Juli 2019 das Kindergeld um zehn Euro im Monat auf 204 Euro für das erste und zweite Kind steigt, kann das Betrüger weiter anlocken.

Daher lastet Druck auf Karsten Bunk. Er ist der Chef der bei der Bundesagentur für Arbeit angesiedelten Bundesfamilienkasse und koordiniert die 14 regionalen Familienkassen, die die Kindergeld-Zahlungen organisieren.

Als im August eine hitzige Debatte um stark steigende Kindergeldzahlungen ins Ausland hochkochte (TAG24 berichtete) und Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link (SPD) Familien aus Rumänien und Bulgarien für Kindergeldbetrug und völlig verwahrloste Zustände verantwortlich machte, stand bei Bunk das Telefon nicht mehr still.

Er müsse sich mit Menschen beschäftigen, "die ganze Straßenzüge vermüllen und das Rattenproblem verschärfen", sagte Link. Daraufhin warf der Präsident des Zentralrats der Sinti und Roma, Romani Rose, Link Rassismus vor.

Das Thema wird zunehmend zum Politikum. Gerade die AfD prangert die steigenden Zahlungen an ausländische Empfänger gerne an.

Die Regierung will dem Missbrauch einen Riegel vorschieben, mit mehr Kontrollen und Datenaustausch. Bunk spricht indes von einem klaren Trend, dass die Zahl der Kindergeldempfänger immer weiter steigt.

Steigende Zahlungen ins Ausland

Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).
Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das hat mit drei Faktoren zu tun: Mehr Arbeitskräfte aus dem EU-Ausland, steigende Geburtenraten in einigen Regionen und eine wachsende Zahl anerkannter Flüchtlinge.

15,35 Millionen Kinder erhielten im November Geld vom deutschen Staat. Erstmals wird die Kinderzahl in diesem Jahr über 15 Millionen liegen. Die Zahl der ausländischen Kinder liegt bei 3,007 Millionen (19,6 Prozent).

Insgesamt stieg die bis November ausgezahlte Kindergeldsumme für dieses Jahr auf 33,8 Milliarden Euro an, davon entfielen 6,9 Milliarden Euro auf ausländische Empfänger. 370,5 Millionen Euro wurden in diesem Jahr bislang auf ausländische Konten überwiesen.

Umstritten sind beim Kindergeldthema vor allem zwei Punkte, die oft vermischt werden. Erstens: Die steigenden Zahlungen ins Ausland. Im November empfingen 281.809 Kinder, die außerhalb Deutschlands in der EU, der Türkei und dem früheren Jugoslawien leben, Kindergeld vom deutschen Staat. Darunter waren auch 32.013 Kinder mit deutschem Pass - von Eltern, die dort arbeiten.

Besonders umstritten sind die Überweisungen nach Osteuropa. In Rumänien beträgt der Durchschnittsverdienst dem Statistikinstitut zufolge rund 440 Euro.

Wenn man in Deutschland als Pflegerin arbeitet und zwei Kinder zu Hause gelassen hat, bekommt man Kindergeld, das praktisch der Höhe des Durchschnittslohns in der Heimat entspricht.

Was ist gerecht?

Künftig kooperieren Zoll, Jobcenter, Ausländerbehörde und Familienkassen viel enger als bisher miteinander.
Künftig kooperieren Zoll, Jobcenter, Ausländerbehörde und Familienkassen viel enger als bisher miteinander.

Die AfD pocht auf ein Vorgehen wie in Österreich, wo man beschlossen hat, die Zahlungen ins Ausland drastisch zu senken: Sie sollen an die Lebenshaltungskosten im Empfängerland angepasst werden.

Aber diese "Indexierung" stößt sich mit EU-Recht, meint die EU-Kommission. Und auch Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU) will keinen nationalen Alleingang. Denn es gilt der Grundsatz, dass gleiche Beiträge auch zu den gleichen Vorteilen führen sollten.

Denn die im Zuge der EU-Freizügigkeit hier arbeitenden Menschen zahlen ja auch entsprechende Sozialbeiträge in Deutschland ein. Da ist es aus EU-Sicht unfair, wenn sie nicht das gleiche Kindergeld bekommen.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus Osteuropa ist von 2015 bis 2017 um 295.000 auf knapp 1,2 Millionen gestiegen.

Zweitens ist da der Betrug im Inland. Während man im ersten Fall auf gebundene Hände durch Europa verweist, soll hier mit einer "Task Force" gegengesteuert werden.

Das Betrugsschema erklärt Bunk so: "Die klassischen Fälle sind meist ganze Familien, die nach Deutschland kommen und sich in Verhältnissen etablieren, wo man nicht den Eindruck hat, dass sie sich hier dauerhaft niederlassen wollen." Sie wohnen in Schrottimmobilien und es wird für vergleichsweise viele Kinder Kindergeld beantragt.

Die Betrüger haben ein bestimmtes Schema

Sogar der Zoll soll in Sachen Kindergeld aktiv werden und künftig bei Arbeiterkontrollen auch den Kindergeldbezug überprüfen.
Sogar der Zoll soll in Sachen Kindergeld aktiv werden und künftig bei Arbeiterkontrollen auch den Kindergeldbezug überprüfen.

"Kindergeldberechtigte aus Südosteuropa haben durchschnittlich ein bis zwei Kinder. In den Verdachtsfällen werden dann häufig gleich drei, vier oder fünf Kinder identifiziert." Und die eingereichten Bescheinigungen und Geburtsurkunden seien lückenhaft oder sähen oft immer gleich aus. Mit den gleichen Stempeln und Unterschriften, die schon in vorher festgestellten Missbrauchsfällen auffielen.

Wenn man in Rumänien oder Bulgarien nachfrage, ob es diese Schule oder diese Beurkundungsform gibt, "stellt man oft fest: Nein, gibt es nicht", sagt Bunk. Es gibt häufig eine Person, die für mehrere Familien als Dolmetscher und Betreuer auftrete.

Trotzdem könne man nicht alle Rumänen und Bulgaren über einen Kamm scheren. Die betroffene Gruppe der Betrüger sei laut Bunk "sehr klein".

Jede Familienkasse bekommt nun zwei Experten, die Daten abgleichen und Betrugsmuster aufdecken sollen. Alle Verdachtsfälle werden an eine zentrale Sondereinheit gegeben.

Zuviel gezahltes Geld werde zurückgefordert - zum Wohle der Steuerzahler.

Fotos: 123rf.com/Alexander Kilian Grumeth , Bundesagentur für Arbeit/dpa, Felix Kästle/dpa , Jens Büttner/dpa, Felix Kästle/dpa, 123rf.com/Alex, Jens Büttner/dpa

Blitzeinbruch: Auto rast in Juwelier nahe Ku'damm 934 Noch eine Luxus-Meile für Hamburg: Kommen die Galeries Lafayette in die HafenCity? 157 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.097 Anzeige Estefania Wollny und Drag Queen Pam schaffen es in den DSDS-Recall 2.179 Update Vater schießt Freund (31) seiner Tochter (18) auf offener Straße nieder: Nun muss er in den Knast 2.886 Junge oder Mädchen? Sven Hannawald verrät Geschlecht seines Babys 1.827 Wunderheilung bei "Dancing on Ice"? Sarah Lombardi zurück auf dem Eis 2.950
Standesamt-Drama bei Farmer Gerald: Anna enttäuscht und in Tränen aufgelöst 6.551 Deshalb mag Ex-Boxerin Regina Halmich keine Torten mehr 790 Gefährliche Seuche! Sperrzone ausgeweitet 460 Kaum zu glauben: 1. FC Köln lehnte 75 Millionen Euro für Modeste ab! 356 Auto geht während der Fahrt in Flammen auf 1.538
Geschwächt und erschöpft! Große Sorge um Mode-Star Karl Lagerfeld 3.927 Am Flughafen: Blind Date mit Hindernissen, doch auf die Polizei ist Verlass 1.232 Schick oder Schock? So sieht Madonna nicht mehr aus! 3.724 Polizist bei Kontrolle angefahren: Polizei schnappt 22-Jährigen 1.719 Hundertfacher Mord: War Täter Niels Högel kein Einzelfall? 1.392 Update Lego legt sich mit Youtuber "Herr der Steine" an 1.692 Wie in der DDR? So poltern die AfD-Männer Räpple und Gedeon nach ihrem Landtags-Ausschluss 184 Gzuz auf der Anklagebank: Wie kriminell ist der Straßenbande-Rapper? 7.758 Mann verabredet sich zum Sex und erlebt böse Überraschung 296 Instagram-Model kauft ihren Kindern (†2 und †4) einen Schokoriegel, dann erdrosselt sie beide 8.644 Käfer-Stammtisch gibt es auch außerhalb des Dschungel-Camps 20 Mutmaßlicher Taliban vor Gericht: Log er, um als Flüchtling anerkannt zu werden? 209 Schlüsseldienst soll ausgesperrtem Mann helfen, dann kracht es gewaltig 1.975 Schockmoment! Neun Monate altes Baby kracht mit Laufhilfe Rolltreppe runter 1.971 Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um 2.808 Bismarck-Denkmal wird saniert: Doch was passiert danach? 152 Handball-WM: Tim Suton rückt für verletzten Strobel ins DHB-Team 853 Familienvater niedergestochen: Angeklagter gesteht! 1.825 Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen 3.502 Kurioser Wechsel: Palmer tauscht eine Woche lang seine Facebook-Identität 616 Verletzungen vor Hahnenkammrennen: Nur drei Ski-Asse des DSV nominiert 649 Ärzte wollten Sammy nicht behandeln! Jetzt kämpft er um sein Leben 3.643 Polizist schockt Mann mit Taser, kurze Zeit später ist er tot 2.351 Arbeiter von Müllfahrzeug eingeklemmt und verletzt 1.209 VfB bleibt hart! Reschke schiebt Pavard-Wechsel zu Bayern im Winter Riegel vor 67 72-Jähriger soll zwei Nachbarskinder jahrelang sexuell missbraucht haben 1.732 Frau rastet nach Sex komplett aus, wirft Möbel und tritt Polizisten ins Gesicht 4.028 Ominöses Ding bei "Bares für Rares": Ihr erratet nie, was das ist! 2.535 Davis Cup: DTB-Team in Bestbesetzung mit Zverev an der Spitze 134 200.000 Euro Schaden! Unbekannte schießen auf Autobahnschilder 275 Süßes Fellknäuel auf dem Vormarsch: Das Berliner Eisbär-Baby tappst sich den Winterspeck weg 698 Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt? 2.663 Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder 782 Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord 4.847 Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken 8.018 Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt 2.697 Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! 3.248 Update Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! 1.360