Betrüger aus dem Ausland zocken in Deutschland so viel Kindergeld ab wie noch nie 17.121
BVB enttäuscht bei Inter: So droht Dortmund das Aus in der Gruppen-Phase Top
Hammer-Beschluss: SC Freiburg darf neues Stadion nur eingeschränkt nutzen! Top Update
Bis zu 42 Prozent Rabatt: Saturn verkauft diese Artikel unschlagbar günstig 1.681 Anzeige
Jugendlicher klettert auf Güterzug und wird von Lichtbogen getroffen: Lebensgefahr! 1.126
17.121

Betrüger aus dem Ausland zocken in Deutschland so viel Kindergeld ab wie noch nie

Besonders umstritten sind Überweisungen nach Osteuropa

Im August erfasste Deutschland eine hitzige Kindergeldebatte wegen der hohen Zahl ausländischer Empfänger. Nun gibt es neue Rekorde.

Berlin - An der Tür eines recht baufälligen Hauses klingelt es. Polizisten und Mitarbeiter von Stadtverwaltung und Jobcenter überprüfen die Bewohner. Das Ergebnis: Bei jedem dritten Haushalt stimmt was nicht.

Um noch mehr Kindergeld zu kassieren, erfinden Familien oft ein paar Kinder dazu.
Um noch mehr Kindergeld zu kassieren, erfinden Familien oft ein paar Kinder dazu.

Oft wird gleich für drei und mehr Kinder Kindergeld bezogen. Aber die meisten Kinder existieren nur auf dem Papier. Die Geburtsurkunden tragen alle den gleichen Stempel, sind gefälscht.

Diese Stichprobe in einer deutschen Stadt ist kein Einzelfall. Und wenn ab Juli 2019 das Kindergeld um zehn Euro im Monat auf 204 Euro für das erste und zweite Kind steigt, kann das Betrüger weiter anlocken.

Daher lastet Druck auf Karsten Bunk. Er ist der Chef der bei der Bundesagentur für Arbeit angesiedelten Bundesfamilienkasse und koordiniert die 14 regionalen Familienkassen, die die Kindergeld-Zahlungen organisieren.

Als im August eine hitzige Debatte um stark steigende Kindergeldzahlungen ins Ausland hochkochte (TAG24 berichtete) und Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link (SPD) Familien aus Rumänien und Bulgarien für Kindergeldbetrug und völlig verwahrloste Zustände verantwortlich machte, stand bei Bunk das Telefon nicht mehr still.

Er müsse sich mit Menschen beschäftigen, "die ganze Straßenzüge vermüllen und das Rattenproblem verschärfen", sagte Link. Daraufhin warf der Präsident des Zentralrats der Sinti und Roma, Romani Rose, Link Rassismus vor.

Das Thema wird zunehmend zum Politikum. Gerade die AfD prangert die steigenden Zahlungen an ausländische Empfänger gerne an.

Die Regierung will dem Missbrauch einen Riegel vorschieben, mit mehr Kontrollen und Datenaustausch. Bunk spricht indes von einem klaren Trend, dass die Zahl der Kindergeldempfänger immer weiter steigt.

Steigende Zahlungen ins Ausland

Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).
Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse bei der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das hat mit drei Faktoren zu tun: Mehr Arbeitskräfte aus dem EU-Ausland, steigende Geburtenraten in einigen Regionen und eine wachsende Zahl anerkannter Flüchtlinge.

15,35 Millionen Kinder erhielten im November Geld vom deutschen Staat. Erstmals wird die Kinderzahl in diesem Jahr über 15 Millionen liegen. Die Zahl der ausländischen Kinder liegt bei 3,007 Millionen (19,6 Prozent).

Insgesamt stieg die bis November ausgezahlte Kindergeldsumme für dieses Jahr auf 33,8 Milliarden Euro an, davon entfielen 6,9 Milliarden Euro auf ausländische Empfänger. 370,5 Millionen Euro wurden in diesem Jahr bislang auf ausländische Konten überwiesen.

Umstritten sind beim Kindergeldthema vor allem zwei Punkte, die oft vermischt werden. Erstens: Die steigenden Zahlungen ins Ausland. Im November empfingen 281.809 Kinder, die außerhalb Deutschlands in der EU, der Türkei und dem früheren Jugoslawien leben, Kindergeld vom deutschen Staat. Darunter waren auch 32.013 Kinder mit deutschem Pass - von Eltern, die dort arbeiten.

Besonders umstritten sind die Überweisungen nach Osteuropa. In Rumänien beträgt der Durchschnittsverdienst dem Statistikinstitut zufolge rund 440 Euro.

Wenn man in Deutschland als Pflegerin arbeitet und zwei Kinder zu Hause gelassen hat, bekommt man Kindergeld, das praktisch der Höhe des Durchschnittslohns in der Heimat entspricht.

Was ist gerecht?

Künftig kooperieren Zoll, Jobcenter, Ausländerbehörde und Familienkassen viel enger als bisher miteinander.
Künftig kooperieren Zoll, Jobcenter, Ausländerbehörde und Familienkassen viel enger als bisher miteinander.

Die AfD pocht auf ein Vorgehen wie in Österreich, wo man beschlossen hat, die Zahlungen ins Ausland drastisch zu senken: Sie sollen an die Lebenshaltungskosten im Empfängerland angepasst werden.

Aber diese "Indexierung" stößt sich mit EU-Recht, meint die EU-Kommission. Und auch Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU) will keinen nationalen Alleingang. Denn es gilt der Grundsatz, dass gleiche Beiträge auch zu den gleichen Vorteilen führen sollten.

Denn die im Zuge der EU-Freizügigkeit hier arbeitenden Menschen zahlen ja auch entsprechende Sozialbeiträge in Deutschland ein. Da ist es aus EU-Sicht unfair, wenn sie nicht das gleiche Kindergeld bekommen.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus Osteuropa ist von 2015 bis 2017 um 295.000 auf knapp 1,2 Millionen gestiegen.

Zweitens ist da der Betrug im Inland. Während man im ersten Fall auf gebundene Hände durch Europa verweist, soll hier mit einer "Task Force" gegengesteuert werden.

Das Betrugsschema erklärt Bunk so: "Die klassischen Fälle sind meist ganze Familien, die nach Deutschland kommen und sich in Verhältnissen etablieren, wo man nicht den Eindruck hat, dass sie sich hier dauerhaft niederlassen wollen." Sie wohnen in Schrottimmobilien und es wird für vergleichsweise viele Kinder Kindergeld beantragt.

Die Betrüger haben ein bestimmtes Schema

Sogar der Zoll soll in Sachen Kindergeld aktiv werden und künftig bei Arbeiterkontrollen auch den Kindergeldbezug überprüfen.
Sogar der Zoll soll in Sachen Kindergeld aktiv werden und künftig bei Arbeiterkontrollen auch den Kindergeldbezug überprüfen.

"Kindergeldberechtigte aus Südosteuropa haben durchschnittlich ein bis zwei Kinder. In den Verdachtsfällen werden dann häufig gleich drei, vier oder fünf Kinder identifiziert." Und die eingereichten Bescheinigungen und Geburtsurkunden seien lückenhaft oder sähen oft immer gleich aus. Mit den gleichen Stempeln und Unterschriften, die schon in vorher festgestellten Missbrauchsfällen auffielen.

Wenn man in Rumänien oder Bulgarien nachfrage, ob es diese Schule oder diese Beurkundungsform gibt, "stellt man oft fest: Nein, gibt es nicht", sagt Bunk. Es gibt häufig eine Person, die für mehrere Familien als Dolmetscher und Betreuer auftrete.

Trotzdem könne man nicht alle Rumänen und Bulgaren über einen Kamm scheren. Die betroffene Gruppe der Betrüger sei laut Bunk "sehr klein".

Jede Familienkasse bekommt nun zwei Experten, die Daten abgleichen und Betrugsmuster aufdecken sollen. Alle Verdachtsfälle werden an eine zentrale Sondereinheit gegeben.

Zuviel gezahltes Geld werde zurückgefordert - zum Wohle der Steuerzahler.

Fotos: 123rf.com/Alexander Kilian Grumeth , Bundesagentur für Arbeit/dpa, Felix Kästle/dpa , Jens Büttner/dpa, Felix Kästle/dpa, 123rf.com/Alex, Jens Büttner/dpa

MediaMarkt Amberg haut vor Umbau Technik bis zu 70 Prozent günstiger raus 4.243 Anzeige
ICE von Kürbis getroffen: Über 100 Reisende kommen nicht weiter 1.464
Alarm bei Airbus! Mehrere Menschen auf Werksgelände verletzt 433
Studieren, obwohl Du schon einen Job hast? Diese Uni setzt neue Maßstäbe 3.532 Anzeige
Was kann ich tun, wenn mein Hund alles kaputt macht? 914
Hund rettet einem Küken das Leben: Es entsteht eine rührende Freundschaft! 6.016
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 2.434 Anzeige
Diesem Hund wurde die Schnauze zugebunden und Kampfhunde durften ihn angreifen 27.382
18-Jährige vergewaltigt und ermordet: Polizei findet nach 35 Jahren bittere Wahrheit heraus 7.594
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 4.605 Anzeige
Ist Extinction Rebellion extremistisch? Das sagt der Verfassungsschutz 1.117
Traurige Gewissheit: Mann nach Oktoberfest tot aus Fluss geborgen 2.258
Mutter soll Kind (7) umgebracht haben: War das Mädchen wirklich sterbenskrank? 12.321
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.967 Anzeige
Story-Fälscher Relotius geht gegen Enthüllungsbuch vor 735
Frau betrachtet Wärmebild von sich und macht dabei schlimme Entdeckung 7.321
Dieser Markt eröffnet nach 27 Jahren wieder in Halle! 4.266 Anzeige
Der Bär ist los! Wildes Tier 13 Jahre nach Bruno in Bayern unterwegs 1.845
Deshalb hinkt Europa hinter Facebook und Google her 271
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.501 Anzeige
Lkw-Fahrer meldet angefahrenen Tiger auf der Autobahn 5.286
Ausdauerläufer kollabiert auf der Strecke: Dann passiert etwas Prophetisches 1.584
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 5.200 Anzeige
Am Stadion: Mann brettert Treppe hinunter und reißt sich Teil des Motors raus 1.924
Cathy Lugner rechnet mit Männerwelt ab: "Die meisten wollen nur Likes generieren" 944
Wattenscheid 09 stellt Spielbetrieb ein: Ex-Bundesligist schließt die Tore! 2.234
12-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat Maxi gesehen? 7.150
Mann hat nach Geburtstagsparty richtig blöde Idee, dann verrät ihn sein Freund 535
Gewicht halbiert und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 3.670
Til Schweiger zeigt heißes Sixpack, doch es gibt einen Haken 1.664
Zöllner zurecht skeptisch: Was hat ein Mann denn da in seiner Unterhose? 970
Ehefrau mit Schal erwürgt: 54-Jähriger gesteht brutale Tat 418
Schluss mit Keim-Horror! 300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet 930
EM 2024 bei der Telekom: Pay-TV sichert sich TV-Rechte! Hintertür für ARD und ZDF? 495
AfD-Gründer muss Uni verlassen: Demonstranten stürmen zweite Lucke-Vorlesung 2.149
Mann machte mindestens 240 Frauen zu Sexsklaven und zwingt sie zu Sodomie 11.710
Brutal! Kleiner Baby-Katze wird Ohr abgeschnitten 1.527
Student randaliert nackt in Wohnheim, dann geht er zur Polizei und tritt Tür ein 1.155
Ruby O. Fee: Das liebt sie an ihrem Freund Matthias Schweighöfer 638
Für Cheyenne Ochsenknecht beginnt jetzt ein neues Kapitel 1.251
Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt 31.368
FC Bayern: Lucas Hernández fehlt deutschem Rekordmeister mehrere Wochen! 4.102 Update
"Risiko Pille": Influencerinnen Lisa und Lena heute in ARD-Thriller dabei! 1.436
FC Barcelona gegen Real Madrid offiziell neu terminiert: Verband verschiebt den Clasico! 360
Das schwerste Schaf der Welt ist tot! 2.661
Deutsche Bahn stattet ICE-Züge mit Wohlfühl-Sitzen aus 878
YouTuber Exsl95 verzweifelt an der Liebe: "Die Scheiße, die mich zurück in meine Depressionen wirft" 1.442
Mord-Prozess um Leonie (†6): Geht es auch einer Awo-Mitarbeiterin an den Kragen? 1.687
Grausamer Fund: Polizei spürt Überreste von 3-jährigem Mädchen in Müllcontainern auf! 4.717
Ex-Biathletin Laura Dahlmeier liebäugelt mit zweiter Sport-Karriere 4.448
Vermisste Hunde und Katzen: Tierfreunde gehen an ihre Grenzen 1.396
Randale bei Kreisliga-Spitzenspiel: Fans gehen aufeinander los, mehrere Verletzte 1.497
Holla: Hier lässt Sabrina Setlur ganz schön tief blicken! 2.534