100 Feuerwehrkräfte in Neukölln vor Ort: Toter bei Wohnungsbrand

Berlin - Die Berliner Feuerwehr ist zu einem größeren Einsatz nach Neukölln ausgerückt.

Rettungskräfte führen eine Renamiation vor Ort durch.
Rettungskräfte führen eine Renamiation vor Ort durch.  © Morris Pudwell

In einer Wohnung am Wildenbruchplatz in Neukölln ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. In dem Flammen ist eine Person ums Leben gekommen, eine weitere Person werde reanimiert, wie es vor Ort hieß.

Fünf Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden von den Rettungskräften betreut.

Die Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses stand am Abend im Vollbrand. Das Feuer dehnte sich auch auf die Seitenflügel aus.

Die Feuerwehr teilte via Twitter mit, dass mehrere Personen aus der Wohnung gerettet werden. Die Brandbekämpfung sei eingeleitet worden. 100 Einsatzkräfte seien vor Ort, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0