Wildschwein rennt über die Straße und wird tödlich erfasst

Berlin - Am Freitagabend ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B246. Ein Auto erfasste ein Wildschwein. Der Keiler verendete noch vor Ort.

Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall nicht verletzt.
Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall nicht verletzt.  © Julian Stähle

Auf der Bundesstraße 246 kam es am Abend gegen 19 Uhr zu einer Kollision mit einem Auto und einem Wildschwein.

Der Keiler war bei Dunkelheit und Regen auf die Fahrbahn gelaufen. Die junge Frau konnte die Kollisionen mit ihrem kleinen Wagen nicht mehr vermeiden, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Straßenschild. Glücklicherweise rutschte der Kleinwagen nicht gegen einen Baum.

Die Fahrerin wurde durch den Aufprall zunächst nicht verletzt, wurde aber durch einen Rettungswagen vor Ort ambulant behandelt.

Der Keiler überlebte den heftigen Aufprall nicht und verendete noch an der Unfallstelle.

Die Front des Kleinwagens wurde massiv eingedrückt. Somit war das Auto war nicht mehr fahrbereit.

Der Keiler überlebte den heftigen Aufprall nicht.
Der Keiler überlebte den heftigen Aufprall nicht.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0