Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike
Top
"Geht den Weg nicht weiter!" Linke warnen vor GroKo
Top
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
16-Jährigem Gesicht aufgeschnitten: Das war der Grund
Top
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
23.953
Anzeige
2.643

Riesen Betrug am Verbraucher? Bioplastik und Papiertüten sollen völlig sinnlos sein

Hersteller bieten zunehmend biologisch abbaubare Verpackungen an. Doch wie umweltfreundlich sind sie? Das Umweltbundesamt in Berlin sieht das kritisch.
Wissenschaftler behaupten, es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden.
Wissenschaftler behaupten, es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden.

Berlin/Bremen - Eine Folie hier, ein Kunststoffbeutel da. Einkaufen ohne Verpackungsmüll ist schwer. Dass Hersteller zunehmend biologisch abbaubare Verpackungen anbieten, freut viele Verbraucher. Doch sind Einwegverpackungen tatsächlich umweltfreundlich?

Beschreibungen wie ökologisch und biologisch geben Verbrauchern ein gutes Gefühl. Und immer mehr Unternehmen werben mit angeblich umweltfreundlichem Bioplastik oder kompostierbaren Behältern.

Die Firma Velibre aus Bremen etwa verkauft biologisch abbaubare Kaffeekapseln für Nespresso-Maschinen. "Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll", sagt Velibre-Sprecher Walter Hasenclever. "Unsere Kapseln bestehen vollständig aus Rohstoffen, die sich im Erdboden oder im Kompost biologisch abbauen", heißt es auf der Homepage.

Klingt gut! Doch wer genauer liest, erfährt, dass ihr Abbau von vielen Bedingungen (Temperatur, Umgebung) abhängt. In Laboruntersuchungen bei Raumtemperatur brauchten die Kapseln acht Monaten, um sich fast vollständig zu zersetzen.

"Das ist zu lange", sagt die Biotechnologin Petra Weißhaupt vom Umweltbundesamt. "Streng genommen muss dieses Produkt in die schwarze Tonne, in den Restabfall." In industriellen Anlagen dauert die Kompostierung des Biomülls maximal zwölf Wochen.

Eine Kaffeekapsel aus Papier (re.) und eine aus biologisch abbaubaren Plastik des Bremer Herstellers Velibre. Die Kaffekapseln aus Papier sollen die weltweit ersten sei, die in Nespresso-Maschinen funktionieren.
Eine Kaffeekapsel aus Papier (re.) und eine aus biologisch abbaubaren Plastik des Bremer Herstellers Velibre. Die Kaffekapseln aus Papier sollen die weltweit ersten sei, die in Nespresso-Maschinen funktionieren.

Auch Velibre hat das inzwischen erkannt und eine Kapsel aus Papier entwickelt, die dem Unternehmen zufolge zu 100 Prozent kompostierbar ist und sich innerhalb weniger Wochen zersetzt.

Die Kapsel besteht aus Zuckerrohrfasern, die unter Zugabe von Wasser und natürlichem Bindemittel zu einem feinen Brei gemahlen und in Form gepresst werden. "Wir sind sicher, dass wir eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Kaffeekapseln gefunden haben", sagt Hasenclever.

Für Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) sind kompostierbare Kapseln eine große Verbrauchertäuschung: "Grundsätzlich kann es nicht ökologisch sein, Kaffee grammweise zu verpacken. Die angeblich ökologischen, weil biologisch abbaubaren, Kaffeekapseln verändern nichts an der Umweltschädlichkeit. Mit Umweltschutz hat das rein gar nichts zu tun."

Ähnlich kritisch sehen Umweltbundesamt (UBA) und DUH Biokunststoffe. "Immer größer werdende Mengen von Wegwerfverpackungen sollen durch den Einsatz von Biokunststoffen legitimiert werden", kritisiert Fischer.

Wie die Experten des Umweltbundesamtes betont er, dass die Ökobilanz von Biokunststoffen bislang keineswegs besser ist als die von Plastik aus fossilem Rohöl.

Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll.
Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll.

Während herkömmliche Verpackungen im Gelben Sack landen und recycelt werden können, würden viele Biokunststoffe vor dem Kompostieren in einer Anlage aussortiert und letztlich verbrannt.

Auch Einwegtüten aus Papier schneiden in Ökobilanzen nicht besser ab als konventionelle Plastiktüten. Im Gegenteil! Für Papiertüten braucht man sehr sehr lange, sehr reißfeste Zellstofffasern.

"Zu deren Herstellung ist sehr viel Wasser und Energie nötig, es müssen viele Chemikalien eingesetzt werden. Es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden", sagt Fischer.

Ziel müsse sein, grundsätzlich auf Einwegtüten zu verzichten. Doch Biokunststoffe würden von Einwegherstellern missbraucht, um Geld zu machen. "Man muss die Leute wachrütteln", setzt Fischer fort.

Nach einer Trendwende hin zu Mehrwegverpackungen sieht es derzeit allerdings nicht aus. Der globale Markt mit Bioplastik boomt. Vor allem bei Spielzeug aus Bioplastik erwarten viele Firmen Gewinne. Die Nachfrage von Eltern ist demnach groß - viele hätten falsche Erwartungen.

Die Annahme, Bioplastik-Spielzeug sei nachhaltiger und sicherer, stimmt nicht, sagt Martin Wagner, Wissenschaftler an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens in Trondheim. Chemische Zusätze seien bei Bioplastik genauso nötig wie bei herkömmlichem Plastik. Über mögliche gesundheitliche Risiken für Kinder wisse man derzeit nur wenig.

Fotos: Alexia Angelopoulou/dpa, David Ebener/dpa , Alexia Angelopoulou/dpa , Carmen Jaspersen/dpa, Anthony Devlin/PA Wire/dpa

Beifahrer wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt
Neu
Schrecklich: Ente mit Stock durchbohrt!
Neu
Explodierte Shisha-Bar: Prozess beginnt heute!
Neu
Geht da was? Diese Dschungel-Camperin hat's auf David abgesehen
Neu
Peinliches Geschenk: Stripperinnen auf Kindergeburtstag
Neu
Fan von rivalisiertem Fußballklub fast zu Tode geprügelt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.988
Anzeige
Drama um "Schwiegertochter gesucht"-Ingos Vater Lutz
Neu
Am weltberühmten Strand! Fahrer rast in Menschenmenge und tötet Baby
Neu
Notlandung! Pilot schaltet Triebwerk ab
Neu
Laster knallt in Stauende, zwei Tote
Neu
Deutscher Ex-Rapper im Kampf getötet!
Neu
Stripperinnen nehmen Arzt gnadenlos aus
Neu
Was geht denn da!? Rocco Stark mit seiner Ex-Freundin unterwegs
Neu
Mitten im Orkan: Frau bringt Kind zur Welt!
Neu
Kein Scherz: Diese Wohnung hat 10 Quadratmeter und kostet 149.000 Euro!
Neu
50-Jähriger soll Ex mit Benzin überschüttet haben, dann zückt er ein Feuerzeug
Neu
Jahrelang verdeckt operiert: Ist das Dresdens oberster Neonazi?
Neu
Hund auf sie gehetzt! Opfer erkennt ihren Peiniger wieder
Neu
16-Jähriger soll als falscher Polizist Senioren abgezockt haben!
Neu
Nach Orkan "Friederike": Stromausfall in Ostdeutschland
16.001
Achtung, nicht essen! Teewurst durch Salmonellen verunreinigt
1.895
Wegen Orkan Friederike? Massive Störungen bei Vodafone und Telekom!
18.848
Fluchttunnel bei Bauarbeiten unter Berliner Mauer entdeckt
11.132
Sie flohen für die Liebe: 17-Jährige heiratet früheren Onkel (49)
13.512
Nach Bahn-Stopp: Mit diesen Einschränkungen ist nach Sturm Friederike zu rechnen
3.068
Über seinen Penis! Dschungelcamp-Kandidat packt aus
3.155
Vergewaltigung nur erfunden! 16-Jährige löst Fahndung aus
5.247
Polizeischüler bedroht Jugendlichen mit Waffe
3.984
Wer hat Julia Esther H. gesehen? Vermisste auf Medikamente angewiesen!
1.402
Glassplitter im Hackfleisch! Kaufland ruft diese Produkte zurück
5.055
Junge Männer überfallen Junggesellenabschied: Brustimplantat kaputt!
5.546
Meineids-Vorwürfe: Bundestag stimmt Prozess gegen Frauke Petry zu
1.802
"Die Gerüchte sind wahr": Bonnie Strange verkündet Schwangerschaft
5.272
Zickenkrieg vorprogrammiert: Das gab's noch nie beim Bachelor!
4.544
Schlägerei im Supermarkt! Ehemalige Nachbarin nicht gegrüßt
1.110
Amokalarm an Schule! Groß-Einsatz der Polizei
5.704
Brutal gefesselt: Mann vergewaltigt Kuh, bis sie stirbt
16.395
Babyleiche im Weiher: Polizei muss Tauchgang wegen Sturm abbrechen
1.464
51-Jähriger missbraucht: Zwei Asylbewerber sitzen in Haft
6.363
Hier fehlen 300.000 Arbeitskräfte, doch Hartz-IV-Empfänger sind kaum eine Alternative
2.605
Mann beschreibt Weg und wird dafür verprügelt
4.516
Weltpremiere! Drohne rettet Menschenleben
2.169
Zehntausende Schaden! Gabelstapler bleibt an Tunnel hängen
3.889
Dieser Unfall beweist, dass es Schutzengel geben muss
6.294
Großeinsatz in Ludwigshafen: Messer-Mann angeschossen
3.626
Mit Schusswaffen bewaffnete Männer überfallen Zigaretten-Transporter
2.163
Ausnahmezustand wegen Orkan "Friederike"! Tote, Verletzte, Verkehrs-Chaos
113.131
Update
Wegen Mordes: Mutmaßlicher Taliban angeklagt
1.440
Patienten liegen stundenlang in eigenen Ausscheidungen: Jetzt reagiert die Politik
5.330
Garagenboden bricht ein, Familie findet darunter geheimen Raum
9.862
Heftiges Foto zeigt, welche Kraft Sturmtief "Friederike" bereits hat
6.398
Dieses Selfie deckt einen brutalen Mord auf!
8.147