Wieder nur Remis! DHB-Team kassiert gegen Frankreich Ausgleich in letzter Sekunde! Top Endlich Sex im Dschungelcamp! Und es eskaliert bei Domenico und Evelyn Top Eine Fußball-Legende tritt ab: Petr Cech macht im Sommer Schluss 642 Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen ab 1.346 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 8.611 Anzeige
2.733

Riesen Betrug am Verbraucher? Bioplastik und Papiertüten sollen völlig sinnlos sein

Hersteller bieten zunehmend biologisch abbaubare Verpackungen an. Doch wie umweltfreundlich sind sie? Das Umweltbundesamt in Berlin sieht das kritisch.
Wissenschaftler behaupten, es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden.
Wissenschaftler behaupten, es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden.

Berlin/Bremen - Eine Folie hier, ein Kunststoffbeutel da. Einkaufen ohne Verpackungsmüll ist schwer. Dass Hersteller zunehmend biologisch abbaubare Verpackungen anbieten, freut viele Verbraucher. Doch sind Einwegverpackungen tatsächlich umweltfreundlich?

Beschreibungen wie ökologisch und biologisch geben Verbrauchern ein gutes Gefühl. Und immer mehr Unternehmen werben mit angeblich umweltfreundlichem Bioplastik oder kompostierbaren Behältern.

Die Firma Velibre aus Bremen etwa verkauft biologisch abbaubare Kaffeekapseln für Nespresso-Maschinen. "Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll", sagt Velibre-Sprecher Walter Hasenclever. "Unsere Kapseln bestehen vollständig aus Rohstoffen, die sich im Erdboden oder im Kompost biologisch abbauen", heißt es auf der Homepage.

Klingt gut! Doch wer genauer liest, erfährt, dass ihr Abbau von vielen Bedingungen (Temperatur, Umgebung) abhängt. In Laboruntersuchungen bei Raumtemperatur brauchten die Kapseln acht Monaten, um sich fast vollständig zu zersetzen.

"Das ist zu lange", sagt die Biotechnologin Petra Weißhaupt vom Umweltbundesamt. "Streng genommen muss dieses Produkt in die schwarze Tonne, in den Restabfall." In industriellen Anlagen dauert die Kompostierung des Biomülls maximal zwölf Wochen.

Eine Kaffeekapsel aus Papier (re.) und eine aus biologisch abbaubaren Plastik des Bremer Herstellers Velibre. Die Kaffekapseln aus Papier sollen die weltweit ersten sei, die in Nespresso-Maschinen funktionieren.
Eine Kaffeekapsel aus Papier (re.) und eine aus biologisch abbaubaren Plastik des Bremer Herstellers Velibre. Die Kaffekapseln aus Papier sollen die weltweit ersten sei, die in Nespresso-Maschinen funktionieren.

Auch Velibre hat das inzwischen erkannt und eine Kapsel aus Papier entwickelt, die dem Unternehmen zufolge zu 100 Prozent kompostierbar ist und sich innerhalb weniger Wochen zersetzt.

Die Kapsel besteht aus Zuckerrohrfasern, die unter Zugabe von Wasser und natürlichem Bindemittel zu einem feinen Brei gemahlen und in Form gepresst werden. "Wir sind sicher, dass wir eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Kaffeekapseln gefunden haben", sagt Hasenclever.

Für Thomas Fischer von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) sind kompostierbare Kapseln eine große Verbrauchertäuschung: "Grundsätzlich kann es nicht ökologisch sein, Kaffee grammweise zu verpacken. Die angeblich ökologischen, weil biologisch abbaubaren, Kaffeekapseln verändern nichts an der Umweltschädlichkeit. Mit Umweltschutz hat das rein gar nichts zu tun."

Ähnlich kritisch sehen Umweltbundesamt (UBA) und DUH Biokunststoffe. "Immer größer werdende Mengen von Wegwerfverpackungen sollen durch den Einsatz von Biokunststoffen legitimiert werden", kritisiert Fischer.

Wie die Experten des Umweltbundesamtes betont er, dass die Ökobilanz von Biokunststoffen bislang keineswegs besser ist als die von Plastik aus fossilem Rohöl.

Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll.
Herkömmliche Kaffeekapseln produzieren eine gigantische Menge Müll.

Während herkömmliche Verpackungen im Gelben Sack landen und recycelt werden können, würden viele Biokunststoffe vor dem Kompostieren in einer Anlage aussortiert und letztlich verbrannt.

Auch Einwegtüten aus Papier schneiden in Ökobilanzen nicht besser ab als konventionelle Plastiktüten. Im Gegenteil! Für Papiertüten braucht man sehr sehr lange, sehr reißfeste Zellstofffasern.

"Zu deren Herstellung ist sehr viel Wasser und Energie nötig, es müssen viele Chemikalien eingesetzt werden. Es macht überhaupt keinen Sinn, wenn Plastiktüten durch Einwegpapiertüten ersetzt werden", sagt Fischer.

Ziel müsse sein, grundsätzlich auf Einwegtüten zu verzichten. Doch Biokunststoffe würden von Einwegherstellern missbraucht, um Geld zu machen. "Man muss die Leute wachrütteln", setzt Fischer fort.

Nach einer Trendwende hin zu Mehrwegverpackungen sieht es derzeit allerdings nicht aus. Der globale Markt mit Bioplastik boomt. Vor allem bei Spielzeug aus Bioplastik erwarten viele Firmen Gewinne. Die Nachfrage von Eltern ist demnach groß - viele hätten falsche Erwartungen.

Die Annahme, Bioplastik-Spielzeug sei nachhaltiger und sicherer, stimmt nicht, sagt Martin Wagner, Wissenschaftler an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens in Trondheim. Chemische Zusätze seien bei Bioplastik genauso nötig wie bei herkömmlichem Plastik. Über mögliche gesundheitliche Risiken für Kinder wisse man derzeit nur wenig.

Fotos: Alexia Angelopoulou/dpa, David Ebener/dpa , Alexia Angelopoulou/dpa , Carmen Jaspersen/dpa, Anthony Devlin/PA Wire/dpa

Beim Abbiegen übersehen: Radfahrer gerät unter Bus und stirbt 393 Nach Bombendrohung in Wiesbaden: Auch OLG Frankfurt per Mail bedroht 130 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 1.265 Anzeige ESC-Vorentscheid erhält prominente Unterstützung 473 Ex-NPD-Mann aus U-Haft entlassen: OLG gibt Behörden die Schuld 156 Spektakulär: Erster Trailer zu Marvels "Spider-Man: Far From Home"! 621 Pure Geldgier: Italienischer Supercup in Saudi-Arabien ausgetragen! 1.222
Grausame Details zum Baby-Mord im Drogenwahn: 19-jähriger Vater vor Gericht 2.207 Nach "Halbneger"-Tweet: AfD-Maier muss Schmerzensgeld zahlen 1.615 Schlimmes Drama an Bahnhof: Familienvater von Zug erfasst und tödlich verletzt 8.995 Das sagt Palmer zur Kritik an seinem Wort Menschenrechts-Fundamentalismus 1.191 Mann tötet eigene Mutter durch Schläge und Tritte: Psycho-Klinik! 1.084
Nach Ausreise aus Ägypten: Schüler muss wegen Terrorverdachts hinter Gitter 1.231 Domenicos plötzliche Heiratspläne: Ist alles nur ein abgekartetes Spiel? 3.543 Unbekannte entsorgen geschächteten Schafbock auf Seitenstreifen 2.431 Prüffall AfD: Kalbitz sieht politische Motive, Lindner mahnt Parteien zur Zurückhaltung 805 Mann (47) soll mehrere Mädchen aus der Nachbarschaft missbraucht haben 471 Saulustig! David Hasselhoff will halbnackt zum Whirlpool, auch sein "kleiner Freund" friert 1.707 Was für ein Hin und Her: Funkel verlängert nun doch bei Düsseldorf! 387 Fans rätseln: Was hat denn da Luke Mockridge am Hals?! 1.895 Nach Rekord-Sommer: Brauerei sieht hartes Jahr voraus! 121 Lauter Knall und Lichtblitz: Baute 23-Jähriger eine Bombe? 1.579 So teuer soll das Briefporto der Deutschen Post bald werden! 1.192 Prozess gegen Sonntags-Vergewaltiger: Angeklagter gesteht Taten 152 Als die Polizei diesen Lkw auf der A3 erblickt, traut sie ihren Augen kaum 6.564 FC Bayern gegen Liverpool: Das denkt Joachim Löw zum Kracher 84 Errichtung verzögert: Einheitswippe kommt später als geplant 48 Autobauer Daimler investiert in Games-Brache! 61 Rätselhafter Tod: Sohn von Peter Alexander stirbt in der Türkei 6.262 Paypal-Streit geht in nächste Runde! Flixbus akzeptiert Urteil nicht 1.185 Kopf abgetrennt: Polizei sucht brutalen Wilderer 947 Schweiz statt 7. Liga? Ex-Herthaner Ronny lässt Wechsel platzen 823 Frau ging zu Arbeit und kam nicht wieder: Wo ist Ulrike? 4.001 Nach Mord an Dreifach-Mutter: Polizei hofft auf private Videoaufnahmen 1.237 Kein Signal: Vierter Lawinen-Verschütteter noch nicht gefunden! 302 Eintracht-Sportvorstand Bobic legt sich fest: So gut ist die Bundesliga wirklich 287 Schon wieder ein Toter in Hamburg! Lebloser Mann aufgefunden 1.690 Mies gedisst! Torhüter vernascht Angreifer brutal mit krassem Trick! 1.801 Hamburger Stadt-Derby ausverkauft: So kommt Ihr noch an Karten! 69 Rückruf! Beliebtes Produkt gefährdet die Gesundheit 3.882 Vorbestrafter vergeht sich während Fußballturnier an Kind (8) 5.487 So romantisch machte Tom seiner Heidi den Antrag 2.483 Sie kehrt den Dschungel aus: Erotik-Queen macht Ex-Porno-Star Sibylle Rauch deftige Ansage 2.678 Schock: Baukran kippt um und kracht auf Wohnhaus 4.306 Update Sensation! Hier wächst zum ersten Mal etwas auf dem Mond 1.963 Aus Markus wurde Tessa: Erste Transfrau im Landtag 3.090 Todes-Drama bei Unternehmerpaar: Ermordete er erst seine Frau und dann sich selbst? 3.317 Neun Stunden Verspätung, weil Computer ausfällt: Darum kriegen Passagiere kein Geld 816 Deshalb fahren Hunde nicht gerne mit dem Auto! 8.801 Björn Höcke hält Immunität von Abgeordneten für nicht mehr zeitgemäß 743