Verletzte durch Raketen-Würfe bei Berliner Derby: Polizei ermittelt gegen Hertha-Fans 3.130
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? Top
Edeka startet riesigen Test: Nie wieder an der Kasse Schlangestehen! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 5.806 Anzeige
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
3.130

Verletzte durch Raketen-Würfe bei Berliner Derby: Polizei ermittelt gegen Hertha-Fans

Polizei leitet nach Raketenwürfen Ermittlungsverfahren ein

Nach den Raketenwürfen und dem Pyro-Skandal beim Bundesliga-Derby 1. FC Union hat die Polizei gegen Hertha BSC Strafermittlungsverfahren eingeleitet.

Berlin - Die Polizei hat nach den Raketenwürfen und dem Pyro-Skandal beim Bundesliga-Derby 1. FC Union gegen Hertha BSC Strafermittlungsverfahren eingeleitet.

Unions Christopher Lenz und Unions Rafal Gikiewicz beruhigen vermummte Fans ihres Vereins nachdem die Hertha-Fans Pyrotechnik auf das Spielfeld schießen.
Unions Christopher Lenz und Unions Rafal Gikiewicz beruhigen vermummte Fans ihres Vereins nachdem die Hertha-Fans Pyrotechnik auf das Spielfeld schießen.

Zwei Menschen wurden bei den Ausschreitungen verletzt. Das teilte die Berliner Polizei am späten Samstagabend mit: "Wir standen während des gesamten Spiels in Kontakt mit dem Veranstalter sowie dem Sicherheitsdienst und haben die Situation zu jeder Zeit bewertet."

Aufgrund festgestellter Straftaten, unter anderen wegen des Einsatzes von Pyrotechnik, würden nun die nächsten Schritte erfolgen.

Durch das Abfeuern von Pyrotechnik aus dem Gäste-Fanblock seien "nach aktuellem Stand" ein Heim-Fan und ein Polizist verletzt worden, hieß es weiter.

Nach wiederholtem Zünden von Pyros in beiden Fanblöcken und mehreren Raketen aus dem Gäste-Sektor, die auf dem Spielfeld und auch auf der Tribüne gelandet waren, hatte Aytekin die Partie kurz nach der Pause unterbrochen. Danach habe er mit den Trainern über die Lage gesprochen.

"Letztendlich haben wir dann auch in Abstimmung mit der Polizei - da waren wir in sehr engem Kontakt - entschieden, das Spiel zu Ende zu bringen. Weil die Gesamtverantwortung für das Spiel und die Sicherheit im Raum stehen", sagte Aytekin.

Polizeibilanz nach Berlin-Derby: Drei Verletzte und 25 Strafverfahren

Unions Rafal Gikiewicz (M) beruhigt vermummte Fans seines Vereins, nachdem Hertha-Fans Pyrotechnik auf das Spielfeld geschossen (Symbolbild).
Unions Rafal Gikiewicz (M) beruhigt vermummte Fans seines Vereins, nachdem Hertha-Fans Pyrotechnik auf das Spielfeld geschossen (Symbolbild).

Update, 14.52 Uhr

Bei den Ausschreitungen rund um das erste Bundesliga-Derby zwischen dem 1. FC Union Berlin und Hertha BSC hat es insgesamt drei Verletzte gegeben.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Durch das Abfeuern von Pyrotechnik im Stadion An der Alten Försterei wurden ein Union-Fan und ein Zivilpolizist leicht verletzt, zudem wurde ein Beamter im Zuge der polizeilichen Maßnahmen ebenfalls leicht verletzt.

Vier Personen wurden vorläufig festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

25 Strafverfahren wurden bislang eingeleitet, unter anderem wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruchs.

1. FC Union will Täter finden: Umgang mit Fans "nicht gescheitert"

Eine Rakete landet mitten auf dem Spielfeld zwischen Unions Christopher Trimmel (l) und Frank Placzek, Physiotherapeut.
Eine Rakete landet mitten auf dem Spielfeld zwischen Unions Christopher Trimmel (l) und Frank Placzek, Physiotherapeut.

Update, 14.45 Uhr

Der 1. FC Union will nach dem Pyro-Skandal und einem versuchten Platzsturm beim Berlin-Derby gegen Hertha BSC versuchen, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Täter zu ermitteln.

"Ob es uns gelingt, wird man sehen", erklärte Union-Sprecher Christian Arbeit am Sonntag.

"Es ist immer eine Einzelfallbetrachtung», betonte Arbeit, so sei das im Rechtsstaat. «Das Problem ist, dass sie vermummt sind." Der generelle Umgang mit der Fanszene sei keineswegs gescheitert. "Deshalb gibt es keine Resignation", bemerkte der Vereinssprecher.

Bei der Beschäftigung mit Fan-Problemen und dem Kampf gegen Regelverstöße gebe es "keine schnelle Lösungen, das sind komplexe Vorgänge", ergänzte Arbeit. Vor dem Sieg der Eisernen gegen Hertha hat nach Angaben der Polizei eine Gruppe von Union-Anhängern auch die Einlasskontrolle überlaufen. "Es wird grundsätzlich eine Nachbearbeitung des Spiels geben", kündigte Arbeit an.

Hertha verurteilt Derby-Ausschreitungen: "Nicht hinnehmbar"

Pyro-Wahnsinn An der Alten Försterei! Im Block der Herthaner brannte es lichterloh.
Pyro-Wahnsinn An der Alten Försterei! Im Block der Herthaner brannte es lichterloh.

Update, 13.26 Uhr

Fußball-Bundesligist Hertha BSC distanziert sich erneut von den Ausschreitungen im Derby beim 1. FC Union und will das Gespräch mit seinen organisierten Anhängern fortsetzen.

"Kleine Gruppen aus beiden Fanlagern haben sich nicht akzeptable Grenzüberschreitungen geleistet, die wir als Hertha BSC streng verurteilen und von denen wir uns in aller Form distanzieren möchten", teilte der Club am Sonntag nach der 0:1-Niederlage mit.

Dass Leuchtraketen aus dem Gästeblock auf den Rasen und in Zuschauerbereiche abgefeuert worden waren, sei "nicht hinnehmbar."

Fotos: Britta Pedersen, Andreas Gora/dpa , Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa , Britta Pedersen, Andreas Gora/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 61.688 Anzeige
Seine Fürze töten Malaria-Moskitos! Jetzt will der Mann die Pupser vermarkten Top
Nein, kein Mann: Diese Muskelberge gehören der wohl stärksten Frau der Welt! Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.119 Anzeige
Süße Neuigkeiten! Dieser deutsche Radstar ist zum ersten Mal Vater geworden Neu
"Schuh des Manitu": Deshalb wird es keinen zweiten Kinofilm geben Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.651 Anzeige
Union-Stürmer Andersson: "Dass wir in der Liga bleiben ist wahrscheinlicher, als dass Bayern Meister wird!" Neu
Robert Geiss protzt im luxuriösen PS-Monster Neu
Drama um Geparden-Baby! Junges zieht sich in Freizeitpark-Gehege schwere Verletzungen zu Neu
Männer randalieren in Notaufnahme: Wachmann und Patient verletzt Neu Update
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! Neu
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp Neu
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht Neu
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück Neu
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen Neu
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! Neu
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus Neu
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto Neu
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot 1.614
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet 292
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg 256
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" 636
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht 292
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? 164
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! 884
ARD-Film über kölschen Klüngel: Er ist der "König von Köln" 398
Dieser Hund sollte sterben, weil Frauchen umziehen wollte 1.370
Polizei will Auto auf A4 kontrollieren, dann ereignet sich spektakuläre Verfolgungsjagd 4.761
Zerstückelte Frauenleiche! Grausame Horror-Tat wird vor Gericht verhandelt 800
St. Pauli-Duschgel lässt Fans vor Wut schäumen: "Schaut lieber auf die Tabelle" 1.528
Heftiger Beef zwischen Bushido und Fler: Jetzt geht's vor Gericht! 345
Übler Verrat bei GZSZ: Philip schmeißt Nihat raus! 3.440
Kopfschuss-Mord an Georgier: Regierungsnahe widersprechen Putin 700
Mann kauft Kleid von Lady Di, doch seine Frau will es nicht mehr haben 810
Welche Beauty gewährt uns hier so tiefe Einblicke? 3.197
Kind (9) bricht Uni-Studium ab: Das ist der absurde Grund 2.114
Aus diesem Grund spendet ein Zwilling seinem Bruder einen Hoden 639
Kokain-Verschwörung: Nahm ein ranghoher Minister Schmiergeld von Drogenboss "El Chapo" an? 415
Sex bei "Bachelor in Paradise": Unter der Decke geht's heiß her 3.450
Schock für Besitzer: Hund stürzt von 12 Meter hoher Klippe 684
"Prince Charming"-Halbfinale: "Haben sich den Penis gegenseitig in den Mund genommen" 2.489
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten 114.154
Horror-Tat in Augsburg: Wird die Jugend in Deutschland krimineller? 501
Zitter-Sieg: BVB gewinnt und zieht ins CL-Achtelfinale ein 1.312
"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm! 4.248
Sturzgeburt auf dem Klo: Wirtin verweigert Frau jegliche Hilfe! 10.650
Tim Mälzer: Starkoch muss Restaurant "Bullerei" schließen! 50.362
Lufthansa muss New-York-Flug nach vier Stunden abbrechen 4.685