Ein Herthaner unter den besten Spielern der abgelaufenen Saison

Konnte in der vergangenen Spielzeit häufig jubeln! Hertha-Keeper Rune Jarstein (32, r) war in der Spielzeit 2016/17 ganz stark.
Konnte in der vergangenen Spielzeit häufig jubeln! Hertha-Keeper Rune Jarstein (32, r) war in der Spielzeit 2016/17 ganz stark.  © DPA

Berlin - Rune Jarstein von Hertha BSC ist bei einer Umfrage des Fachmagazins "Kicker" (Dienstag) unter 248 Bundesliga-Spielern zum drittbesten Torhüter der Saison gewählt worden.

Der 32-jährige norwegische Fußball-Nationalspieler erhielt 8,5 Prozent der Stimmen.

Auf Platz eins landete wie schon in der vergangenen Saison Bayern-Schlussmann Manuel Neuer (32,7 Prozent), gefolgt von Timo Horn vom 1. FC Köln (12,9 Prozent).

In den anderen Kategorien landen die Berliner allerdings nicht auf den vorderen Plätzen.

Als Trainer der Saison sahen 44,8 Prozent der befragten Profis den Hoffenheimer Julian Nagelsmann, der damit den Leipziger Ralph Hasenhüttl und Christian Streich vom SC Freiburg klar distanzierte. Dortmunds Ousmane Dembelé darf sich indes laut dieser Umfrage als Aufsteiger der Saison fühlen.

Bayern-Torjäger Robert Lewandowski ist nach Ansicht seiner Bundesliga-Kollegen der beste Feldspieler der Saison. Der polnische Fußball-Nationalspieler erhielt bei der Umfrage 25 Prozent der Stimmen. Zweiter wurde Mittelfeldspieler Naby Keita von RB Leipzig (15,7 Prozent) vor Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund (10,5), der im Winter noch die meisten Stimmen bei dieser Umfrage erhalten hatte.

Mal schauen, wie die Herthaner die nächste Saison abschneiden!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0