Zurück in die Zukunft: BVG nimmt Euch in alter U-Bahn mit auf Zeitreise

Berlin - Und wir dachten eigentlich, die BVG wollte mit ihren U-Bahnen moderner werden? Spaß beiseite. Jedenfalls darf sich jeder, der am kommenden Sonntag (29. Juli) auf der südlichen U3 unterwegs ist, auf ein ganz besonderes U-Bahnerlebnis freuen.

Die BVG nimmt Euch am Sonntag mit auf eine Art technische Zeitreise.
Die BVG nimmt Euch am Sonntag mit auf eine Art technische Zeitreise.  © BVG/Jörg Pawlitzke

Der Grund: Zwischen den U-Bahnhöfen Breitenbachplatz und Krumme Lanke ist an jenem Sonntag ein historischer Sonderzug aus drei Wagen des U-Bahntyps A1 unterwegs.

Und die Bahnen haben fast 100 Jahre auf dem Buckel, die da auf die Schienen gehievt werden. Sie wurden nämlich zwischen 1924 und 1926 gebaut.

Die 'Jungfernfahrt' ab Breitenbachplatz startet um 10.55 Uhr. Die letzte Fahrt des Tages erfolgt um 15.20 Uhr ab Krumme Lanke.

Wer mal mitfahren will, braucht nur ein ganz normales BVG-Ticket. Lediglich die Fahrradmitnahme ist ausgeschlossen.

Den genauen Fahrplan für diesen für alle Technik-Freaks speziellen Tag findet Ihr hier auf der BVG-Website.

Ein absolutes Highlight für Bahn-Fans: ein U-Bahntyp A1.
Ein absolutes Highlight für Bahn-Fans: ein U-Bahntyp A1.  © BVG/Jörg Pawlitzke

Titelfoto: BVG/Jörg Pawlitzke


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0