Kultiger BVG-Sneaker räumt gleich mehrere Werbe-Oscars ab

Berlin/Cannes - And the winner is... Gleich mehrere Preise räumte die BVG am Donnerstagabend im südfranzösischen Cannes ab: Prämiert wurde beim Lions International Festival of Creativity die PR-Kampagne mit einem Adidas-Sneaker im Sitzmusterdesign der Berliner U-Bahnen mit eingenähtem Jahresticket (TAG24 berichtete).

Die heißbegehrten BVG-Sneaker mit dem Jahresticket.
Die heißbegehrten BVG-Sneaker mit dem Jahresticket.  © DPA

Der goldene Löwe in der Kategorie "Direct" (Direct Marketing) im Bereich "Travel" ging an die BVG und die Agentur Jung von Matt/Saga, die für Idee und Umsetzung verantwortlich war.

Doch auch zwei 'Bronze-Medaillen' in Form von bronzenen Löwen sackte der BVG-Sneaker ein.

Der auf 500 Stück limitierte Schuh (Preis 180 Euro) entfachte Anfang 2018 einen Hype in der Sneaker-Community und ging weltweit durch die Medien.

Trotz winterlicher Temperaturen hatten hunderte Menschen im Januar vor einem Berliner Schuhgeschäft übernachtet, um ein Paar der Sneaker zu ergattern (TAG24 berichtete).

Der auf 500 Paare limitierte BVG-Sneaker ist längst ein begehrtes Sammlerstück.
Der auf 500 Paare limitierte BVG-Sneaker ist längst ein begehrtes Sammlerstück.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0