Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende 3.398
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall Top
Massenproteste legen Barcelona und Teile von Katalonien lahm Neu
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% 3.775 Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren Neu
3.398

Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende

AfD schießt sich auf Friedrich Merz als neues Feindbild ein

Die AfD hat ein Strategiepapier entwickelt, in dem der neue Kurs der Partei nach dem Ende der Merkel-Ära aufgezeigt wird. Im Fokus: Friedrich Merz.

Berlin – Der Abgang von Angela Merkel als CDU-Vorsitzende ist beschlossene Sache, auch als Bundeskanzlerin wird sie maximal noch bis 2021 im Amt bleiben.

Alice Weidel (AfD) spricht während einer Bundestagssitzung mit ihrem Co-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland.
Alice Weidel (AfD) spricht während einer Bundestagssitzung mit ihrem Co-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland.

Mit ihrem Ausscheiden aus der Politik geht der AfD allerdings ihr wichtigstes Feindbild und damit Wählermobilisierungspotential verloren. "Merkel muss weg" war das verbindende Element der AfD und ihrer Wähler.

Als Merkel-Nachfolger haben sich Friedrich Merz (62), Annegret Kramp-Karrenbauer (56) und Jens Spahn (38) in Stellung gebracht (TAG24 berichtete). Und vor alle Friedrich Merz scheint die AfD-Strategen zu beunruhigen.

Wie aus einem internen Strategiepapier der Partei, aus dem die Bild zitiert, hervorgeht, wird Merz als aussichtsreicher Kandidat im Kampf um den CDU-Vorsitz gesehen.

Die Befürchtung der AfD: Viele ehemalige CDU-Wähler, die der Partei wegen Merkels Politik den Rücken gekehrt haben, könnten sich von Merz wieder zurück ins CDU-Boot holen lassen.

Will CDU-Vorsitzender werden: Friedrich Merz.
Will CDU-Vorsitzender werden: Friedrich Merz.

Vor allem seine kritische Einstellung zu Merkels Migrationspolitik und dass er schon vor Jahren vor Parallelgesellschaften gewarnt hatte, könnte zu einem Problem für die AfD werden, da die Einwanderung der vergangenen Jahre das Kernthema der Partei ist.

Das würde einen Stimmenverlust für die AfD bedeuten. Deshalb wurde das Strategiepapier erarbeitet und an die Abgeordneten im Bundestag verteilt. Darin werden künftige Strategien und Positionen aufgezeigt, wie Friedrich Merz ebenfalls angreifbar ist.

Letztlich soll von ihm ein Bild vermittelt werden, dass er auch für nichts Neues steht, sondern nur die Fortsetzung der Merkel-Politik unter anderem Namen bedeutet.

Dazu zitiert die Bild aus dem Strategiepapier, Friedrich Merz würde nur in Nuancen vom "Merkel-Gleis" abweichen.

An folgenden Punkten sehen sie Merz angreifbar und wollen darauf ihre Oppositionspolitik aufbauen:

Merz ist zu grün

  • Er hat ganz offensichtlich kein Problem mit den Grünen, hat schon mit Cem Özdemir telefoniert und kann sich eine Zusammenarbeit mit der Öko-Partei durchaus vorstellen. Dies ist in den Augen der AfD eine Fortsetzung der Anbiederung an "Schwarz-Grün".

Merz ist zu europäisch

  • Er lässt keinen Zweifel daran, dass für ihn die europäische Einigkeit einen hohen Stellenwert hat. So gehört er zu den Unterzeichner des Aufrufs "Für ein solidarisches Europa", der die USA, China und Russland als Bedrohung für die EU sieht. Dieser Kurs stellt für die AfD eine Bedrohung der nationalen Unabhängigkeit dar und führt zum "Ausverkauf deutscher Interessen".

Merz ist Lobbyist der Großfinanz

  • Durch seinen Job als Aufsichtsratsvorsitzender des Finanzriesen BlackRock ist er sowohl für die Rechten als auch die Linken ein Interessenvertreter, der Finanzindustrie, die die Politik für ihre Sache nutzen will. Außerdem würde er nicht die Probleme der "kleinen Sparer" kennen.
Lediglich zum Profil von Merz' zu erwartender Asylpolitik fällt der AfD in dem Strategiepapier nicht viel ein. Der einzige Ansatz besteht bislang daran, dass der mögliche künftige CDU-Vorsitzende bisher wenig Substantielles zu dem Thema habe verlauten lassen.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus Anzeige
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein Neu
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! Neu
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 4.501 Anzeige
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück Neu
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! Neu
MediaMarkt Wetzlar haut diesen Sonntag Fernseher krass reduziert raus Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? Neu
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 2.926 Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen Neu
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare Neu
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! Neu
Nur heute: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 12.113 Anzeige
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! Neu
Auto rammt herrenlosen Hund, doch der läuft einfach weiter Neu
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 2.482 Anzeige
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts Neu
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! Neu
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 3.811 Anzeige
Hund bringt sich in missliche Lage, zum Glück hören Nachbarn sein Bellen Neu
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.199 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? Neu
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei Neu
Großer Räumungsverkauf bei Medimax in Hamburg mit genialen TV-Angeboten Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! Neu
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 635
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 525
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 79
Dieses E-Auto von VW gibt's in Flensburg schon für 159 Euro Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 670
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 929
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 3.846 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 1.315
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 538
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 1.930
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 2.622
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 5.001 Anzeige
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 697
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 590
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 2.685 Anzeige
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 4.447
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 5.373
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 4.277
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 9.541
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! Anzeige
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 521
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 2.615
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 881
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 1.941
Micaela Schäfer bringt eigene "Taschen-Muschi" raus: So reagiert ihr Freund! 2.801
Millionen Ferkel werden ohne Betäubung kastriert: Bauern fordern jetzt Komplett-Verbot 177
Grausame Tierquälerei! Ermittlungen gegen Todeslabor laufen auf Hochtouren 968