Roller-Fahrer rammt Mann (51)! Unglaublich, was dann passiert

Berlin - Unglaublich dreist gingen drei gesuchte Räuber in Charlottenburg vor, die einen 51-Jährigen beklauten. Jetzt jagt die Polizei das Trio mit Fotos, die ein aufmerksamer Zeuge zur Verfügung stellte.

Diese drei Männer werden von der Berliner Polizei gesucht.
Diese drei Männer werden von der Berliner Polizei gesucht.  © Polizei Berlin

Der Fall liegt zwar bereits ein Jahr zurück, schockiert aber immer noch: In den Mittagsstunden des 28. Mai 2017 fuhr ein Mann (51) mit seinem Auto auf den Innenhof eines Grundstücks in der Meinekestraße.

Dort fiel ihm gegen 12.20 Uhr ein junger Mann mit Motorradhelm auf, der sich auf dem Hof umschaute.

Als der 51-Jährige seine Fahrertür öffnete, soll der Unbekannte versucht haben, dem Mann seine teuere Uhr vom Handgelenk zu reißen.

Es entwickelte sich ein Gerangel, als plötzlich ein Komplize auf einem Motorroller dazu kam.

Sekunden später brauste dann ein dritter Unbekannter auf den Hof und rammte den 51-Jährigen, so dass dieser zu Boden stürzte!

Nachdem das Trio auf den Liegenden einprügelte, klauten sie die Luxus-Uhr und machten sich in Richtung Lietzenburger Straße aus dem Staub, ohne sich um den Leichtverletzten zu kümmern.

Die Kriminalpolizei fragt deshalb die Berliner Bevölkerung:

  • Wer kennt die Abgebildeten?
  • Wer kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat Beobachtungen zu der Tat gemacht?

Hinweise unter der Telefonnnummer 030/4664-271100 an die Kriminalpolizei der Direktion 2, Charlottenburger Chaussee 75 in Berlin-Spandau oder an jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: Polizei Berlin


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0