"Wie ein Autoreifen im Gesicht": Natascha Ochsenknecht zerlegt Cheyennes Lippen

Berlin - Hat sie oder hat sie nicht? Die Diskussion um die vermeintlich gemachten Lippen von Cheyenne Ochsenknecht (19) schlug medial hohe Wellen (TAG24 berichtete). Nun hat sich auch Mama Natascha (54) in die Diskussion eingeschaltet. Ihr Urteil zum Nesthäkchen im Promi-Clan fällt eindeutig aus.

Cheyenne (l.) und Natascha Ochsenknecht (r.) zeigen sich gemeinsam auf Instagram.
Cheyenne (l.) und Natascha Ochsenknecht (r.) zeigen sich gemeinsam auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/Natascha Ochsenknecht

Wer, wenn nicht Cheyennes Mutter, sollte es besser wissen, ob bei ihrer Tochter die Lippen nachgebessert wurden.

Der Sender "RTL" wollte es genauer wissen und hakte nach. Im Gespräch verlor die 54-Jährige nicht wenige Worte. Mit ihrer Meinung hält das TV-Gesicht nicht hinterm Berg: "Es sieht wirklich aus wie ein Autoreifen im Gesicht", machte die gebürtige Düsseldorferin deutlich.

Demnach beherzigt die Influencerin nun den Rat ihrer Mutter, um ihren Hatern zu trotzen: "Cheyenne macht das jetzt genauso, wie ich gesagt habe. Nämlich: Noch mehr Lipgloss drauf und einfach drüber lächeln und mit Humor nehmen", verriet sie. Außerdem: Bei böswilligen Kommentaren einfach zurückschießen.

Gänzlich aus der Welt werden die Gerüchte um den markanten Schmollmund damit nicht geräumt sein.

Natascha ist bewusst: Cheyenne weiß zu provozieren und setzt dies für sich ein. Also nur eine Frage der Zeit, bis die Fan-Diskussion wieder hochkocht.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0