Mehr Lohn oder mehr Urlaubstage? Das wollen die Deutschen

Wer mehr Geld hat, kann sich mehr Urlaub leisten, wer mehr Urlaubstage bekommt, hat dafür dann die Zeit... (Symbolbilder).
Wer mehr Geld hat, kann sich mehr Urlaub leisten, wer mehr Urlaubstage bekommt, hat dafür dann die Zeit... (Symbolbilder).  © Angelos Tzortzinis/dpa

Berlin - Im Auftrag der "Wirtschaftswoche" hat das Umfrageinstitut Civey eine neue Studie erstellt. Darin ging es um die Frage, ob die Deutschen lieber mehr Gehalt oder mehr Urlaubstage haben wollen, wenn sie die Wahl hätten.

Das Ergebnis ist überraschend: 45,5 Prozent der Deutschen würden eine Gehaltserhöhung ausschlagen, wenn sie stattdessen mehr Urlaubstage bekämen, so die repräsentative Umfrage von Civey.

Das Alter spielt bei der Wahl eine entscheidende Rolle. So wünschen sich ältere Arbeitnehmer ab 40 Jahren lieber deutlich mehr Urlaub als der Durchschnitt.

Wenig überraschend ist hingegen, dass Männer Geld gegenüber Urlaub bevorzugen. Weit häufiger sind es Frauen, die mehr Urlaubstage haben wollen.

Auch der Wohnort spielt eine Rolle. Wer vom Dorf kommt, braucht wohl seltener Urlaub (nur 42 Prozent haben daran Interesse), wohingegen Großstädter mit 48,2 Prozent ein deutlich höheres Interesse an Zusatzurlaub zeigen.

Grund für die Umfrage ist ein neues Model der Deutschen Bahn. Denn hier können die Mitarbeiter in Zukunft wählen, ob sie mehr Gehalt oder mehr Urlaub haben wollen. Und siehe da: Eine Mehrheit der Angestellten plädierte für sechs Tage Urlaub mehr im Jahr.

Titelfoto: Angelos Tzortzinis/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0