Wegen Coronavirus: Wird die ITB abgesagt?

Berlin - Die Messe Berlin will bis Freitagabend bekanntgeben, ob die Reisemesse ITB in der nächsten Woche angesichts des neuartigen Coronavirus wie geplant stattfinden kann.

Wird die Reisemesse ITB in diesem Jahr durch das Coronavirus eingeschränkt?
Wird die Reisemesse ITB in diesem Jahr durch das Coronavirus eingeschränkt?  © dpa/Soeren Stache

Derzeit stimme man sich mit Bundes- und Landesbehörden zum weiteren Vorgehen ab, teilte das Unternehmen am Freitagmittag mit. Verwiesen wurde auch auf die Sitzung des Krisenstabs der Bundesregierung am Freitag. Die fünftägige Messe mit rund 10.000 Ausstellern soll eigentlich am Mittwoch beginnen.

Wegen des Virus haben die Veranstalter schon die Erwartungen herunter geschraubt und rechnen mit weniger Besuchern als im Vorjahr als es 160.000 waren. Mehrere Aussteller haben abgesagt.

Das Gesundheitskonzept sieht bislang unter anderem vor, keine Teilnehmer einzulassen, die in Risikogebieten waren oder typische Symptome der Lungenkrankheit Covid-19 zeigen, die durch das Virus ausgelöst werden kann.

Das Gesundheitskonzept sieht bislang unter anderem vor, keine Teilnehmer einzulassen, die in Risikogebieten waren (Symbolbild).
Das Gesundheitskonzept sieht bislang unter anderem vor, keine Teilnehmer einzulassen, die in Risikogebieten waren (Symbolbild).  © dpa/Marcel Kusch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0