CSD-Mummenschanz: Welcher Promi bringt hier den Christopher Street Day zum Miauen?

Berlin - Beim heutigen Christopher Street Day in der Hauptstadt wird es heiß hergehen. Da ließ sich auch Wilson Gonzalez Ochsenknecht (29) nicht lumpen – und gab sich in den sozialen Medien als sexy Charakter aus dem DC-Universum.

Wilson Gonzalez Ochsenknecht auf dem Red Carpet (l.) und auf einem Instagram-Selfie (r.). (Bildmontage)
Wilson Gonzalez Ochsenknecht auf dem Red Carpet (l.) und auf einem Instagram-Selfie (r.). (Bildmontage)  ©  Fabian Sommer/dpa, Screenshot/Instagram/Wilson Go

Auf seinem Instagram-Profil teilte der Sohn von Schauspiellegende Uwe (63) und Natascha Ochsenknecht (54) ein Selfie. Darauf zu sehen: Der 29-Jährige, wie er sich eine Catwoman-Maske über das Gesicht gelegt hatte.

Dazu schrieb der Ochsenknecht-Spross: "Catwoman, haben sie gesagt. Mache mich für den morgigen CSD bereit". Zudem fügte er seinem Beitrag eine Regenbogenflagge hinzu.

Zugegeben: Etwas kurios wirkt der Anblick und irgendetwas scheint an dem Bild nicht zu stimmen. Das blieb auch seinen Liebsten nicht verborgen. "Bisschen verrückt", merkte Mama Natascha unter dem Bild an und garnierte ihren Kommentar mit einem Tränen lachenden Smiley.

Auch Schwester Cheyenne konnte sich eine Reaktion nicht verkneifen. Sie schien aus dem Geiern gar nicht mehr herauszukommen, sodass ihr die Worte fehlten. Stattdessen knallte das Nachwuchs-Model ihrem Bruderherz ebenfalls drei der Emoticons in ihren Kommentar.

Wilson Gonzalez hat als Schauspieler offenbar einen Faible fürs Verkleiden. So stellte er zuletzt als Pop-Art-Ikone Andy Warhol in dem Stück "They called her Nico - Christin Nichols & Entourage Noir" an der Volksbühne Berlin sein Können unter Beweis.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0