Denisé Kappès spricht Klartext zum Beziehungs-Aus mit Ehemann Pascal

Berlin - Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin Denisé Kappès (27) hat in den letzten Monaten während ihrer Schwangerschaft viel durchmachen müssen. Erst kommt es nach nur wenigen Wochen nach der Hochzeit zur Trennung von Ehemann Pascal (28) und dann lag sie mit vorzeitigen Wehen im Krankenhaus (TAG24 berichtete).

In ihrer Insta-Story beantwortet Denisé die Fragen ihrer Fans.
In ihrer Insta-Story beantwortet Denisé die Fragen ihrer Fans.  © Screenshot/Instagram, Denisé Kappès

Doch davon lässt sich die Influencerin nicht unterkriegen, sondern versucht ihre Schwangerschaft trotz alldem in vollen Zügen zu genießen.

Ihren Alltag hält sie für ihre Community fleißig auf Instagram fest und die stellen immer wieder Fragen an die 27-Jährige zu ihrem Leben.

Diese lässt Denisé nicht unbeantwortet und steht in ihrer Insta-Story nun Rede und Antwort. Was die Fans vor allem beschäftigt scheint die Frage zu sein, ob die den Sohn zu sehen bekommen werden nach der Geburt.

"Nein ... der kleine wird im Netz nicht gezeigt", schreibt Denisé als Antwort. Zwar wird sie ihn ihren Fans nicht ganz vorenthalten, "allerdings wird das Gesicht nicht zu sehen sein".

Bisher hat die Schwangere auch nur den Anfangsbuchstaben des Namen verraten. Mit "B" soll er demnach anfangen, doch mehr sagte Denisé bisher nicht dazu. In ihrer Insta-Story stellt sie nun klar, dass die Öffentlichkeit den Namen "erst am Tag der Geburt erfahren" wird.

Doch was ist mit der Trennung von ihrem Ehemann Pascal? Diese kam überraschend für ihre Fans und ein genauer Grund dafür wurde von beiden nie angegeben. Nun gibt Denisé jedoch offen zu: "Ich hab mich nicht getrennt, um das auch mal offen klar zu stellen!"

Damit steht fest, dass Pascal scheinbar für das Beziehungsaus der beiden verantwortlich ist. Bleibt nur zu hoffen, dass er und Denisé sich für den gemeinsamen Sohn bald wieder besser verstehen werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0